Flughafen Leipzig-Halle steigert Frachtaufkommen um mehr als ein Fünftel

Das könnte dich auch interessieren …

38 Antworten

  1. Avatar Supermarktkunde sagt:

    Das Frachtaufkommen kann man sehr schnell ganz einfach wieder senken ohne sich sundenlang vors DHL-Tor zu setzen :
    In den Supermärten mal auf die herkunft der Lebensmittel gucken. Äpfel, Heidelbeeren, Himbeeren aus Chile, Spargel aus Peru, Kirschpaprika aus Südafrika mt deutscher Sahnefüllung in Polen verarbeitet und abgefüll für den deutschen Markt, sowas muß nicht sein.

    • Avatar Radfuchs sagt:

      Das Frachtaufkommen wird sich wieder reduzieren, wenn die Passagierflugzeuge wieder häufiger fliegen und Fracht mitnehmen.

    • Avatar Karbid Bert sagt:

      Supermarkt…..
      Ich kaufe das doppelt um den Umsatz zu steigern. Ich fördere dadurch Arbeitsplätze.

      • Avatar Sparer von Arbeitsplatz sagt:

        Karbid Bert, solche Leute wie du produzieren z.B. Elektrogeräte so, dass diese nach wenigen Jahren defekt sind.

    • Avatar HiSo sagt:

      Nee, so einfach ist das eben nicht! zum einen interessiert das doch nur die menschen, die von der starken lärmbelastung betroffen sind. der „masse“ ist es doch egal und die werden ihr kaufverhalten bestimmt nicht ändern. was hier schleichend passiert, ist eine riesengroße sauerei. billige und einfache arbeitsplätze schaffen und dafür den gesundheitlich schädlichen nachtlärm in kauf nehmen. die „blöden“ anwohner werden schon die bittere pille schlucken müssen!

  2. Avatar Pepe sagt:

    Genau in diese Maschine die Besetzer verfrachten und ab
    nach Sibirien.

  3. Avatar Osmündi sagt:

    NAbitte

  4. Avatar Hans G. sagt:

    Sehr gut, der Ausbau kann nicht früh genug kommen. Das beste was der Region passieren kann.

  5. Avatar Käffchentrinker ☕🐯 sagt:

    👍sehr zur Freude der Greta-Fans um nach dem Ferien weiter zu demonstrieren….

  6. Avatar Ohh sagt:

    Das können die ja machen aber nicht in der Nacht, die Nacht gehört dem Volk

  7. Avatar Alois Maier sagt:

    Wenn dem Flughafen Steine in den Weg gelegt werden kann es sein das die umliegenden Firmen ganz schnell verschwunden sind . Wo ist denn hier Lärm , von den paar Nachtflügen wohl kaum . Der Rettungshubschrauber von Oppin macht mehr Lärm . Die BI Nachtflugverbot ist eine ganz zwielichtige Gesellschaft , meist aus Bewohnern die nach der Wende hingezogen sind . Habe da selbst mal mitgemacht . Widerliche Personen .

    • Avatar Hättsteselberdraufkommenkönnen sagt:

      „Die BI Nachtflugverbot ist eine ganz zwielichtige Gesellschaft , meist aus Bewohnern die nach der Wende hingezogen sind . Habe da selbst mal mitgemacht . Widerliche Personen .“

      Alle doof außer ich…

  8. Avatar geht gar nicht sagt:

    Sehr gute Nachrichten.
    Platz 1. In Europa schaffen wir auch noch.
    Weiter so und FCK FFF…😅

  9. Avatar HiSo sagt:

    ach, hier sind wohl die angstumihrenjobhabenden DHL Mitarbeiter unter sich? allein der kommentar über greta offenbart, wie weit es mit der bildung abwärts geht. ihr werdet euch noch wundern, was sich in den nächsten 10 jahren alles ändern wird! trockenheit, überschwemmung, artensterben, hitzewellen jenseits der 35 grad, wasserknappheit……achso, ihr bekommt ja von alledem nichts mit, weil ihr den ganzen tag in einer neubauwohnung hockt und den ganzen tag an der playstation hockt. na dann gute nacht.

    • Avatar Totobald sagt:

      So soll es sein in 10 Jahren. Da mach ich auf dem Mars Camping.😁😆

    • Avatar .PUNKT. sagt:

      “ trockenheit, überschwemmung, artensterben, hitzewellen jenseits der 35 grad, wasserknappheit“

      Also das selbe wie schon die letzten 100.000 Jahre!

      Wie war das Wetter am 15.08.1233? Oder die Monats/Jahres durchschnitts Temperatur ? Wieviel Niederschlag ist in diesem Jahr auf der Fläche der heutigen BRD gefallen? Oder wie waren die Werte 1514?
      Gab es da im Sommer Tage mit 40 Grad im Schatten in unserer Region?

      Zwei Beispiele von vielen:

      „Das Klimasystem hat Kalt- und Warmzyklen. Das Klima in Europa war im Mittelalter zwischen 700 und 1300 im Allgemeinen wärmer als in der Gegenwart.“ Quelle: daswetter.com

      „Die durchschnittliche Temperatur auf der Nordhemisphäre nahm ab 800 zunächst kontinuierlich zu und erreichte etwa von 900-1000 ein Maximum (siehe Abb. 1).[1] Im Vergleich zu der mittleren Temperatur von etwa 1000-1800 n. Chr. war es 1,5-2°C wärmer“ Quelle: https://wiki.bildungsserver.de/

      Alter scheiss die Wand an 1.5 bis 2 GRAD CELSIUS WÄRMER OMG und das in nur knapp 200 Jahren echt seltsam das die dass überlebt haben wie haben die das nur gemacht? Ach wüssten wir das nur dann hätte Greta viel mehr Freizeit und könnte etwas über die Vergangenheit unserer Erde nachlesen.

      Und jetzt erklärt mir mal bitte jemand warum wir in der heutigen Zeit etwas dagegen tun müssen? Wer kann bestätigen das sich die Erde nicht auch ohne jeglichen Co2 Ausstoß erwärmen würde?

      Waren es in den Jahren von 800 bis 1000 auch die ganzen Fabriken und Autos und Lkws die dafür verantwortlich waren wohl kaum!

      Komisch das sich die Erde immer wieder erwärmt und abgekühlt hat und das alles auch ohne Greta, FFF und Co. nur wie kann das sein? Kann Greta das nicht verstehen oder war Geschichte immer nur Freitags dran?

      • Avatar Iwo sagt:

        Was regst du dich denn so künstlich auf? Die ganze Klimaproblematik haben bereits Hunderttausende von Wissenschaftlern seit Jahrzehnten und weltweit von vorn bis hinten durcherforscht, die lachen dich aus, wenn du denen mit deinen tollen Überlegungen kommst. Nee, machen die natürlich nicht, im Gegensatz zu dir sind Wissenschaftler meist höflich und wissen sich zu benehmen.

      • Avatar HiSo sagt:

        Hopfen und Malz verloren! wenn es nur dich betreffen würdde, wäre es mir egal! ………………………„Die durchschnittliche Temperatur auf der Nordhemisphäre nahm ab 800 zunächst kontinuierlich zu und erreichte etwa von 900-1000 ein Maximum (siehe Abb. 1).[1] Im Vergleich zu der mittleren Temperatur von etwa 1000-1800 n. Chr. war es 1,5-2°C wärmer“ Quelle: https://wiki.bildungsserver.de/ ………………..hast du dich mit diesem thema oder dem thema mal genauer befasst? ich kann nur vor solchen verkehrtverstehern warnen!!!!! erstens schreibst du über das klima in europa , der nordhemisphäre ….. und was war mit der südhemisphäre ??? wir reden hier über weltklima und wenn die durchschnittliche temperatur 1,5 bis 2 grad über dem vorindustriealiserten zeitraum steigt, dann heißt das nicht, das jeder teil der erde 1,5 – 2 grad erderwärmung erfährt. schon jetzt zeichnet sich ab, das einige gebiete auf der erde 4-5 grad höhere temperaturen erwarten dürfen! schauen sie sich sibieren an! ich kann mir nicht helfen, aber ihre „beweise“ sind chaotisch und nicht stichhaltig. Allein schon der Quark mit den „1,5-2 grad wärmer“ ist doch ein herausgerissener teil eines satzes der komplett beim hamburger bildungsserver wie folgt steht: “ im Vergleich zu der mittleren Temperatur von etwa 1000-1800 n. Chr. war es 1,5-2°C wärmer (siehe Abb. 1) und im Vergleich zu 1880-1960 0,6°C wärmer[4], gleichzeitig allerdings deutlich kälter als die letzten 30 Jahre“ man lese !!!!!! den letzten Teil und da steht: “ deutlich kälter als die letzten 30 Jahre! über den anderen schmarn ihrer darstellung gehe ich mal nicht ein, da ist mir meine zeit zu kostbar.

        • Avatar .PUNKT. sagt:

          Wow deutlich Kälter heißt in Zahlen rund 0.5 Grad Wahnsinn!

          Hättest du mal richtig gelesen und verstanden und dir vor allem auch mal die Diagramme angeschaut dann hättest du gemerkt das es von ca. 1200 bis 1900 um es mit deinen Worten zu schreiben DEUTLICH kühler war und daraus folgt das es irgendwann was ab ca. 1900 begann wieder wärmer zu werden. Das muss auch so sein denn sonst hätten wir bald wieder eine Eiszeit.

          Es geht einfach nur darum das es bewiesen ist unbestreitbar das sich die Erde im laufe ihrer Zeit immer wieder erwärmt und abgekühlt hat nur 2021 nennen wir es Klimakatastrophe und wollen damit eine Menge Geld verdienen! Wenn es sooo wichtig wäre dann würde die EU dafür sorgen das die Standards die wir hier jetzt schon haben, Weltweit gelten aber das machen die nicht warum wohl weil halt NIX PASSIERT WENN ES WÄRMER WIRD! Weil der Mensch sich anpassen wird auch mit ein paar Tierarten weniger!!!

          ES GIBT SEIT JAHRHUNDERTEN REGIONEN AUSSERHALB DER EU WO ES WÄRMER IST ALS IN DER EU UND AUCH DORT LEBEN MENSCHEN UND TIERE! KURIOS IST ABER SO!!!

          Wo ist das Problem wenn sich die Natur ihren Lebensraum zurück erobern will, und einige Städte und Dörfer überflutet werden? Wo ist da das Problem das müsste doch alle Klimafuzzis erfreuen!

          Möglicherweise erholen sich die Ozeane dann wieder vollständig durch den Flächen zu wachs, oder den Affen wachsen wieder Kiemen das nennt man einfach EVOLUTION! Die ist bewiesen und unumstritten anderst als diese ganze Klimakatastrophen-Theorie!

          Was bringt es wenn die EU kein Co2 mehr Ausstößt aber Russland USA China und alle andern schon was bitte bringt das WAAASSSS ??? Erklärt mir das mal jemand?????

          Ist genau das selbe mit den Umweltzonen, Milliarden Euro für nichts es hat GAR NICHTS GEBRACHT!!!

          • Avatar xxx sagt:

            „ES GIBT SEIT JAHRHUNDERTEN REGIONEN AUSSERHALB DER EU WO ES WÄRMER IST ALS IN DER EU UND AUCH DORT LEBEN MENSCHEN UND TIERE! KURIOS IST ABER SO!!!“

            Aber diese Tiere und Menschen – und übrigens auch Pflanzen – sind dort seit tausenden Jahren an solche Verhältnisse angepasst, deshalb sehen sie auch anders aus und leben anders. Evolution spielt sich in sehr langen Zeiträumen ab, der menschgemachte Klimawandel beschleunigt die Veränderungen extrem, so schnell können sich Lebewesen nicht anpassen.
            (Übrigens wirst du nicht besser verstanden oder hast eher recht, wenn du hier so rumbrüllst und Satzzeichen als Kiloware absonderst)

          • Avatar .PUNKT. sagt:

            Ach ja stimmt die bleiben dann auch dort?

            Diese angepassten Pflanzen und Tiere die werden sich dann ganz schnell hier ausbreiten.

            Also wir haben jetzt in 140 Jahren knapp 1 Grad mehr bemerkenswert schnell 🙂 🙂 🙂 wenn man bedenkt das es von 800 bis 1000 1.5 bis 2 Grad waren. Ich denke die 1.5 werden auch wir noch in den nächsten 60 Jahren schaffen.

            Und dann was wird passieren? Was ist im Jahr 1000 passiert nach 1.5 bis 2 Grad Erwärmung? Kleiner Tipp ausgestorben sind wir nicht!

            Es ist einfach niemand in der Lage das mal fundiert zu belegen warum wir alles dafür tun müssen damit es nicht passiert und ob es sich überhaupt aufhalten lassen würde.

            Wir reden hier nicht von ein paar tausend Euro die mal investiert werden und dann beobachtet man mal, es geht um zig Billionen!

          • Avatar .PUNKT. sagt:

            Und jemand der nach Afrika ,China, Vereinigten Arabischen Emiraten oder sonst wo hin zieht muss sich nicht erst über Generationen an das Klima anpassen!

            Du warst anscheinend noch nie auf einem andern Kontinent.
            Mach mal Urlaub da wirst du sehen auch mit 5 Grad mehr im Jahresdurchschnitt gibt es dort LEBEN.

            Also mal wieder nix belegt nix bewiesen nix gewusst! Halt einfach XXX

          • Avatar haso sagt:

            „Diese angepassten Pflanzen und Tiere die werden sich dann ganz schnell hier ausbreiten.“ ….. damit pflanzen und tiere sich überhaupt anpassen können, benötigt die natur zeit! allerdings müssen sie bei dem zeitfaktor in etwas anderen dimensionen denken, nicht etwa 100 jahre sind ausreichend sondern mehrere tausend jahre! sicherlich wird es auch in der jetzigen phase eine evolution bei der tier und pflanzenwelt geben, aber 99,9 % der säugetiere werden es in dieser immer schneller werdenden änderungsphase nicht schaffen! schon einmal was von expotentiellem anstieg gehört? „deutlich kühler heißt in zahlen 0,5 grad…“ woher entnehmen sie den betrag von 0,5 grad, wenn da steht „deutlich kühler?“. und den riesenfehler , den sie begehen : sie glauben das bei 1,5 grad schluss ist! nach dem derzeitigen affentheater der führenden industrienationen, werden wir das ziel mit sicherheit weit verfehlen! kein baum, keine koralle, kein plankton wird das verkraften können! aber genau diese elemente sind so enorm wichtig für unser überleben!

    • Avatar geht gar nicht sagt:

      mimimi….und daran trägt allein DHL Schuld…🤣🤣

      • Avatar .PUNKT. sagt:

        Natürlich schließen wir den Flughafen und das Klima kann sich als gerettet bezeichnen ist doch logooo! *Ironie* 🙂 🙂 🙂

        Aber dann darf sich die Erde mit ihrem gerettetem Klima nicht mehr verändern sonst wäre das ja sinnlos gewesen.

        • Avatar Falko sagt:

          Du übertriffst dich heute mal wieder in deinem Schwarzweißdenken. Weil es füher mal wärmer war, kann es heute kein Problem sein und ein paar Flugzeuge mehr oder weniger sind auch egal. Warum sollte man überhaupt irgendwo was verändern? Weiter immer, rückwärts nimmer…

          • Avatar .PUNKT. sagt:

            Es geht nicht darum ob mehr oder weniger von irgendetwas egal ist oder nicht.

            Sondern darum das es faktisch nicht bewiesen werden kann was passiert wenn die gesamte Erde ab morgen kein von Menschen gemachtes Co2 mehr produziert, ob dann diese Wettervorhersagen (die bekanntlich nicht mal für die nächsten 7 Tage 100%tig stimmen) tatsächlich nicht eintreten?

            Abgesehen davon wenn sich das Leben zu dem auch wir Menschen wie alle Pflanzen, Tiere und sämtliche Organismen zählen nicht angepasst hätte dann müssten gar nicht über so etwas diskutieren. Und das Leben wird sich wieder anpassen an die paar Grad mehr oder weniger Durchschnittstemperatur im Jahr!

          • Avatar .PUNKT. sagt:

            Hätten die Aktivisten einfach gegen den nächtlichen Fluglärm Demonstriert wäre wahrscheinlich nie so ein riesen Shitstorm losgegangen und viel mehr Leute hatten sich mit denen sympathisiert dann hätte man auch viel mehr erreichen können.

            Hätten sie sich mal mit einem kleinem Erfolg zufrieden gegeben das nachts weniger Flugzeuge fliegen und weniger Co2 produzieren.

            Aber einfach immer das Klima vorschieben stößt halt bei einigen/vielen auf Ablehnung doch das man nachts gern Ruhe hat kann fast jeder nachvollziehen

          • Avatar Achso sagt:

            Hätten die Aktivisten einfach gegen den nächtlichen Fluglärm demonstriert, hätte niemand davon Notiz genommen. Dass deshalb als Erfolg nachts weniger Flugzeuge fliegen würden, glaubst du doch selbst nicht.

          • Avatar Falko sagt:

            „Und das Leben wird sich wieder anpassen an die paar Grad mehr oder weniger Durchschnittstemperatur im Jahr!“
            Das klingt so harmlos, als würde es im Winter halt nicht so kalt und im Sommer ein paar Grad wärmer.
            Guck dir mal Das Kapitalozän von Harald Lesch an, falls du verstehen willst was da noch alles dran hängt. https://www.youtube.com/watch?v=6wLlWWp8Vcg
            Und es geht halt nicht nur um CO2, sondern wie wir auf der Erde leben. CO2 ist nur eine Sache auf die man die Schuld schieben kann, weil man es messen kann. Selbst wenn wir alles CO2 mit irgendwelchen Maschinen wieder einfangen, zerstören wir trotzdem noch weiter die Natur/unsere Erde/unsere Lebensgrundlage. Falls du englisch kannst empfehle ich dir Climate — A New Story von Charles Eisenstein

          • Avatar .PUNKT. sagt:

            Und wo ist der Beweis die Formel um es zu berechnen wie lange wir noch auf der Erde überleben könnten???
            Das ist alles nur Theorie nichts davon ist in der Praxis bestätigt!
            Falko scheiss dir doch nicht ein weil ein paar Tiere aussterben könnten… man kennt nicht nicht mal alle Lebewesen unserer Erde und man weiß auch nicht 100%tig alles über die bereits bekannten Tiere.

            Aber das Co2 schlecht ist jaa wow das sind ja richtig schlaue Wissenschaftler. Übrigens gibt es auch genug Wissenschaftler die es als Spinnerei ansehen!!!

            Es ist völlig egal ob sich die Erde erwärmt oder abkühlt!
            Man nennt es erwiesenermaßen EVOLUTION!!!

            Und nun kommt Greta und Co. und denkt hach ja ich mach mir das Klima wie es mir gefällt. lächerlich komplett

            Wenn da immer jemand in die EVOLUTION eingegriffen hätte, dann hätten wir noch Dinosaurier auf der Erde und den Menschen gäbe es gar nicht!

            Es ist immer noch niemand gekommen der mir erklärt hat woran es lag das sich die Erde immer wieder erwärmt und abgekühlt hat und warum die Ursachen von damals nicht auch die Ursachen von heute seinen können? Oder warum es so schlimm ist wenn einfach das passiert was die Erde schon seit Milliarden von Jahren macht.

  10. Avatar HiSo sagt:

    das ist eben der nachteil einer demokratie, das jeder mitbestimmen darf.

  11. Avatar HiSo sagt:

    hier hilft nur noch eins, gute wissenschaftler, gute ärzte und gute anwäte die allesamt hartnäckig, kämpferisch und durchhaltevermögen besitzen……und bis vor dem Europäischen Gerichtshof klagen. hier geschiet eindeutig UNRECHT!

  12. Avatar Lachhaft sagt:

    Oh, die Hobbywetterexperten, eben Halle, da werden die ……… nicht alle.
    Ihr alle ändert nichts an dieser Welt, weil es das überhaupt nicht braucht.
    Es will auch niemand irgend etwas ändern, alles nur großes Theater um nix.

    • Avatar Malte sagt:

      Es sind ja auch mal wieder große Vulkane am Ausbrechen… Einer mal richtig, und dann hat sich das ganze Gelabere erledigt für Regionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.