Drei weitere Corona-Infektionen in Halle, Ergebnisse der Reilschule stehen noch aus

Das könnte dich auch interessieren …

15 Antworten

  1. Beobachter sagt:

    Die Bundesregierung will, dass wir reisen, jetzt müssen alle mit den Konsequenzen leben.

  2. Tim Buktu sagt:

    Wo ist das Problem? Liegt irgendjemand auf der IS? Die Dummschwätzer der neuen Realität sollten sich mal mit den neuen Realitäten der Gefährlichkeit des Virus beschäftigen.
    Weil es seit März so ist, machen wir es unhinterfragt halt einfach weiter. Sancta!

    • Sachverstand sagt:

      Muss da erst „irgendjemand“ liegen? „Die Dummschwätzer der neuen Realität“ haben sich aktuell in München mit dem Sachverhalt beschäftigt. Ergebnis: BuLi-Auftakt morgen Abend ohne Zuschauer!

    • Infizierter sagt:

      Bla bla bla…denkst du über den Mist, den du hier veröffentlichst, vorher auch mal nach?! Wer soll dich denn auch nur im Ansatz ernst nehmen, wenn du hier schon was von „Realitäten“ schwafelst? Wie viele Realitäten gibt´s denn und welche davon meinst du?

    • Cynthia sagt:

      Der Dummschwätzer bist DU! Zum Glück liegt niemand auf der IS und das soll auch so bleiben.

  3. mirror sagt:

    Aktuell werden von 83 Mio 233 intensivmedizinisch behandelt (= 0,00028004807 %), davon 128 beatmet. Täglich eine neue Katastrophenmeldung über diesen Virus und keiner wird richtig krank.

    • BtooB sagt:

      Bis auf die paar tausend Tote natürlich. Aber die sind uns (jetzt) ja egal…

      Friedensvertrag zwischen Israel und U.A.E. ist viel wichtiger. Das rettet Leben.

      • mirror sagt:

        Der letzte Sterbefall mit/an Corona in Halle war am 14.07. Scheint sich etwas geändert zu haben. Ist in der Provinz nicht angekommen?

        • BtooB sagt:

          Jetzt, wo U.A.E. und Bahrain wieder in Frieden mit Israel leben, haben sie sicher Kapazitäten frei, ihre Glaubensbrüder aus Syrien aufzunehmen. Ganz im Geiste Mohammeds (gepriesen sei sein Name), der sagte:

          „Die Muslime gleichen in ihrer Barmherzigkeit und ihrer Zuneigung füreinander einem Körper. Wenn ein Teil davon leidet, reagiert der ganze Körper mit Fieber und Schlaflosigkeit“

    • Stefan sagt:

      Über 9.000 Tote sprechen wohl eine andere Sprache. Des Weiteren sollten wir froh sein, dass die Pandemie in Deutschland nicht solche Ausmaße nimmt wie in anderen Ländern.
      Das liegt u. a. daran, dass die Prävention in Deutschland gegen das Virus größtenteils wirkt.

      • mirror sagt:

        Mehr als 900.000 Sterbefälle pro Jahr in Deutschland, ist da 9.000 viel?
        Die Tagesschau müsste es doch schaffen, mehr als 2 Zahlen (Anzahl poitiv getestet und Summe aller bisher poitiv Getesteten) auf einem Schaubild abzubilden.
        – Anteil positiv von Gesamtzahl der Tests (seit Wochen stabil unter 1%)
        – Anzahl der aktuell Erkrankten mit Symptomen
        – davon auf Intensivstation
        – davon beatmet

        • Stefan sagt:

          Solche Vergleiche hinken doch! Du kannst doch Todeszahlen anderer Krankheiten nicht miteinander aufrechnen.
          Außerdem gäbe es in Deutschland sicher mehr Corona-Tote, wenn es die in Deutschland zum großen Teil wirkende Präventionsmaßnahmen nicht vorhanden wäre.
          Ich bezweifle, dass es in Deutschland tausende Tote durch Masern und TBC gibt. Wenn Du hier eine seriöse Statistik hast, lasse ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Gegen Masern kann man sich übrigens erfolgreich impfen lassen.

  4. BertiVogts sagt:

    @Stefan, zieht Dir mal die Toten rein, welche jährlich an
    Masern, Tbc, Sepsis, Krebs und Herz – Kreislauferkrankungen
    in Deutschland sterben. Von Grippe und Lungenentzündungen
    möchte ich gar nicht erst sprechen, aber auch daran sterben
    Menschen.

    • Stefan sagt:

      Solche Vergleiche hinken doch! Du kannst doch Todeszahlen anderer Krankheiten nicht miteinander aufrechnen.
      Außerdem gäbe es in Deutschland sicher mehr Corona-Tote, wenn es die in Deutschland zum großen Teil wirkende Präventionsmaßnahmen nicht vorhanden wäre.
      Ich bezweifle, dass es in Deutschland tausende Tote durch Masern und TBC gibt. Wenn Du hier eine seriöse Statistik hast, lasse ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Gegen Masern kann man sich übrigens erfolgreich impfen lassen.

  5. Stefan sagt:

    Solche Vergleiche hinken doch! Du kannst doch Todeszahlen anderer Krankheiten nicht miteinander aufrechnen.
    Außerdem gäbe es in Deutschland sicher mehr Corona-Tote, wenn es die in Deutschland zum großen Teil wirkende Präventionsmaßnahmen nicht vorhanden wäre.
    Ich bezweifle, dass es in Deutschland tausende Tote durch Masern und TBC gibt. Wenn Du hier eine seriöse Statistik hast, lasse ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Gegen Masern kann man sich übrigens erfolgreich impfen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.