Gemeinsam durch den Winter: Flyer in Halle verteilt – „Die Krise als Normalzustand und Möglichkeiten gemeinsam besser durch den Winter zu kommen.“

Das könnte dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. Hans G. sagt:

    Statt rechte Scheinlösungen linksextreme Scheinlösungen, ne lass mal ist beides Müll.

  2. CMS sagt:

    „Die Krise als Normalzustand“
    Auswirkungen von Linksextremismus zusammengefasst. Nein, einfach nur nein!

  3. unlustig geimpfter sagt:

    was für eine schöne Auflistung der üblichen linken Schmarotzervereine..

  4. Bürger der Mitte sagt:

    Der Name /no discussion/ sagt eigentlich alles, was man wissen muss. Wenn man will…….

  5. 10010110 sagt:

    Du lieber Himmel, was für eine Energie- und Ressourcenverschwendung! 😮 🙄

    • /no discussion/ sagt:

      hart getriggert? (ein) ziel erreicht!

      • Capuut Mortem sagt:

        ufff
        – Keine Diskussion, dafür nur Gewalt
        – Leute ärgern als Ziel, anstatt Lösungen zu erarbeiten

        Willkommen bei den Linken 2023 – schlimmer als rechte Rockerbanden

        • falsche Flagge sagt:

          Wo steht was von „Linken“?

          • Capuut Mortem sagt:

            Was meinen Sie? Diese radikale Gruppierung ist recht in Verruf geraten für Linksextremismus.
            Dinge müssen nicht immer dastehen: Lesen und schlussfolgern.
            Der Text ist übrigens voll von linksradikalem Gebrabbel sowie dieser Flyer.

          • falsche Flagge sagt:

            Welche Gruppierung? Sie kennen den Urheber der Flyer und deren genaue polisiche Position? Oder schlussfolgern Sie das nur aus dem Bericht hier? Ist es vielleicht sogar nur ein gefühltes „Wissen“?

            Es zeugt von großer Naivität, wenn dem so ist.

          • falsche Flagge sagt:

            *politische

  6. Uschi sagt:

    Bla bla bla

  7. Demokrat sagt:

    Rechts ist gut, links ist böse.

    • Diktateur sagt:

      Lass das doch die Mehrheit entscheiden.

      • Bürger der Mitte sagt:

        Vor einem solchen Wahlergebnis haben alle etablierten Parteien Angst. Siehe die Vorgänge in Thüringen.

        • Keine Angst, nein. 🙂 sagt:

          Die Mehrheit hat diese rechte Partei, die afd, doch gar nicht in den Thüringer Landtag gewählt? An dem Ergebnis wurde auch nichts geändert. Es sind dort ganz im Gegenteil linke Parteien in Regierungsverantwortung, die Partei, die sich sogar so nennt, ist stärkste Partei.

          Im Übrigen gibt es in Deutschland weder im Bund noch in den Ländern eine Mehrheit von Rechten Parteien (gibt ja noch mehr als die afd). Der Souverän hat also entschieden.

          • Bürger der Mitte sagt:

            Man hat aber in Thüringen Angst vor den versprochenen Neuwahlen, nachdem die letzte (und rechtmäßige) Wahl auf Anordnung Merkels rückgängig gemacht wurde. Das Versprechen der Neuwahlen wurde durch alle sogenannten demokratischen Parteien gebrochen. Die derzeitige Regierung ist nicht das Ergebnis der letzten Wahl!
            Von den „Unregelmäßigkeiten “ in Berlin reden wir lieber nicht.

          • Keine Angst, nein. 🙂 sagt:

            Wenn Du meinst.

            Ist zwar Blödsinn, aber was solls.

          • Du hast wirklich Angst sagt:

            Ja, echt gute Argumente. Kann man schwer widerlegen.

    • Hans G. sagt:

      Beides Müll. Mittlerweile sogar kaum noch zu unterscheiden.

  8. Bernd sagt:

    Das größte Problem von Deutschland ist die Unfähigkeit der Menschen, welche was bewirken könnten.
    Angefangen in der Politik, es wird alles komplizierter gemacht, als es sein könnte.
    Dann werden Jährlich Milliarden von Euro verschwendet, für unnötige Dinge.
    Am schlimmsten ist aber die „Egal“ Haltung der Menschen.
    Mit nur kleinen Änderungen in Leben, kann man was bewirken, aber es müssen alle mitziehen.

    DENN 1 DUMMER, KANN SO VIEL SCHADEN ANRICHTEN, WIE 10 KLUGE NICHT KORRIGIEREN KÖNNEN!

  9. Uschi sagt:

    Ach,der Flyer…🤷‍♂️
    Nö,der wanderte genau wie andere sinnlose Werbeprospekte vom Briefkasten gleich in die Papiertonne.

  10. Realist sagt:

    Linker Mist! Ihr seit die Letzten, die ich aufsuchen würde. Lieber wandere ich aus in die Ukraine!

  11. aufwachen! sagt:

    Wenn das mit der Kriegshetze und den Waffenlieferungen so weitergeht, haben wir bald ganz andere Probleme als kalte Bude.

  12. Heizer sagt:

    Der Flyer diente gut zum Feuer machen im Kachelofen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.