Mercedes-Stern in der Forsterstraße abgebrochen

4 Antworten

  1. Whg sagt:

    Auch wenn ich die hat verurteile, es gibt Mercedessterne zum abmachen, traurig dass man das erwähnen muss.

  2. t. sagt:

    das meistverkaufte Ersatzteil bei Mercedes …. immer gern genommen bei linken vollidioten …

    • Peter Pan sagt:

      Oder von rechten Stinkeglatzen als Schlagring!

      • Daniel sagt:

        Ich kann mir gerade nicht vorstellen, wie man so ein Ding als Schlagring benutzen könnte. 🤔

        • Peter Pan sagt:

          Es handelt sich um einen Stern in einem Rund! Ein Teil biegen die nach unten, der liegt dann am Handballen an. Zwischen dem Stern, wie nen Ninjastern, die Finger aneinander vorbei durchgegriffen und dann hat man einen weiteren Halbkreis nach vorn zum schlagen! Gängige Praxis der Spasten. in der Provinz wie Halle vielleicht nicht so geläufig!

  3. Füg sagt:

    Ob links ob rechts, beides ist Scheiße, das tut man nicht

  4. Hornisse sagt:

    Kostet einen Haufen Geld und ist im äußersten Maß verwerflich.

  5. Mama Mia sagt:

    Solche Lapalie ist keine Meldung wert.

  6. Einzeller sagt:

    kann man auch ab 15 Euro aufwärts bestellen….aber solchen Einzellern fehlt da das passende Kleingeld.

  7. Fadamo Fadamo sagt:

    Diese Sammelleidenschaft ist noch aus der DDR . Am damaligem Interhotel standen die Westautos da und jeder Hallenser konnte sich da bedienen. Hahaha.

  8. Wettbewerbshüter sagt:

    Das ist doch alles Schleichwerbung für Mercedes. Wer würde denn berichten, wenn ein Trabant Logo entwendet werden würde?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.