Demo für die Seenotrettung in Halle

Das könnte dich auch interessieren …

20 Antworten

  1. Avatar Er hat ein knall rotes Gummiboot sagt:

    Na?
    Behindert man schön Busse und Bahnen?
    Die sollen in Italien protestieren aber da hat man viel zu sehr Schiß.
    Genau wie FFF und Grüne.
    Die traun sich hier in Halle „tollen“ *Protest zu machen aber nach China oder die paar Kilometer runter nach Tschechien gehen sie lieber nicht obwohl gerade dort die Umwelt versaut wird.
    Für uns nur verwöhnte Looser.

    • Avatar Harald sagt:

      Ahhh… Aber du warst schon mal in moria? oder schaffst du es nur bis zur hotelanlage?
      Und dein fff hass, hat hier mit gar nichts zu tun.
      Immer schön andere für sich arbeiten lassen.

  2. Avatar Karl Koch sagt:

    Sorry. Aber wenn 20 linke junge Erwachsene mit einer alten Seenotrettungsfahne bei schönem Sommerwetter spazieren gehen und damit ihre Meinung kundtun, ist das noch keine Demonstration. Sollen Sie gerne machen. Der Bericht darüber hat aber genau Wert, wie der Bericht vom letzten Kaninchenzüchtertreffen.

  3. Avatar Naivität pur sagt:

    Dann lasst mal die 300 Millionen ärmsten Chinesen rein… die werden sich freuen

    Dafür gibt es sogar ein chinesisches Wort…. „Baizuo“

  4. Hallenser Hallenser sagt:

    Die Demonstranten sollten gleich blaue Müllsäcke für die Ziegelwiese mitnehmen. Es wird bestimmt nach der kämpferischen Demo ein kämpferisches Saufgelage werden.

  5. Avatar Gutfinder sagt:

    ,,Wer mit 20 nicht links ist, hat kein Herz. Wer aber mit 30 immer noch links ist, hat kein Hirn“. Lasst sie doch machen, viele von ihnen kommen auch noch dahinter und erzählen dann später ihren Kindern von gefählichen Zeit, als Mutti noch im Widerstand war.

  6. Avatar Gleich mal die Personalien feststellen ... sagt:

    … wegen der Rechnungslegung in der Sache „Kosten der Beseitigung illegaler Plakatierungen“. Die Schmierfinken sind sicher dabei!

  7. Avatar Franz sagt:

    Sollten sich lieber um ihre Zukunft kümmern, und nicht um die Sozilschmarotzer die dann kommen.

  8. Avatar Florian Ringel sagt:

    Die Demo der Selbstgerechten. Das einzige wofür diese Menschen auf die Straße gehen ist Ihr Ego. Größtenteils Kinder der gutverdienenden Mittel- bis Oberschicht, verzweifelt auf der Suche nach einem wahren Geltungsgrund um der eigenen Existenz einen Mehrwert zu geben.

    • Avatar kulturelle Bereicherung sagt:

      Die können sich gerne engagieren u. Flüchtlingspatenschaften übernehmen .
      Auf fremden Arsch durch das Feuer reiten oder die Jacke ist mir näher als die Hose lautet dagegen ihr Mantra.
      Gebt euren Egoismus u. eure Selbstverliebtheit auf u. nehmt eine rumänische Romafamilie mit vielen Kindern in euer Einfamilenhaus
      auf ,besser zwei. Dann kommt Leben in die Bude u. ihr Farbenblinden werdet am eignen Leibe spüren wie schön bunt u. vielfältig die Welt ist u. die Menschen.

  9. Avatar Karl Eduard sagt:

    Die sollten sich erst einmal selbst retten – in die Realität

  10. Avatar Zu sagt:

    Seenot kann man vorher nicht organisieren, und nur die kam man retten

  11. Avatar Wetter sagt:

    Ich hoffe das es bei jeder Demo mindestens 40 Grad sind oder G.. sch.. regnet bis die Schule wieder beginnt.

  12. Avatar ZB sagt:

    Guck dir die Leute mal an, die haben doch von seenotrettung überhaupt keine Ahnung

    • Avatar Bürger sagt:

      Deshalb demonstrieren die ja hier. wenn sie Ahnung hätten, würden sie sich ja am ;ittelmeer bei der Rettung beteiligen. Aber so könne sie sich auch gegenseizig auf die Schulter klofen, was für die seenotrettug getan zu haben,allerding ohne Nutzen.

    • Hallenser Hallenser sagt:

      Du meinst die Demonstranten können gar nicht schwimmen ?

  13. Avatar Such, Hasso, Such! sagt:

    Jetzt bin ich aber Enttäuscht! Dieses Mal keine Mitläufer vom Liebich auf der Idiotendemo, denen man die Schuld für die Störung in die Schuhe schieben kann?
    Herr Seppelt hat offensichtlich die Demo verpennt, oder seine Lieblingsfeinde haben ihn ausgetrickst.

  14. Avatar JEB sagt:

    Wenn die was drauf gehabt hätten, wären sie dem Sinn entsprechend mit dem Schlauchboot die Saale runter. Am besten im doppelten Sinn!
    Auf jeden Fall hätten sie dann nicht den Straßenbahnverkehr beeinträchtigt.

  15. Avatar EgonO sagt:

    Demo für die Seenotrettung in Halle? Wo in Halle aus welchem See soll denn aus Seenot gerettet werden? Hufi? Fontäne? Posthorn?
    Ach ne die meinen das Pferdchen aus dem Seebener Tonloch….na da bin ich auch für….

  16. Avatar Cork sagt:

    Macht die Außengrenzen dicht, wie haben genug aufgenommen, jetzt reicht’s. Wenn die zum Arbeiten kommen würden, aber die wollen nur ins Schlaraffenland wo Milch und Honig umsonst fließen

  17. Avatar Ohl sagt:

    Die da protestieren können jeweils einen aufnehmen, der gerettet wurde.

  18. Avatar Krug ohne Essig sagt:

    Jeder Gutmensch kann eine Bürgschaft für einen diversen Flüchtling übernehmen und die guten Menschen werden noch guter, am gutesten.

    Zeichen sind heute wieder Mode. Man*inn muss nicht unbedingt etwas auf der Welt verbessern, es reichen Demos, Symbole und Zeichen. Dann zeigst Du jedem, dass Du ein guter Mensch bist.

  19. Avatar Finn Hütte sagt:

    Totale Nichtsnutze und Looser, die nichts auf die Reihe bekommen und hier die Welt retten wollen.
    Mal sehen was die sagen, wenn Mutti an den Arsch gegriffen wird, oder Brüderchen ausgeraubt……
    Verwöhnte Teddywerfer…..

  20. Avatar Grenzen schützen sagt:

    Wir sind gespannt ob der Herr der in Würzburg ein paar Leute ermordet hat per „Seenotrettung“ oder anderweitig nach Deutschland gekommen ist. Sichere Grenzen retten Leben sowohl die der Flüchtlinge als auch der Menschen hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.