Personenansammlungen: Halle will konsequent kontrollieren

27 Antworten

  1. Fadamo sagt:

    Ob die Bürger sich das Verbot gefallen lassen, bezweifle ich.
    Ich hoffe der OB hat schon seine bestellte Hundertschaft bekommen ,oder die Bundeswehr steht rechtzeitig bei Gewehr.

  2. mirror sagt:

    Was ist jetzt schlimmer für die Verbreitung des Virus? 4-5 Leute, die sich zum Grillen treffen oder mehr als 2-Drittel der Mitarbeiter in der Stadtverwaltung, die sich zur täglichen Arbeit treffen und vielleicht sogar mit dem ÖPNV anreisen?
    Die Dauer des Katastrophenfalls wird nicht reichen, um die Haller zum asketischen Lebensstil des Obergurus umzuerziehen. Hätte er wohl gerne.

  3. Hazel sagt:

    Es müsste am späten Abend auf dem Galgenbeg kontrolliert werden. Da finden täglich Partys statt. Ein anderes Beispiel sind die Klausberge. Da gibt es Massenwanderungen. Aber da müsste die Polizei aus dem Auto steigen.

  4. ABV sagt:

    Eine Personenansammlung sind nach derzeitiger Auslegung 3 Personen, die in einem Abstand von 2 Metern zusammenstehen. Da freut sich der ABV …

  5. Der Erich sagt:

    Schön zu sehen, dass der Deutsche das Denunziantentum noch nicht verlernt hat! Immer vorwärts! Venceremos! Es wird sich schon immer ein Grund finden und wenn Corona weg ist, haben wir halt wieder Klimawandel!

    • Sachverstand sagt:

      Entwicklung der globalen Virenausbreitrung steht u.a.auch im Zusammenhang Klima-/Umweltveränderungen. Hasta la Victoria siempre, Companero Erich!

  6. Fadamo sagt:

    Ich petze Niemanden an, wenn ich mehrere Personen antreffe.
    Jeder hat das Recht in Freiheit zu laufen.
    Und ob Corona gefährlich ist ,ist nicht bewiesen.
    Schaut euch doch Mal die Staatsmedien an, wie die Ärzte darüber streiten.
    Spahn hat sowieso keine Ahnung von Medizin. Warum soll das Volk auf so einem hören ?
    Wir werden weiter verblödet ! Geht raus und ihr werdet sehen, dass euch Corona nicht tötet, sondern vielleicht die bewaffnete Staatsmacht schon eher.

    • Unverständnis sagt:

      Ob Corona gefährlich ist, ist nicht bewiesen? Aha.

      Seltsamerweise sehen das nahezu alle Ärzte, Virologen und Epidemiologen vor allem aber nahezu alle Staaten anders. Sogar Trump und Johnson, die bislang anderer Meinung waren, sind umgeschwenkt (wobei ich beide eigentlich nicht als Vorbild für irgend etwas aufzählen möchte…).

      Aber wahrscheinlich ist es dort überall auch nur das Staatsfernsehen und die anderen Staatsmedien.

      PS: Wenn man auch nur mal ein bisschen überlegt, stellt man fest, dass allein die Aussage „Jeder hat das Recht in Freiheit zu laufen“ wohl nicht stimmt. Sogar mit Komma. Und sogar ohne Corona…

      • Fadamo sagt:

        Wenn man nur en bissel überlegt, dann würdest Du darauf kommen, das in Europa etwas ganz anderes abgeht.
        Kann es sein, das Corona oder Covid 19 nur das Codewort für das was in Europa abgeht sein könnte ?
        Und noch zum Nachdenken für Dich. Seit wann bekämpft man mit mehr Polizei einen Virus ? Das ist eigentlich Aufgabe der Ärzte, oder ? Und warum wird das Militär auch schon langsam auf ihren Einsatz vorbereitet ?
        Jeder sollte sich seine eigenen Gedanken machen. Ich hinterfrage hier nur.

        • Unverständnis sagt:

          Ich lach mich scheckig. Haben Sie schon Ihren Aluhut auf? Ach nee, das wird ja bald verboten…

          Glauben Sie ruhig dran, Sie machen es sich nur selbst schwer mit diesem Schwachsinn. Sie sehen hier eine Weltverschwörung, genauso macht es nämlich die absolute Mehrzahl der Industrienationen. Wenn Sie eine „gesteuerte Aktion“ dahinter sehen, kann Ihnen wohl niemand mehr helfen.

          PS: und ja, mit Ordnungskräften kann man einen Virus bekämpfen. Nicht direkt, aber indirekt, indem man die Maßnahmen kontrolliert und ggf. durchsetzt, die die Verbreitung hemmen sollen. In Leipzig zum Beispiel hat man heute (Achtung!) die Polizei zur Notaufnahme gerufen, weil ein positiv auf Corona getesteter einfach gegen wollte. Ein Arzt (!!!) hat ihn von den notwendigen Maßnahmen überzeugt, so dass ein Polizeieinsatz nicht mehr notwendig war. Glauben Sie aber eh nicht, wahrscheinlich hat nach Ihrer Meinung auch der Arzt keine Ahnung. Sie aber. Ganz sicher…

          Quelle: https://www.mz-web.de/leipzig/uniklinik-leipzig-notaufnahme-ruft-wegen-patient-unter-corona-verdacht-die-polizei-36512354

  7. Dala sagt:

    Grillen st nur verboten wenn das Grillgut jedermann zugänglich ist. Zu zweit ist es nicht verboten. Schlimm wenn Regeln aufgestellt werden und dann darf sie jeder noch ein bisschen verschlimmern.
    2 Personen müssen auch keinen Mindestabstand einhalten, der gilt erst ab der dritten Person.

    • eseppelt sagt:

      Nein, Grillen ist eine Freizeitnutzung und damit verboten

      • Fredolin sagt:

        Ähm Falsch, das Grillen , Picknicken oder Feiern im öffentlichen Raum ist Verboten , nicht das Grillen per Se …solang du das auf deinem Land/Terasse machst und allein oder nur mit Frau …alles schick… Nachweis : siehe Bußgeldkatalog auch hier auf der Seite.

  8. Wilfried sagt:

    Aber wenigstens darf man jetzt auf einer Parkbank sitzen…

  9. Thank you sagt:

    „Halle“ will konsequent kontrollieren, aber nichts aktiv tun.
    Danke für nichts.

Schreibe einen Kommentar zu eseppelt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.