Corona-Zügel werden weiter angezogen: Landtag von Sachsen-Anhalt beschließt “pandemische Lage”

Das könnte dich auch interessieren …

63 Antworten

  1. Spiegel sagt:

    „Stefan Gebhardt (Linke) kritisiert, dass der Landesregierung ein Blanko-Scheck ausgestellt werde und diese wieder Maßnahmen ohne Beteiligung des Parlament umsetzen will.“

    Linke = AfD
    Wagenknecht = Weidel

    • Buerger sagt:

      Nennt sich Opposition. Braucht es natürlich nicht im sozialistischen Volkskongress.

    • 10010110 sagt:

      Krieg = Frieden
      Freiheit = Sklaverei
      Unwissenheit = Stärke

    • Cybertroll sagt:

      Du meinst wohl die Freie Linke und NICHT Die Linke
      Wovon Träumst eigentlich nachts?
      Das ist eine Pandemie der Volksverdummung aber
      keine Pandemie von Geimpften und Ungeimpften!
      Lasst euch schön brav von den Marionetten aufhetzen!

    • Cybertroll sagt:

      Du bist das beste Beispiel dafür, daß das Volk von heute
      das dümmste Volk der deutschen Geschichte ist und
      das obendrein im selbsternannten freiesten deutschen Staat
      den es in der gesamten deutschen Geschichte gegeben hat.
      Das kommt wohl stets auf die Definitionen an:
      Wenn sich ein weggesperrtes Volk, wie die Vögel im Käfig,
      frei fühlt dann soll es wohl der freieste Käfig der Geschichte sein!

    • Cybertroll sagt:

      Mögen die Ivans endlich in Ost-Ukraina
      einmarschieren damit diese Clowns dort
      oben einmal auf andere Gedanken kommen.
      Den Marionetten ist es offensichtlich langweilig.

  2. Whocares sagt:

    Na dann alles zu machen und Punkt.
    Ist ja klar dass die ungeimpfte ne Höhe Inzidenz haben bzw eine höhere als geimpfte die sich nicht testen müssen.
    Aber alles alte kamellen. Corona ist ausgelutscht und langweilt mich nur noch.

    • Sagi sagt:

      Schreibst nichts mehr dazu?

    • Legon sagt:

      Alles zu machen? Das wird nie wieder passieren. Weil dann müssten Corona Hilfen an die Unternehmer gezahlt werden. Und ich denke, mittlerweile sind die Bundeskassen leer. Restaurants Bars Kneipen werden sterben, die Innenstädte veröden, Laden Geschäfte schließen. Und dann können wir bei Lieferando unser Essen bestellen, oder bei Amazon online einkaufen gehen. Sehr sehr traurig wenn es zu dieser Entwicklung kommen täte.

      • Wirtschaftsfreund sagt:

        Das stimmt. Wann begreifen es die Politiker endlich mal, dass die Wirtschaft ein sehr sehr zartes Pflänzchen ist, welches bei der kleinsten Berührung zerbricht und eingeht. Sie darf unter keinen Umständen in ihrer filigranen Wachstumsphase gestört werden und muss immer, stets und ständig von allen mit Samthandschuhen angefasst werden.
        Ansonsten können wir unser menschliches Zusammenleben gleich vergessen.

      • Hans sagt:

        Die Entwicklung ist doch schon da. Die Leute gehen weniger in Restaurants, gehen weniger einkaufen. Die Läden jammern, da ca. 30% weniger Menschen zum Weihnachtsshoppen gehen.
        Das ist auch eine natürliche menschliche Reaktion. Wenn man Menschen Dinge verbietet, die sie gern gemacht haben, wie Kino, shoppen, essen gehen usw…, dann reagiert das Gehirn darauf und tut so, als hätte es einem kein Spass gemacht. Damit verliert man das Bedürfnis etwas zu tun und macht es eben nicht mehr.
        Die verlorenen Kunden, werden die Geschäfte nicht so schnell wieder bekommen. Selbst wenn Corona vorbei wäre und alles wieder öffnen dürfte, ohne Repressalien, würden die Geschäfte und Restaurants trotzdem nicht mehr die Kundschaft wie vor der Pandemie haben. Das wird Jahre dauern und der Staat wird die Geschäfte nicht mehr stützen.

        • klaus sagt:

          Und, wer trägt die Schuld? Wieso haben wir keine Inzidenz von 0 und 100% Impfquote?
          Das waren bestimmt auch die Politiker. Oder doch die paar Deppen, die montagsvlieber mit Svenni kuscheln und behaupten, die Wissenschaft sei Verursacher der Pandemie? Wenn ich mich nur entscheiden könnte

          • Demokrat sagt:

            Ich beneide dich um dein einfaches Weltbild. Vielleicht haben wir die Einschränkungen ja, weil die Mehrheit es einfach ohne Hinterfragen duldet? Ist in einer Demokratie nicht die Mehrheit Schuld an den Zuständen?

          • Oligat sagt:

            @Demokrat, da gebe ich dir recht. In einer Denokratie ist ganz pauschal immer die Mehrheit schuld. Sie ist schuldig diesem Wahnwitz Corona immer noch hinterher zu laufen und wahrscheinlich hat sich die Mehrheit sogar diesen ganzen Corona Mist ausgedacht. Leider muss immer die die Minderheit darunter leiden. Wir sollten in Zukunft eine Herrschaft der Wenigen anstreben, das wäre mal ein neuer und vielleicht besserer Ansatz.

          • Hazel sagt:

            Es wird nie eine 100% Impfquote geben. Einfach mal darüber nachdenken.

          • Hans sagt:

            Also du musst auch mal aufpassen. Herr Lauterbach hat es doch für dich bei Anne Will erklärt.
            Auch eine Impfquote von 90% reicht nicht, da der Impfstoff gegen Omicron nur zu 35% wirkt.
            Dazu gibt es keinen Impfstoff für Kinder unter 5 Jahren und der Impfstoff für Kinder unter 12 Jahren wird nicht empfohlen. Zusätzlich können sich auf Grund von Vorerkrankungen ca. 4% gar nicht impfen lassen. Das zusammen bedeutet, dass sich maximal nur 84% der Bevölkerung überhaupt impfen lassen kann.
            Aber selbst für diese 84% gibt es nicht genug Impfstoff.

        • PalimPalim sagt:

          Hast du dich auch so ausgekotzt als in Peißen das Feld betoniert wurde, um dem schnöden Konsum den Weg zu betonieren…bist du auf die Straße gegangen, als in Brehna das Outlet aufgrmacht hat???
          Jetzt auf Volxsverteidiger machen…made may day!

    • Hans G. sagt:

      Komisch, egal ob unterschiedlich, viel oder wenig getestet wird, die Inzidenz unter Ungeimpften bleibt Konstant höher, auch Hospitalisierungen und Sterberate. Man könnte zum richtigen Schluss kommen oder weiter Schwurbeln.

      • ... sagt:

        Man könnte zu dem Schluss kommen, dass eine unter 40prozentige Wirksamkeit vielleicht ein schlechter Tausch gegen ein unkalkulierbares Risiko dieser sogenannten Impfstoffe ist.

  3. Wähler sagt:

    Er kritisiert das (ob zu Recht sei mal dahingestellt), stimmt aber dann doch zu??? Das ist mehr als verlogen. Bei der AFD weiß man wenigstens, woran man ist. Man muss es nicht gut finden, aber derart heucheln wie die Linken tun sie nicht.

    • Sagi sagt:

      Nur nie die Meinung ändern. Immer am einmal gefassten Entschluss festhalten und vor allem nie von neuen Erkenntnissen in seiner Ansicht erschüttern lassen! DAS ist der Schlüssel zu ewiglichem Erfolg! Weiter so! Immer die gleichen wählen! 🤣

      • Gichtfried sagt:

        @Sarggi
        Dein Schlüssel zum Erfolg ist der Schlüssel zur Wohnungstür und dann ins Nest gehen. Dann schreibst du keinen sinnfreien Kommentar.Gute Nacht!

      • ... sagt:

        „Immer am einmal gefassten Entschluss festhalten und vor allem nie von neuen Erkenntnissen in seiner Ansicht erschüttern lassen!“

        Ihr glaubt doch auch immer noch an die gute Spritze, die euch Immunität&Freiheit bringt, daran können auch die 5. Boosterung, die Wirksamkeit von unter 40% und x-Impftote nichts ändern. Allein euer eigenes Ableben wird diesen Wahn beenden, soviel ist sicher.

        • Sagi sagt:

          Was ist ein x-Impftoter?

          Steht der neue Termin fürs Ableben schon fest? September war ja nichts. Seitdem hat die Zahl der Einwohner sogar zugenommen! 🤣

    • PalimPalim sagt:

      Genau, so was wie …’auf Kinder schießen’…oder „Schluss mit Schuldkultur“ und mehr „deutsche Gedichte“(#mirfälltgeradekeinsein)

  4. JEB sagt:

    Man wird sich die Zahlen schon schön zurecht biegen, wie man es will und braucht.
    Es gibt Corona okay. Ansonsten ist mir egal was die Damen und Herren Politiker dazu sagen.

  5. kulturelle Bereicherung sagt:

    Teutsche Zucht u. Ordnung statt Vielfalt , Buntheit u. Lebensfreude .
    Mit diesen Vorschriften könnte man auch ein Gefangen-Lager betreiben.

    • Janaki sagt:

      Jeder Ungeimpfte, bei dem keine Kontrainzidenz vorliegt, hat aber bereits den passenden Vorschlaghammer (Marke „Impfung“), um das persönliche Gefangenen-Lager noch beim Aufbau sofort wieder abreißen zu können! Er (d. i. der Vorschlaghammer) müsste halt nur genutzt werden! Aber Jammern über die Einschränkungen und die Nachteile, die es mit sich bringt, nicht geimpft zu sein, ist ja viel einfacher …

  6. Tztztz sagt:

    Schön das nur Pflegepersonal und Ärzte gedankt wird.
    Was ist mit dem Personal im Lager?
    Wir halten auch die Stellung damit die Bevölkerung mit Lebensmittel und co versorgt werden kann.

  7. G-1 sagt:

    Zu Spiegel, so richtig klar scheinst nicht zu sein. Wenn du AfD und Linke gleich setzt, hätte ja die Linke ablehnen müssen. Haben die aber nicht und das ist viel schlimmer!

  8. Applaus Applaus 👏 sagt:

    Na da werden sich die staatsgläubigen Anhänger freiheitsbeschränkender „Maßnahmen“ gar nicht mehr einkriegen vor Freude!
    Bringt zwar alles nichts, aber Hauptsache Menschen schikanieren. Vor allem die teuflischen Ungeimpften.
    Eine Impfung wirkt nicht? Nochmal. Auch nicht? Nochmal. Immer noch nicht….egal….wir lernen daraus nicht, wir impfen jetzt alle 4 Wochen…
    Genau dasselbe Spiel mit den Lockdowns. Immer dasselbe Spiel. Die sind nicht lernfähig und das Blödvolk merkt es auch nach dem 47. Lockdown noch nicht und applaudiert. 👏

  9. Exilhallenser sagt:

    „Bis auf die AfD haben alle Parteien zugestimmt.“

    Das war wohl leider zu erwarten.

    „Stefan Gebhardt (Linke) kritisiert, dass der Landesregierung ein Blanko-Scheck ausgestellt werde und diese wieder Maßnahmen ohne Beteiligung des Parlaments umsetzen will.“

    Und trotzdem stimmt die Linkspartei der „Corona-Zügel“ zu. Hier zeigt sich das völlig sinnbefreite Politiktheater. Erst etwas kritisieren und dann dem Ganzen zustimmen. Das ist doch wohl ein Witz.

    „Susan Sziborra-Siedlitz (Grüne), bis zur ihrer Wahl in den Landtag in diesem Jahr selbst Krankenschwester, schimpfte über eine “Unvernunft” und “dämliche Propaganda” der AfD.“

    Ich denke auch, dass die AFD-Truppe im Landtag nicht mehr ganz knusper ist und sich völlig der Realität verweigert. Aber das war von dieser fehlgeleiteten Partei auch nicht anders zu erwarten.

    Was mich allerdings stört, ist der pöbelhafte Ton der Frau Sziborra-Seidlitz. Wer diese Frau mal live erlebt hat, muss feststellen, dass diese stark übergewichtige Frau mit Proletenaura nicht in den Landtag gehört. Diese Person bestätigt leider alle Vorurteile gegen Personen mit einem derartigen Aufzug.

    „sagt Susan Sziborra-Seidlitz, gesundheitspolitische Sprecherin“

    Na klasse, jetzt ist schon eine Krankenschwester (wohl eher eine Krankenpflegerin) eine gesundheitspolitische Sprecherin. Für so etwas sind Ärzte zuständig und nicht irgendwelche „Krankenschwestern“, bei denen es nicht fürs Studium gereicht hat.

    • ... sagt:

      „Na klasse, jetzt ist schon eine Krankenschwester (wohl eher eine Krankenpflegerin) eine gesundheitspolitische Sprecherin. Für so etwas sind Ärzte zuständig und nicht irgendwelche „Krankenschwestern“, bei denen es nicht fürs Studium gereicht hat.“

      Stimmt, volle Zustimmung. Der ganz normale neue Irrsinn zeigt sich eben auch an solchen Details.

    • Sagi sagt:

      Weil Krankenschwestern überhaupt keine Ahnung haben von Gesundheitspolitk und ihren Folgen. Die ruhen sich ja schön aus während sie … also bei ihrer … na ja, ich weiß auf jeden Fall, was du meinst.

      Glaube ich.

      😔

  10. Sonne, Mond & Sterne sagt:

    An Applaus Applaus:

    Sie sprechen mir aus dem Herzen und haben wirklich Applaus verdient. Ich schließe mich Ihrer Meinung an.

  11. Sagi sagt:

    Ich empfehle boostern und nochmals boostern. Das ist für mich, z.Zeit, das oberste Primat!

  12. sozial sagt:

    Ist euch schon mal aufgefallen, dass ein Supermarkt noch nie wegen Corona geschlossen wurde ?
    Obwohl dort ständig Menschen ein und ausgehen, die Mitarbeiter nur hinter eine Plastescheibe sitzen.

  13. U sagt:

    Haben die ulm Landtag so viel Corona

  14. Tim Buktu sagt:

    Immer dieselbe gequirlte Scheiße in Dauerschleife. Offenkundig haben unsere Entscheidungsträger ihre Birne nur zum Maske tragen auf den Schultern. Wir brauchen Maßnahmen, Maßnahmen, Maßnahmen. Schließen, Verbieten Gängeln Nicken und Buckeln. Notlage, Überlastung, Katastrophe, unterdurchschnittlich, solidarisch, irre und Wahnwitz. Krankenhausbetten abbauen, ein Viertel davon ist belegt, die Katastrophe ist nah. Merkt ihr eigentlich noch irgendwas in eurer holen Birne?

  15. Brockhaus sagt:

    „…um das Gesundheitssystem vor einer Überlastung zu bewahren”
    Impfpflicht für medizinisches Personal, wird genau die Überlastung im Gesundheitssystem beschleunigen. Aber wer baucht schon medizinische Versorgung, wird überbewertet.

  16. Landesvater der Große sagt:

    wer immer noch an den ganzen Schwachsinn glaubt, dem ist nicht zu helfen, alle Coronajünger einsperren und die anderen haben Ruhe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.