Mülleimer am „Hufi“ nicht getroffen

Das könnte dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. Neustädter sagt:

    Es gibt immer Assi’s, welche nichts kapieren wollen.
    Da könnte man aller 5 m einen Container aufstellen und die würden es ignorieren. Assi’s eben.

  2. schroeter1a sagt:

    Dieses kann man den Neustädter jungen Leuten nicht anlasten, die zugezogenen Schulverweigerer mit Ihren über beide Ohren verschuldeten Eltern haben dieses verursacht.

    • Sazi sagt:

      Weil die Neustädter ja auch auf die andere Seite der Stadt fahren, wo sie ja selbst genügend Badeflächen haben. Selten so einen Blödsinn wie von dir gelesen. Hauptsache mal den Ausländerhass raushängen lassen. Wenn du nur mal ein wenig mitdenken würdest ….

  3. ejalist sagt:

    Die saßen alle 0.50 an der alfred schneider strasse und warteten auf die bahn. alles jugendliche

  4. Arbeitslager sagt:

    Jugendliche nicht aus Büschdorf waren das. Die feiern am Hufi und dann lassen sie ihren Mist einfach liegen. Na Ordnungsamt war waren Sie denn? Wenn’s ums Blitzen geht sind sie immer zur Stelle. Die jungen Leute wurden nicht erzogen aber vielleich ist ja unser Ministerpräsident auch dagegen, dass man sie bestraft, ach je, nicht mal feiern dürfen sie und dann erlaubt man ihnen nuhr mal ihren Dreck zu verteilen. Bestraft die doch mal, das würde sich rumsprechen.

  5. Hallore sagt:

    Wer einen Mülleimer auf biegen und brechen nicht nutzen will, der wird es auch nicht tun, wenn aller 5m einer steht. Es ist einfach Vorsatz, den Müll in die Gegend zu werfen. Diejenigen wollen, dass es dort so aussieht, weil ein Anderer räumt es schon weg.

  6. Uteri sagt:

    Und schwafelt nicht nur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.