Rund 700.000 Euro investiert: 5 neue Fahrzeuge für den Rettungsdienst in Halle

Foto: Stadt Halle

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Avatar Xmas24 sagt:

    Lustig… und alle im Malteser CD 🙂

  2. Avatar Tarr sagt:

    Das war längst überfällig

  3. Avatar Fritz sagt:

    Kann es sein, dass man heutzutage viel mehr Sirenen usw. hört als zB vor 20 Jahren? Wenn ja, woran liegt das?

  4. Avatar Fritz sagt:

    Da die Polizei schon mit Tatütata die Hochstraße entlang nach Neustadt kommt hört man diese schon von weitem. Die Berufsfeuerwehr bzw. Rettungsdienste machen z.b. zu den Abend bzw Nachtstunden meist die Sirene nur an Kreuzungen oder bei Verkehr an. Laut Verordnung dürften sie aber einen Einsatz komplett mit Sirene fahren. Ich denke hier liegt es eher am Fahrer wann er es anstellt. Ob die ganze Fahrt oder eben nur teilweise…

  5. Avatar Fritz sagt:

    @eseppelt…bitte… immer schauen ob nicht schon ein Nickname vergeben wurde. Denn der „Fritz“ von 20:13 bin ich nicht…und bei mehreren Leuten mit denselben Namen kann es ordentlich zu verwechselungen kommen

  6. Avatar Fritz sagt:

    Schau mal, ich bin der Fritz von 21:35

  7. Avatar Fritz sagt:

    @Fritz…ich sehe es 🙂

  8. Avatar BR sagt:

    Wunderbar, diese Investition. Schön aufpassen auf die Fahrzeuge!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.