Demo am kommenden Donnerstag gegen Kürzungen an der Uni Halle

Das könnte dich auch interessieren …

15 Antworten

  1. Zukunft der Demokratie sagt:

    „Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden.“
    Helmut Schmidt

  2. Hurenbock sagt:

    Die Ausbildungsstätte für Kleingeister kann abgeschafft werden.

  3. Oh Herrlicher sagt:

    Oder Tischler erlernen und sich ne Holzjacke anfertigen.

  4. Antifa Halle sagt:

    Um die Studiengänge die zu wichtigen, nicht vom Steuerzahler finanzierten Jobs führen ist es schade, die anderen können ruhig weg. Vieles davon klingt ziemlich dekadent. Aus meiner Sicht ist es bei bestimmten Studiengängen sogar fahrlässig diese anzubieten und junge Menschen damit ihre Zukunft verbauen zu lassen.

  5. steuerfinanzierte Uni Schwurbler sagt:

    Soso, diese Uni Angestellten wollen also an einem Werktag um 11.30 Uhr „demonstrieren“ und zeigen, dass sie nützlich sind und ihre Stellen unverzichtbar. Nach Feierabend ging wohl anscheinend nicht.
    Äh…finde den Fehler.
    Mach das mal in einem Privatunternehmen und du bist ganz schnell draußen. Zu Recht.
    Aber unserer lustigen Uni Schwurbler meinen, der Steuerzahler wird ihr Gehalt eh zahlen. Muss ich auch nicht Arbeiten am Donnerstag. Fällt eh nicht auf.
    Und, was soll ich sagen….genau so ist es. Da gibt es wohl eher mehr als nur ein paar Stellen zu viel…

    • eseppelt sagt:

      Ähm? Du und arbeiten? Niemals. Lüge nicht aus deinem Hartz IV-Bezug rum

      • Robert sagt:

        Und wer ist dran schuld, dass es Hartz 4ler und keine Arbeitsplätze gibt ?
        Die Hartz 4 Empfänger machen alles richtig !
        Das arbeitende Volk wird belogen und betrogen von den Herrschern dieser Welt.

  6. Horsty sagt:

    Schließt euch alle an!

  7. Robert sagt:

    Agrarwissenschaft kann man in der Zukunft weglassen.
    Es soll ja alles Vegan werden. Hahaha

  8. Studium nur für Männer ab 29 Jahre sagt:

    Man kann auch einen Haufen Steuergeld einsparen, indem man nur die Steuern zahlen lässt, die eine patriotische Haltung und den Wehrdienst vorweisen können.

  9. Hansi sagt:

    Große Überraschung. Der Staat haut sinnlos Geld für Maskendeals und Massentests und Bioncash/Pfizer-Medikamentenentwicklung und Staatshilfen für marode „systemrelevante“ Unternehmen raus und am Ende wird das Geld bei der Uni gespart. Lief bis jetzt immer so. Erinnere mich noch gut an die Finanzkrise 2008. Wie schön, dass es diesmal die Impfgegner als bequeme Sündenböcke für alles gibt.

Schreibe einen Kommentar zu Robert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.