Wegen Mundschutz: Streit zwischen Fahrgästen in der Straßenbahn – Mann krankenhausreif geschlagen

Das könnte dich auch interessieren …

48 Antworten

  1. Avatar Achso sagt:

    Schon bei der Überschrift war mir klar, welche Seite zugeschlagen und von ihrem vermeintlichen „Menschenrecht“ auf Körperverletzung Gebrauch gemacht hat.

  2. Avatar Der Sommer kommt... sagt:

    Lockerungen schön und gut aber wenn nicht eindeutig geschildert wird wie, was und wo dann kommt es leider zu Missverständnissen und eventuell zu Streitigkeiten.
    Vor allem bei der Wärme und der schlechten Luft in Straßenbahn ohne Klimaanlage oder ordentlicher Lüftung geht das Tragen einer Maske auch auf den Kreislauf…

    • eseppelt eseppelt sagt:

      siehe Bild: ALLE Straßenbahnen sind damit ausgestattet, direkt an der Tür. Welche Missverständnisse also?

      • Avatar Sorry but sagt:

        Fahr mal strassenbahn bei ü20grad im schatten… Dann merkst mal was die bringen 😂

        • eseppelt eseppelt sagt:

          stell Dir vor, selbst als es über 30 Grad waren und sogar noch die FFP2-Pflicht galt, war ich mehrmals täglich mit der Straßenbahn unterwegs…

          • Avatar Freddy sagt:

            Das hat deinen Geisteszustand verändert oder ?

          • Avatar Sorry but sagt:

            Und haste selbst gemerkt das diese „Lüftungsanlangen“ fürn arsch sind….

          • Avatar Sorry but sagt:

            Soll jetz keine ausrede zum keine maske tragen sein. Ich halte mich an die Vorschriften… Es geht mir lediglich um die nutzlosen Lüftungsanlangen in den straßenbahnen. Mfg

          • Avatar Schweiß inne Augen? sagt:

            Schilder waren gemeint. Die hängen gut sichtbar am Eingang in JEDER Bahn. Das war die Antwort auf

            „wenn nicht eindeutig geschildert wird wie, was und wo“

            Kann man auch bei 30 Grad und Sonnenschein erkennen….

        • Avatar Tim Buktu sagt:

          Sind die FFP2 Keimlappen nicht mehr Pflicht? Dann könnte ich ja mal wieder über die Benutzung des Öffi nachdenken, wobei, die Deltavariante lauert bestimmt schon in der Stoffritze…

      • Avatar ichbinelvis sagt:

        Aber die Lautsprecher-Durchsagen haben sie eingespart: Dear passengers ..

      • Avatar Die Welt ist ein Irrenhaus und Deutschland die Zentrale sagt:

        Ich meine nicht die Schilder. Mit Missverständnissen meine ich, wenn jemand wegen der miesen Luft,dann schwitzt noch schön in der Straßenbahn mal kurz seine Maske runternimmt um durchzuatmen, die Fahrkartenkontrolle spontan reinkommt und denjenigen gleich mal ein Bußgeld aufdrängt wegen angeblichen nichteinhalten der Maskenpflicht. Hab ich leider schon mal bei jemanden miterleben müssen.

      • Avatar Einmann sagt:

        Haben nun die Freunde der Gesichtswindel zugeschlagen?
        Oder waren es die Gegner der Coronakirche?

    • Avatar ... und geht auch wieder sagt:

      Missverständnisse? Sag mal, seid ihr geistig zurückgeblieben?
      Die Maskenpflicht in Öffentlichen Verkehrsmitteln gilt ausnahmslos seit über einem Jahr, und du willst mir erzählen es sei immer noch nicht klar?
      Es gab diese Woche noch keine wirkliche Wärme, kann also auch keine Ausrede sein, anders als vergangene Woche bei 35 Grad, da ist die Maske in der Tram in der Tat eine Qual. Aber auch das überleben selbst 80 Jährige, nur 13-17 jährige scheinbar nicht. Ich überstand das Maskentragen letzte Woche, welch Wunder, auch bei täglich über 8 Stunden tragen. Man muss es nur wollen, so schlimm ist es gar nicht.

    • Avatar Leser sagt:

      Mit was Du hier Gewalt rechtfertigst; zum Kopf schütteln. An jeder Tür von Busse und Straßenbahnen wird auf eine Tragepflicht von Masken hingewiesen.

      • Avatar Klaus G. sagt:

        Leser, wer rechtfertigt hier Gewalt? Niemand!!! Vor dem schreiben bitte mal kurz nachdenken.

        • Avatar Horch und Guck sagt:

          „…Leser, wer rechtfertigt hier Gewalt? Niemand!!! Vor dem schreiben bitte mal kurz nachdenken…“

          Jeder, der auf diesen Beitrag nur mit Äußerungen zum Maskentragen und zu den klimatischen Bedingungen in den Straßenbahnen reagiert, muss sich den Vorwurf gefallen lassen, dass er Gewalt billigend in Kauf zu nehmen scheint.

  3. Avatar Elchonr sagt:

    Mir Gewalt lässt man gar kein einziges Problem. Es gibt immer noch Mitmenschen, die keine Maske tragen, weil sie darunter ersticken, das sind aber die gleichen, die bei einem Einbruch unter der Maske gut Luft bekommen. Also Wer in der Bahn keine Maske tragen will, muss laufen, basta.

    • Avatar Pro Gewalt sagt:

      Gewalt löst schon Probleme. Jeder hat ein Notwehr- bzw. Notstamdsrecht, auch um Dritte von rechtswidrigen Angriffen zu schützen. Wir Bürger sollten gemeinschaftlich diese 4 Missetäter in ihre Schranken weisen.

  4. Avatar Doris sagt:

    Richtig so !!!! Wer sich in andere Leute Angelegenheiten mischt bekommt eins auf die Fresse verständlich . Es ist bewiesen das die Masken nichts bringen und noch dazu Gesundheitsschädlich sind !!!!

  5. Avatar 768 sagt:

    Ich fahre jeden Tag mit der Bahn und bei solcher Hitze musste auch ich ab und zu mal die Maske runter ziehen um Luft zu schnappen weil es in der Bahn unzumutbar war! Und da war ich nicht die einzige!

  6. Avatar Fassungslos sagt:

    Hier geht es darum, dass jemand völlig grundlos von einer Gruppe angegriffen und geschlagen wurde und ihr diskutiert hier über die Sinnhaftigkeit von Masken in Bahnen. Abseits der Diskussion um Masken, würde ich gerne mal klarstellen, dass jeder Einsatz von Gewalt grundlos ist. Entweder akzeptiert man eine andere Meinung oder eben nicht. Das ist aber niemals ein Grund jemanden zu schlagen. Vor allem waren das alles noch Kinder, also kommen sie jetzt wieder mit einem bösen Brief an die Eltern davon.

    • Avatar Doris sagt:

      Es war nicht grundlos die haben sich als Hilfspolizei aufgespielt die Jugendlichen haben richtig gehandelt!!!!! Macht weiter so bei fast 30’C ne Maske gehts noch!!! Selbst Herr Spahn hat im Interview gesagt das Tragen von Masken bringt nichts schon vergessen. An die Jugendlichen toll reagiert laßt euch nichts gefallen.

      • Avatar Fassungslos sagt:

        Genau. Wenn einen was nicht passt, einfach draufhauen. Ich gehe mal davon aus, hier wird nur getrollt. Diesen geistigen Dünnschiss kann man nicht ernst nehmen.

        • Avatar Doris sagt:

          Die Jugendlichen haben völlig Recht gehandelt ganz einfach!!! Jeder sollte vor seiner eigenen Tür kehren da haben die genügend zu tun . Auf solche Möchtegern,, Hilfspolizisten “ kann Deutschland gern verzichten. Ich hoffe doch das Sie daraus gelernt haben und sich aus allem raushalten.

      • Avatar XYZ sagt:

        Es war mehr als grundlos. Und als Hilfspolizei hat sich hier niemand aufgespielt.

        Wenn jemandem etwas an Ihren Aussagen o. ä. nicht passt, sollte Ihnen dessen Einstellung oder Meinung auf die gleiche Art vermittelt werden.
        Ob Sie dann immernoch meinen, dass dies Dan toll reagiert ist, können Sie dann ja mal hier posten.

    • Avatar Hansimglück sagt:

      völlig grundlos angegriffen und geschlagen

      Wenn jemand mit Grund angegriffen und geschlagen wird ist das wohl besser? Aus welchem Kulturkreis stammst du denn bitte?

  7. Avatar Horst sagt:

    Maske hin oder her. Die Täter sind 13 bis 17 Jahre alt. Das sind verdammte Mistwänste. Wo sind wir nur hingekommen?

  8. Avatar Malte sagt:

    Schade echt, daß es keine Volkspolizei mehr gibt; ist in diesem Fall ein großer Vorteil für die Täter…
    Eine Nacht in der Zelle und die (zusätzliche) Anklage wg. Rowdytums wären hilfreich gewesen

  9. Avatar Kl sagt:

    Entweder waren es keine Deutschen oder aber Analphabethen. Denn überall steht es in der Bahn, dass man die masken tragen muss.

    • Avatar Malte sagt:

      Wahrscheinlich sollte man entweder nur noch bewaffnet aus dem Hause gehen, oder gleich ganz mit dem PKW fahren. Solchen „Zeitgenossinnen“ wie „Doris“ wünsch ich mal nix Schlechtes, aber maximale Erfahrungen. irgendwann ist auch sie mal „dran“…
      Und Schläger und Randalierer müssen auch irgendwann man an die Richtigen kommen, keine Panik, das wird.

  10. Avatar Einmann sagt:

    Noch einmal, die Kopfwindel schützt vor Nanopartikel wie ein offenes Scheunentor Politiker vor dem Fenstersturz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.