Gedenken an den Volksaufstand 1953

Das könnte dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Avatar Da muss ich klächen, Mann! sagt:

    Da kommen bestimmt viele Einwohner. Am Donnerstag. Um 10:00 Uhr! Ganz bestimmt!

  2. Avatar Glg sagt:

    Ich war noch dabei und habe gesehen, wie sie die Akten aus dem Gericht geworfen haben und die Menschen euforisch waren. Wir hatten damals Angst und haben die mutigen Leute bewundert. Prima dass das nich vergessen wird.

    • Avatar Revoluzzzerin sagt:

      Ja, genau. Bald ist es wieder soweit. Von damals kann man gut lernen, wie dann der Aufstand ablaufen wird. Und wann man sich ducken muß …

      Vielleicht sollten wir dabei mal Deine Rentenakten aus dem Fenster werfen, die Rechner mit den Kopien gleich hinterher! Was meinst Du dazu?

      • Avatar Hans G. sagt:

        Von damals kann man tatsächlich viel lernen und wenn man einen solchen Unrechtsstaat nicht mehr haben will, sollte man Linke und Rechte umtriebe frühzeitig bekämpfen.

  3. Avatar Glg sagt:

    Ich war noch dabei und habe gesehen, wie sie die Akten aus dem Gericht geworfen haben und die Menschen euforisch waren. Wir hatten damals Angst und haben die mutigen Leute bewundert. Prima dass das nicht vergessen wird.

    • Avatar Aluhut sagt:

      Alles subversive Querdenker. Die haben schon 53 nicht verstanden, dass das alles nur zum Wohle des Volkes geschah. Auch die Normenerhöhung sollte doch nur klarstellen: ES GEHT UM MENSCHENLEBEN.

  4. Avatar Uppercrust sagt:

    Ob Hendrik Lange da wohl einen Kranz niederlegt?

    • Avatar Hans G. sagt:

      Ich vermute in der Mauermörderpartei wird es nicht genug Moral geben. Man tritt in diese Partei ja nicht ein, wenn man den Unrechtsstaat kritisch sieht.

  5. Avatar BR sagt:

    So nen Volksaufstand ist doch coronabedingt längst überfällig🤔

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.