Afrikaner greift Radfahrer an

5 Antworten

  1. Fadamo Fadamo sagt:

    Solche aktionen des afrikaners, wird die afd und die wut der deutschen stärken.

  2. Lindemann sagt:

    Klingt irgendwie komisch, die Geschichte. Ich könnte mir vorstellen, dass der Radler dem schwarzen Mann (wie die Radler in Halle so sind) fast die Quanten abgefahren hat und dann zwecks Diskussion stehen geblieben ist. Tja, und dann hat ihm der Neubürger, seine Kultur auslebend, eben aufs Brett gedroschen. Ist aber nur ’ne Vermutung. Im Idealfall war der Pedaleur ein Vertreter der „alle-Flüchtlinge-sind-toll“-Glaubensgemeinschaft und hat jetzt, außer ’ner dicken Lippe, noch etwas zum Nachdenken. Gute Besserung?

  3. Bürger sagt:

    Ich kenne den Radfahrer persönlich und weiß aus erster Hand was passiert ist. Der Afrikaner war scheinbar etwas geistig verwirrt denn das Ganze kam ohne Vorwarnung und der rannte wohl auch bei dem Wetter oberkörperfrei rum. Mein Kumpel hat Glück gehabt in diesem Falle, dass nichts schlimmeres passiert ist. Zumal man sich so unerwartet attackiert, ziemlich böse hinlegen kann mit dem Fahrrad. Er wurde also nur minimal Kulturbereichert.

  4. Lindemann sagt:

    Dann möchte ich mich für meine Unterstellung entschuldigen und nochmals gute Besserung wünschen.

  5. Wilfried sagt:

    Wird wohl etwas BTM gewesen sein, verwirrt und oberkörperfrei…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.