Vetter übernimmt Shuttle Regional

Das könnte dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Ehemaliger Disponent sagt:

    Mal schauen ob Sie es diesmal gescheiter machen ,was den Rufbus betrifft. Unter Herr Willeke lief es ja mal gar nicht in diesem Bereich. Hauptsache die Kohle einstecken und Mitarbeiter das mindeste Zahlen obwohl Diese sich den Ar… ausreißen damit die Fahrgäste dennoch befördert werden können irgendwie.

  2. Autobus sagt:

    Ich bin überrascht über diese Meldung, da ich bislang dachte, dass es eine Art Monopol auf den Taxi-Dienst gibst und man sich diesem nur anschließen kann. Daher auch das „Verbot“ von Uber in Deutschland oder so. Kann jemand die Umstände aufklären?

    • Skeptiker sagt:

      Shuttle ist nicht gleich Taxi ! Eine Shuttle sukzessive Mietwagen ( ist das gleiche) haben Rückkehrpflicht ins Depot bzw Abfahrtsort , ein Taxi ,und nur ein Taxi, dürfen Laufkundschaft ( Kunden die am Straßenrand sich bemerkbar machen/ winken ) aufnehmen – es besteht keine Rückkehrpflicht !

  3. Wer weiß sagt:

    Ehemaliger Disponent , ganz schön böse deine Aussage! Besser wird es nicht, eher schlechter ! Und die Arbeitsbedingungen sind bei den neuen Unternehmen, miserabel!

  4. Frank Hinrichs sagt:

    Guten Morgen ! Mein Name ist Frank Hinrichs und ich finde es teilweise sehr anmaßend und evtl. auch unrichtig.Kritik, versteckt hinter einem Pseudonym sollte man sowieso mit Vorbehalt lesen. Zur Info: Ich arbeite seit ca. einem halben Jahr in der Disposition von Shuttle regional und möchte diese Aussagen so nicht stehen lassen.
    Ich finde , hier hat sich ein Unternehmen etabliert,welches wirklich fachkompetent und seriös um die Beförderung der Menschen bemüht, welche durch regionale Anbindung und zeitliche Notwendigkeiten bisher benachteiligt waren. Aufwand und Nutzen sind oft schwer zu vereinbahren, trotzdem wird ehrlich und zunehmend auch effektiv an der Beförderung gearbeitet- und zwar von allen Mitarbeitern , die hier tagtäglich von 03:00 Uhr bis 21:00 Uhr und länger fleißig kämpfen. Das Betriebsklima ist offen und herzlicher als ich es aus anderen Unternehmen kenne. Ich bin Ü60 und habe beruflich kompetente Erfahrungen.

Schreibe einen Kommentar zu Autobus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.