Impfzentren in Halle können bis zu 500 Personen am Tag impfen, 24 Praxen wollen mitmachen

Das könnte dich auch interessieren …

53 Antworten

  1. Karl Eduard sagt:

    Wenn gerade einmal 7750 impfdosen für gesamt Sachsen Anhalt kommen, dann ist das Center Ja am 27.12. spätestens gegen Mittag auch gleich fertig mit allen Impfungen für 2020

    • Uppercrust sagt:

      Die Dosen werden schon kommen, aber bleibt es bei der Geschwindigkeit braucht es ja fast 2 Jahre bis alle Halleenser durch sind. Selbst bei 70% braucht es fast ein Jahr.
      Ich hoffe, das geht bald auch schneller. Der Sommerurlaub wartet.

  2. nachdenken hilft, nur nicht bei Beamten sagt:

    „…wer sich impfen lassen will, muss sich zunächst auf einer Internetseite einbuchen…“
    Wenn ich richtig gelesen habe, sollen als erste alle Personen über 80 Jahre geimpft werden.
    Und die sollen sich „auf einer Internetseite einbuchen“???
    Denken die Leute, die solchen Unsinn verzapfen auch mal nach?

    • Theduke sagt:

      Ja, im Grunde werden die Ü80 nur zuerst geimpft, weil hier nicht alle Internet haben. Stelle dir vor die Jugend würde zuerst geimpft, da würden doch gleich die Server zusammenbrechen. Sieht man ja bei unserem Landesbildungsserver, der gleich am ersten Lockdown-Tag in die Knie ging.

  3. Lass die Spiele beginnen sagt:

    Wer haftet in den Geldgeilen Artzpraxen? Die Ärzte die mir dort den Schaden spritzen? Wer haftet überhaupt, da der Hersteller ja von der Haftung befreit wurde, und Bund und Länder dies auch nicht tun.

  4. 0% sagt:

    https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Schweinegrippe-Impfstoff-wird-verbrannt-271459.html

    Da war doch mal was! Wenn man sich die bestellten und reservierten
    Impfdosen mengenmäßig heute anschaut, ist das ja von damals ein Witz.

  5. Hans G. sagt:

    Wie war das? 75% für Herdenimmunität?
    Sagen wir mal die Ärzte machen nichts anderes und schaffen 20 Leute am Tag inkl. We., 240.000 Ew (damit rechnet die Stadt ja auch die 7 Tage Inzidenz) und natürlich 2 Dosen.

    (240.000*0.75*2)/980=367,3 Tage. Dann können wir Weihnachten 2022 ja wieder feiern. Ich freue mich.

    • Franz2 sagt:

      Da sich nicht alle impfen lassen, wird es etwas schneller gehen. Ich rechne damit, dass Lockerungen schon eintreten, bevor die 60 oder 70% erreicht sind.

  6. gut zu wissen sagt:

    Ah, da outen sich also Ärzte, denen das Einkommen wichtiger ist als alles andere.
    Gut zu wissen…

    • Hans G. sagt:

      Du hast noch NWO, Bill Gates und 5G vergessen. Die Ärzte werden da nicht sonderlich viel Geld verdienen und noch viel besser, Du musst dich nicht Impfen lassen. Kauf dir ein paar Rollen Alufolie und werde glücklich.

    • nah sagt:

      Also wenns die orthopädische Praxis im Steinweg ist teile ich deine Bedenken nicht.. Der fährt schon nen Porsche, zumindest steht da einer aufm Privatparkplatz.. Na ja vielleicht gehört der auch zum Augenarzt oder Fotodingsbums 😉
      Beim Impfen merkste kaum was, zumindest wenns im Knie knirscht oder das Arschkreuze weht tut. Schisser jammern immer!
      Auch das Personal würde ich gegenüber der Uniklinik mit der goldenen Nadel auszeichnen wollen 😉
      Aaaaber Vooorsicht, wenn du danach auf den Gehweg vor der Praxis kommst bist du geliefert. Die Radrambos ballern dir unter Umständen die Sensen wech, wenn sie rechts neben der Haltestelle auf dem Gehweg rücksichtslos weiter rasen.

  7. G sagt:

    Wie so oft in Deutschland. Nichtmal gut gemeint….. Und schon gar nicht gut gemacht.

  8. klaus sagt:

    500 am Tag? Bei 230’000 Einwohnern sind wir dann ja bald durch. Auch wenn ja jeder 2 Termine braucht. Also nur noch 2,5 Jahr Lockdown….es gibt Licht am Ende des Tunnels!

    • Beobachter sagt:

      Lockdown richtet sich nicht nach geimpften Einwohnern. Nutzt du den Nischel nicht auch mal zum denken?

    • Lass die Spiele beginnen sagt:

      Da sind wir scheller durch. So viele wollen gar nicht. Aber ihr Geimpten seid ja dann geschützt. Dann braucht ihr euch nicht über Nichtgeimpfte aufregen. Also alles gut.

  9. Hornisse sagt:

    Oh weh,dass kann dauern.

  10. 07 sagt:

    Ich bin ein Impfbefürworter aber bei den Nebenwirkungen, katastrophal das man so viele impfen will, unverantwortlich

  11. Rudolf Platt sagt:

    Die hier rummaulen und Qualm schreiben brauchen sich nicht impfen lassen. Dabei sind es wohl die ersten Hasenfüße die vor Arztpraxen auftauchen.

    • nah sagt:

      Mancher deiner „Schisser“ würden das sogar selber machen!!
      Weil sie eben keine Schisser sind so wie du Dummschwätzer.
      Aber dafür biste noch zu grün hinter den Ohren oder?
      Guggst du:
      http://www.drk-ddr.de/NVAausr.html

      • Rudolf Platt sagt:

        @nah: Ich habe schon einen Helm auf der Birne gehabt, da hast du noch bei den NVA Heinis die alten Filzklamotten getragen. Solche wie du wären schon beim MKE abgeklappt. Das med. Zeug was du da zur Schau stellst hatten nur die Hilfssoldaten.

        • nah sagt:

          Da meine Antwort im Nirwana verschunden ist 😉
          Aha, dachte ichs mir doch 😀
          MKE, sind das die Typen , welche es normal nich geschafft , aber dann mit Verpflichtung als „Zwanzig-Ender“ den Studienplatzdoch noch ergattert haben?

  12. Fadamo Fadamo sagt:

    Da keiner die Haftung übernehmen wollen, lasse ich die Finger von der Impfung. Meine Lebensversicherung wird wohl dann auch nicht zahlen.

    • Nicky Nickname sagt:

      Wer sich nicht impfen lassen will, dem bleibt immer noch der Blasiussegen bei der heiligen römisch.-katholischen Kirche.
      Der scheint aber heuer nicht besonders gut zu wirken.

  13. Bärbel R. sagt:

    Oben in der Liste ist auch eine KINDERÄRZTIN dabei 🤔 Impfen diese Ärzte in ihren jeweiligen Praxen oder stellen die sich in ihrer Freizeit für die beiden Impfzentren zur Verfügung?

  14. Tabea sagt:

    Ich Wette, in den Impfzentren passiert erstmal gar nichts 🙈 Dieser Tage stand hier, dass Halle nur 975 Impfdosen bekommt für 1056 impfwilligen Heimbewohner. Das reicht noch nicht mal für alle. Theoretisch müsste sogar die Hälfte der Impfdosen zurück behalten werden für die 2. Impfung 🤔 Was ist, wenn kein Nachschub rechtzeitig kommt? Davon gehe ich zwar nicht aus, aber möglich wäre es immerhin.

  15. 07 sagt:

    Wie wollen Arztpraxen denn auf Nebenwirkungen wie Schock reagieren?

  16. Gast sagt:

    Danke für die Liste der Hausärzte, die man in Halle nicht mehr besuchen kann!

  17. Swantje Liebchen sagt:

    Geil! 500 Svenis können pro Tag geimpft werden.

  18. Peter sagt:

    Das Impfzentrum hat von 8-20Uhr geöffnet und schafft 300 Impfungen. Das sind 25 pro Stunde. Arbeitet dort nur eine Person?

  19. Gabriele Fuentes sagt:

    Ich frage mich warum in Deutschland so wenig Impfdosen verteilt werden.In Lateinamerika wird schon geimpft und in ärmeren Ländern auch.
    Warum bezahlt man nicht 10 Euro nach den Impfungen für alle. Die Bürokratie Deutschlands verlängert das schnelle Impfen.Also Politiker redet weniger und impft schneller ,um die Armut zu verhindern.

    • Rhonda Wagner sagt:

      Politiker sollten nicht impfen. Das sollte Ärzten und medizinischem Fachpersonal überlassen bleiben.

      Wenn du die gesparten 10 Euro nicht für Kappes ausgibst, kannst du die Armut viel besser bekämpfen, Gabi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.