Land genehmigt Haushalt der Stadt Halle mit Auflagen und sieht Risiken

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. kitainsider sagt:

    Diese Kommunalaufsicht schaut seit Jahren tatenlos der weiteren Verschuldung der Stadt zu. Ein Witz ist dieser Laden.

    • Alles schick! sagt:

      Was willst du nur? Die Kommunalaufsicht hat doch draufgeschaut. Und dann wieder aufgesehen (Aufsicht). Und nochmal draufgeschaut. Und aufgesehen (Aufsicht). Ist doch alles in Ordnung. Die B.Hörde heisst doch „Kommunalaufsicht“ und nicht „Kommunaler Haushaltsprüfungs- und Nachrechnungsdienst“. Läuft doch super für Halle und unseren OB. Alles schick!

  2. Kassenwart sagt:

    Kluge Entscheidung. Für eine Zwangsverwaltung wollte sich wohl kein Mitarbeiter der Landesverwaltung freiwillig melden. Und die in Halle ansaessigen Insolvenzverwalter haben alle reichlich zu tun. Also hebt man sich den Staatsbankrott für die Folgejahre auf und freut sich auf die grosse Show dabei! Kluge Entscheidung.

  3. Uppercrust sagt:

    Für allen Mist ist Geld da, aber die Infrastruktur, Straßen etc. verkommt, von nodernen Fahradwegen ganz zu schweigen. Welche Wirtschaftsbetriebe sollen so angelockt werden und Steuern zahlen. Am besten es kommt der Bankrott als reinigendes Gewitter, mit Streichung aller Subventionen, indirekter Finanzierung Hochhausscheiben, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.