Situation im Flüchtlingslager Moria: Haseloff sieht Bund und EU in der Pflicht

Das könnte dich auch interessieren …

38 Antworten

  1. ossi sagt:

    Soll Er vor Ort dort das Camp neu aufbauen, Haseloff hat doch zwei Hände!

  2. Aktionbündnis Zeebrugge-SolidHalle sagt:

    Blablabla, der weiss genau, dass die EU sich nicht einigen wird. So was Berechnendes. Halle könnte die 13tsd. Menschen doch locker alleine aufnehmen!

    Alle nach Halle – das Maritim steht leer. Die anderen richtigen Hotels ahben auch noch Platz.

    Lasst uns alle zusammen ein Leuchtfeuersignal für Solidarität und Menschlichkeit setzen!

    • Daniel M. sagt:

      Hahaa, der war gut. ?Menschlichkeit. Das taugt zum neuen Schlagwort. Das Leuchtfeuer ist doch schon entfacht. Haben die netten Reisenden schon selbst erledigt.

    • Mephisto sagt:

      Ein Leuchtfeuer. … so wie einst Nero Rom wollen Sie dann Halle niederbrennen oder wie?

    • Rolf sagt:

      Und wer soll das Bezahlen………nochmals die haben ihr Lager selbst angezündet also sollen die bleiben wo sie sind Deutschland ist nicht das Sozialamt der Welt. Wir haben genug Terroristen, Vergewaltiger & Mörder aufgenommen und jetzt sollen noch Brandstifter dazu kommen ?????
      Erst sollte man sich mal um unsere armen Rentner gekümmert werden . Und nein ich bin kein Nazi aber es kotzt ein an wie deutsche Steuergelder verschwendet werden anstatt diese lieber in Deutschland zu investieren. Es gibt Menschen in Deutschland die Leben in Armut manche können sich keine ordentliche Medikamente leisten weil sie nicht genug Geld bzw Rente haben es gibt auch in Deutschland Obdachlose kümmert euch erst um die eigne Bevölkerung.

  3. Ein besorgter Bürger sagt:

    Dann sollen sie dahin wo sie hergekommen sind!!! Wer hat wohl die Brände gelegt??? Man munkelt man munkelt…

  4. rellah sagt:

    Die EU hat zig Fonds, zB Landwirtschaft. Warum nicht auch einen MigrationsFonds, woraus dann die aufnehmenden Länder Geld erhalten?

  5. Seebrücke sagt:

    ja, lasst sie uns JETZT und ALLE nach Halle holen. Wir haben genug Platz, insbesondere sind neben dem Maritim alle Hotels gerade nicht ausgebucht und können Kontingente freigeben. Auch die Wohnungsgesellschaften können Kapazitäten bereitstellen. Wir müssen jetzt ein Zeichen der Humanität setzen. Übernehmt endlich Verantwortung!

    • Alt-Hallenser sagt:

      Verantwortung JA. Aber nicht so grundsätzlich! Besser ist das, was ich gesstern zu diesen Thema hier in dieser BLOG-Seite( Du- bist-Halle)* geschrieben habe( Zitat):
      +Gerade jetzt sollten sich alle am Krieg in Syrien beteiligten Parteien an einen UN-Tisch setzen und erstmal einen Waffenstillstand vereinbaren, die dann Wahlen ermöglichen, die wahrscheinlich Assad entmachten.
      Schade daß das Feuer in diesen Flüchtlingslager eher da war.+
      *https://dubisthalle.de/brand-im-fluechtlingslager-moria-halle-hat-platz

      • farbspektrum sagt:

        Du bist naiv. Die Nato sind die Guten und die Russen mit Assad die Bösen.
        Vielleicht sollten die USA erst mal ihre illegalen Stützpunkte in Syrien räumen.
        Preisfrage: Die USA unterhalten 761 Sützpunkte in der Welt.Wieviele Stützpunkte unterhalten andere Staaten in den USA?

        • Roshi sagt:

          Genau, denn Syrien ist russisches Staatsgebiet!

        • Alt-Hallenser sagt:

          Als das hier eine Stützpunktfrage wäre.
          Wenn man in einem Kriegsgebiet einen Friedensprozess einführen will, dann müssen sich eben die ,,Guten“ und die ,,Bösen“ sich erstmal an einen Tisch setzen und einen Waffenstillstandsvertrag aushandeln. Und das hier unter der Kontrolle der UNO.
          +Vielleicht sollten die USA erst mal ihre illegalen Stützpunkte in Syrien räumen.+
          Nicht so vorschnell. Denn die neuen Machthaber in Syrien( sofern Assad entmachtet ist) würden sich doch über eine ,,Schutzmacht“ USA doch freuen. Ja dann müssten da wohl eher die Russen-Stützpunkte verschwinden.
          Wer hier ,,GUT“ oder ,,BÖSE“ ist kann ich nicht her sehen. Denn ich bin Bürger von Deutschland und schreibe hier meine PRIVATE Denkweise hinein. Auch wenn sie manchmal für gewisse Menschen ziemlich weit ,,,rechts“ klingt.
          Ja ich habe etwas gegen die Flüchtlingspolitik der Frau Merkel und den GRÜNEN. Ja das ,,Wir-schaffen-das“ sollte eigentlich so besser heißen:
          ,,Wir schaffen-das, daß in Syrien wieder Frieden herrscht und keine Lager wie Moria wieder brennt.“. Klingt das nach AfD? ich schreibe mal NEIN!!!

    • Mephisto sagt:

      Alternativ können Sie aber auch Humanität vor Ort beweisen und beim Wiederaufbau des Lagers helfen, später dann bei. ablöschen der Brände. Das Ganze ist dann eine Art Endlosschleife

  6. Alt-Hallore sagt:

    Jedes Schreikind kann gerne 5-15 bei sich zuhause im Kinderzimmer aufnehmen. Natürlich mit persönlicher Bürgschaft. Los geht’s. Wer schafft am meisten?

  7. Marc sagt:

    Die sollen dableiben, durch Merkels Alleingang haben wir schon genug aufgenommen. Eben durch diesen wird es nie zu einer europäischen Lösung kommen. Wir haben genug Probleme im eigenen Land, darum soll sich vorrangig gekümmert werden.

    • Marc de Champagne sagt:

      Achwas, Marc. Hier geht noch viel zweibeiniges Material rein. Vielleicht ist ja auch eine Frau für Dich dabei, dann mußt du nicht immer auf den philippinischen Mädchenhändlerseiten herumsurfen. Suleika kommt dann auch in Dein Haus! Einfach so. Bald mit detschem Pass!

  8. mirror sagt:

    20% der Flüchtlinge in Moria kommen aus dem Bürgerkriegsland Syrien. Der Rest flieht vor Armut in vielen Ländern der Welt. Würden alle wie beim Flughafenverfahren spätestens nach 19 Tagen in das Land der Einreise zurückgeschickt, wäre das Lager mit Flüchtlingen, die eine realistische Chance auf Asyl haben, bei weitem nicht überfüllt.

    Selbst die Grünen plädieren nicht für eine unbegrenzte Zuwanderung aller in Armut Lebender dieser Welt. Nur wenn die Medien populistisch die Kameras auf Kinder richten, wollen Sie für diese Einzelfälle die bestehende Rechtslage ausser Kraft setzen. Recht und Gesetz nach emotionalisierten Einzelfällen darf nicht in politische Verantwortung gewählt werden. Da können wir gleich eine gesetzlose Bananenrepublik einrichten.

  9. Fadamo sagt:

    Herr Haseloff, nicht nur die EU und Deutschland müssen sich in die Pflicht nehmen, nein die ganze Welt. Und dazu gehören auch die Ost-und die arabischen Staaten.

  10. ABV sagt:

    Wieso sind Bund und Länder in der Pflicht, eine Flüchtlingsunterkunft in Griechenland wieder aufzubauen, die von ihren Bewohnern angezündet wurde?

  11. HdL sagt:

    Wir müssen erstmal unsere Brücken bauen denn die sind ganz marode

  12. Wilfried sagt:

    Träume…
    Solange die GEZ-Gebühr nicht bei 5€/Monat eingefroren ist und die Besteuerung der Renten aufgehoben, wird es keine Mehrheiten geben. Griechenland ist jetzt in der Pflicht, für Hilfsgelder nicht nur irgendwas zu machen, sondern diese zielgerichtet und rechtskonform einzusetzen.

  13. Joker sagt:

    Was haben wir dieses Jahr alle lernen müssen ?! – Stay Home!

  14. Tja sagt:

    Nö nicht noch mehr ? liebe Politiker denkt lieber an unsere Rentner. Verzichtet auf eure diäten Gelder und gibt sie lieber unseren Rentner. Armes Deutschland.

  15. Herr sagt:

    Und Hasseloff ist unwählbar damit geworden, weil er sich gegen des Volkes Willen entscheidet. Wir wollen keine Flüchtlinge die ihr Lager abbrennen

  16. Daniel M. sagt:

    Merkel wird die alle ins Land holen, wenn die keiner stoppt.
    Mitleid habe ich vor allem mit den Einheimischen in Griechenland, die wenigstens von ihrer Regierung halbwegs geschützt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.