Frau klaut und randaliert im Hauptbahnhof, schlägt um sich und beleidigt Bundespolizisten

12 Antworten

  1. Avatar Ern sagt:

    Unglaublich was sich alles auf dem Bahnhof rumtreibt

  2. Avatar mailer sagt:

    Nicht alle sind integrierbar, wie bei Deutschen übrigens auch. Nur bei den Deutschen muss man sich lebenslang damit abfinden, bei der Frau Hat man vermutlich Alternativen.

  3. Avatar 10010110 sagt:

    Wir brauchen endlich eine Frauenquote bei Kriminellen! Solche Meldungen liest man viel zu selten.

  4. Avatar Itzig sagt:

    Ein weiter Weg, für’s „Einkaufen“ von Mali zum Hauptbahnhof nach Halle…

  5. Avatar Feministische Rotfront Halle sagt:

    Typisches Mackergelaber hier wieder von den „Experten“. Man kann gut nachvollziehen, wie sich die Genossin fühlen muss. Vor dem Krieg nach Deutschland geflüchtet, hier von alten weißen Männern wegen der Hautfarbe diskriminiert und dann das dumme Geglotze der Almans. Da können die Emotionen schon mal steigen.

    • Avatar Doris sagt:

      Sie ist Gast in unserem Land Sie genießt den Schutz .Sie hat unsere Werte zu achten und wenn ihr das nicht passt dann soll Sie unter den Stein zurück kriechen aus dem Sie hervor gekommen ist.

    • Avatar Alter weiser Mann sagt:

      Man hätte Sie, wenn man sie schon freilässt, gleich in die Obhut der feministischen Rotzfront geben sollen, mit Bürgschaft. Da hätte diese sicher Freude gehabt, Verbrecherinnen united. Und wenn es nicht klappt – zusammen nach Mali. Die freuen sich dort ganz bestimmt über Ideen der Rotzfront.

    • Avatar Cybertroll sagt:

      Du willst wohl auch ein Ticket buchen?
      Deine frauenverachtende Pro-Koran-Politik
      kommt bei den meisten Europäern nicht an!

    • Avatar Depistiker sagt:

      Das sind die Emotionen einer Kokainabhängigen Nutte, die von der Nigeriaconection hier deponiert wurde,
      nicht mehr und nicht weniger.

    • Avatar Genosse sagt:

      Na du hast ja voll einen an der Waffel, Genossin.

  6. Avatar Charlotte sagt:

    Auf solche Gäste können wir mit Kusshand verzichten. Raus aus unserem Land, aber sofort und ohne Rückfahrkarte!
    Wann werden endlich unsere Grenzen wieder kontrolliert?
    Deutschland wird verraten und verkauft!

  7. Avatar JM sagt:

    Na aber immerhin hat sie Obst genascht und kein Bier geklaut!

  8. Avatar Fickel sagt:

    Gesickert nur noch dort, passt gut auf und nehmt sie alle aus dem Verkehr

  9. Avatar Depistiker sagt:

    Ich möchte auch mal in Mali in einem Einkaufsmarkt, oder einem Wochenmarkt klauen.
    Es wäre doch sehr interessant mal zu erfahren, wie die dortige Bevölkerung das finden und zudem reagieren würde.
    Sicher würden die auch einen Arzt rufen und mir freundlich erklären, was ich darf und was nicht. 🙂

  10. Avatar Medizinischer Bademeister sagt:

    Erst dachte ich an Hallmarkt Heike…

    Aber Alter und Herkunft passen nicht…

  11. Avatar Hans Heinrich sagt:

    Mensch…aus Mali!Die sind eben etwas Temperamentvoller.Und es war ja nur etwas „Mundraub“!Da muß man doch Verständnis haben.Vielleicht hatte sie auch eine schwere Kindheit und ein Fluchttrauma sowieso.Also,wie unser aller Katrin-Göring so schön sagte…:“Jawohl!dieses Land wird sich verändern und ich freu mich drauf“…..und nun macht mal Halblang 🙂

  12. Avatar Franz sagt:

    Wegen den Volk werden Worte umgewandelt, bei mir sind diese noch im Sprachgebrauch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.