Maskenpflicht: Halle löst KatWarn aus, ab Freitag gibt es Bußgelder

Das könnte dich auch interessieren …

28 Antworten

  1. Elfriede sagt:

    Gibt ..Geld? Da komm ich garantiert, kann man immer verwenden!

    Oder ist es möglich dass Bußgelder verhängt, verlangt, von Zuwiderhandelnden kassiert werden? Dann schreib’s auch so!Denn brauch’ch nich uzmsonst ze gomm, mr soll nämich heeme bleim möchlichst. Un ich bin e anschtsändjer Berjer un mache das ooch. Nr manches Mah e bisschen jrob, awwer immer jut jemeent, na wie alle Hallenser’innen.

  2. Janaki sagt:

    Wie lange dauert es, bis die Katwarn-Meldung bei allen Smartphones in Halle, dies es installiert haben, ankommt? Denn aktuell (15:39 Uhr; sprich 21 Minuten nach der Uhrzeit auf dem großen Foto über dem Artikel) hat die App bei mir zumindet noch keine Push-Nachricht empfangen. Und sowas würde ja wohl als Push-Nachricht gesendet werden – oder?

  3. Haleluja sagt:

    Wiegand, mach so weiter. Die Hallenser werden dich bei der nächsten Kommunalwahl lieben!

  4. mirror mirror sagt:

    Mal wieder kein Geld für Schilder oder wenigstens Plakate in den betroffenen Strassen? Hau ruck entschieden und die Umsetzung wieder Chaos.

  5. HalleJunge HalleJunge sagt:

    Jeder der sich richtig Informiert hat weis, dass es in den Bereichen bei Zuwiderhandlungen 50,00 EUR für jeden Verstoß gibt. (YouTube Kanal der Stadt Halle (Saale)). Jeder der die Katwarn-App ordnungsgemäß installiert hat, der hat auch eine entsprechende Information (Ohne Bußgeldinfo) lautstark unterlegt erhalten.

    Natürlich muss man sich in diesen Zeiten auch selbst entsprechend Informieren, die entsprechenden Kanäle stehen jeden zur Verfügung! Die Kanäle sind halt nicht nur zum Posten von Katzenbildern gedacht.

    Das Denken sollte man nicht anderen überlassen!

    https://youtu.be/jXtiruxwTeg

  6. Karl Eduard sagt:

    So ein Pech auch das die Sirenen nicht mehr gehen

  7. Dala sagt:

    Faktisch gilt jetzt also in der Innenstadt Rauchverbot in Freien? Los helft mir mal?

    • Grossi sagt:

      Der erste Schritt, eine Suchterkrankung zu behandeln, ist einzusehen, dass man eine Sucherkrankung hat. Das kann nur die Süchtige selbst.

      Stell dir die Frage: Möchte ich mit dem Rauchen aufhören?

      Alternativ: Möchte ich endlich mit dem Denken anfangen?

      Je nachdem, zu welcher Antwort du gelangst (das kann eine ganze Weile dauern), sehen wir weiter. Hab Geduld, mein Kind.

  8. Hallenserin sagt:

    „Jeder der die Katwarn-App ordnungsgemäß installiert hat,“ lol und wer sie nicht installiert hat, fällt wohl unter „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht“…. Das es Bußgeld in Höhe von 50€ gibt, weiß ich auch durchs lesen anderer Medien. Es gibt keine Verpflichtung diese App zu installieren.

    • HalleJunge HalleJunge sagt:

      Es gibt aber eine Pflicht sich, als Bürger über gesetzliche Vorschriften zu informieren! Oder braucht Ihr noch ein Amtsblatt, das Euch sagt, wann Ihr Eure Notdurft verrichten sollt?

      • Hallenserin sagt:

        Das hab ich ja nicht ausgeschlossen, nur zu suggerieren, dass die App, rechtsverbindlich informiert und allgemeingültig ist, halte ich für Unsinn, wenn grade die zu schützende Bevölkerung kaum in der Lage ist ein Appfähiges Endgerät zu benutzen und oft propagierte Gefährder, wie Kinder, reinrechtlich noch nicht mal ein eigenes Handy mit Goggle Konto haben dürften. Allein auf eine App zu setzen um zu informieren, halte ich für gefährlich. Deshalb schrieb ich, wusste dies schon aus anderen Medien.

      • Scholli sagt:

        Wann nicht aber wo in Halle, wenns drückt @ Halle-Junge

  9. Nobody sagt:

    Es wird immer lächerlicher. KatWarn soll vor KATastrophen WARNen. Darum der Name. Jetzt wird das Teil für einen lapidaren Hinweis genutzt, der nicht mal gerichtsfest ist. Klasse. Nächste Woche kommen die ersten Werbungen für Sonderangebote im Supermarkt drüber. Für Toilettenpapier vielleicht?
    Vielleicht schicken wir Wiegand und die anderen angehenden Blockwarte mal zur Weiterbildung nach Nordkorea? Da geht noch was in Sachen Bevölkerungsindoktrination. Und nicht vergessen: Der große Bruder liebt Euch alle!

  10. Antifaschist sagt:

    Gibt es eigentlich schon die ersten Klagen gegen den Coronafaschismus dieses schlimmsten halleschen Bürgermeisters seit 1945?

  11. ???? sagt:

    Habe kein Smartpfon und keine app. Youtube kann ich nur ansehen wenn ich mich da anmelde, oder irgendwelche Cookies akzeptiere, die ich nicht verstehe, also auch nicht mache. Hier bei dbh habe ich die Infos bekommen, und zufällig im Radio gehört. Danke dazu.

  12. ???? sagt:

    Es ist doch mal ein gelungener Probealarm für die Äpp. Letzter Test ging ja offenkundig deutlich schief. Diesmal haben ja vielleicht manche den Alarm mitbekommen. Da ich nicht über irgendwelche Smartgeräte und deren Äpps verfüge, ferner mich nicht über Youtube informiere, da die cookies verwenden, denen ich nicht zustimmen möchte, muss ich darauf vertrauen beim Betreten der Innenstadtbereiche irgendwelche Schilder zu sehen.
    Unseren OB finde ich übrigens super, und finde er macht seinen Job zum Wohl der Einwohner gut. Möchte nicht tauschen derzeit.

  13. Nervt sagt:

    Die Warnapp könnte schneller funktionieren

  14. Nina sagt:

    …nichts angekommen bei Nina…

  15. Sam 1205 sagt:

    Die Schilder waren fix aufgestellt. Schon Donnerstag. Das war von langer Hand geplant und da scheut man keine Kosten

  16. a.h sagt:

    kat-warn.. a bisselübertrieben. selbst in leipzig is alles bisschen entspannter. nur halle fäält aus den rahmen. da is doch bisschen übers ziel hinausgeschossen….kleine schilder die man übersieht ..typische halle-umsetzung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.