Weltärztechef fordert Verfallsdatum für Impfungen

Das könnte dich auch interessieren …

47 Antworten

  1. Werner sagt:

    Faschistoide Aussage von einem geistig umnachteten David Montgomery

    • Hammer sagt:

      Keine Angst, du und dein Svenilein bekommen sicher eine Standleitung mit Impfstoff implantiert. Da dann auch die Beruhigungstropfen rein.

    • theduke sagt:

      Für die Festlegung eines Verfallsdatums sollte erst einmal bestimmt werden, wie lange die Impfung bei jedem Einzelnen hält. Und damit ist nicht der Antikörpertest ausreichend. Entscheidend ist, wie schnell der Körper bei einer Infektion wieder Antikörper bilden kann.

    • Soso sagt:

      Da muss ich dir leider zustimmen.Eine Hetzjagd, durch und durch.

    • Hans G. sagt:

      Wann sind wir soweit abgebogen, dass Fakten plötzlich faschistoid sind?

    • Cybertroll sagt:

      Am besten machen wie die Russen.
      Die russischen Militärs fordern alle Ungeimpften
      zu erschießen und dann sei das Problem gelöst.
      Keine Wölfe mehr da die etwas verweigern und kritisieren.
      Niemand mehr vorhanden der etwas hinterfragt.
      Einfach alle niederknallen und fertig!

    • Cybertroll sagt:

      Es hat alles seinen Ursprung in Hollywood
      Einzige Ausnahme sind wohl die UFO’s
      Der Mythos von den fliegenden Untertassen
      hat nämlich seinen Ursprung im Deutschen Reich.
      Die „Glocke“, besser bekannt als Reichsflugscheibe.
      Gehört ebenso zu den deutschen Wunderwaffen
      wie u.a. die V1 und V2 Raketen – und selbst
      Tarnkappenbomber und die Nuklearbombe kann man
      bis nach Deutschland zurückverfolgen aber keine
      Laserwaffen, Kampfroboter, Robocops etc.
      Das alles gab es in Hollywood schon lange
      auf Leinwand und es gibt dort oben Eliten die
      daran arbeiten Phantasie in Realität umzusetzen.
      Hollywood, Forschung, Wissenschaft, Fortschritt,
      Pharma-Industrie, Waffen-Industrie etc. etc. etc.
      Die sind alle mit dabei Phantasie in Realität umzusetzen!

      • Lostoul sagt:

        Ufo mythos gibt es schon in Ägypten, bei den Majas… Nur mal am Rande… Nukleare Bomben wurden in Amerika entwickelt von deutschen Forschern ja aber nicht von Deutschland… Die Glocke wie du sie nennst wurde auch in Amerika perfektioniert in deutschland kam die nie zum Einsatz nur testflüge… Kontrilliere bitte deine Quellen besser

  2. reicher Pharmavertreter sagt:

    Danke, läuft. 80% werden auch das schlucken. Der Rubel rollt jetzt endlos.
    Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert. Da kam die neue Mutante doch zum perfekten Zeitpunkt.

    • Lauterkrach sagt:

      Ich würde dem roten Monti nicht widersprechen wenn man dazu aktuelle u. gegen die jeweils neue Variant wirksame Impfstoffe verwenden würde u. damit nicht eine Sondermüllverwertung für nicht mehr aktuelle u. unreichend oder nicht wirksame Anti- Wuhan-Typ Impfstoffe schafft.

  3. Wer hat noch nicht, wer will noch mal? sagt:

    Los geht’s, die Grundlagen sind geschaffen für Dauerimpfungen💩🤮

  4. Leser sagt:

    Ist das nicht der, der Ungeimpfte als Tyrannen bezeichnete.
    Terminchaos, einmal soll genügend Impfstoff vorhanden sein, dann wieder nicht. Und jetzt soll willkürlich ein Verfallsdatum des Impfstoffes festgelegt werden. So schafft man kein Vertrauen! Zum Vertrauen gehören u. a. auch, dass es endlich klare wissenschaftliche Erkenntnisse gibt, wie lange die verschiedenen Impfstoffe wirken. Die muss dann auch transparent belegt werden. Man hätte von Anfang erklären sollen, dass eine Impfung und auch den Zeitpunkt festlegen sollen, wann eine weitere Impfung notwendig ist. Und zwar von Wissenschaftlicher und nicht von Politiker.

  5. Bestes Geschäftsmodell sagt:

    Anstatt den milliardenteuren Dreck zu reklamieren, soll er jetzt so oft wie möglich gespritzt werden – das nennt man wohl Wahnsinn.

  6. JEB sagt:

    Was soll das werden: 12 Monate auf 6 eingekürzt / 3 Monate / monatlich / täglich ??
    Versuchskaninchen für Pharma + Politik ?

  7. Pragmatisch gedacht sagt:

    Entsprechend der Aussagen dieses Montnazigomerys werde ich mich also nicht frühestmöglich (nämlich jetzt) mit der 3. Impfung „boostern“ lassen, sondern spätestmöglich (nämlich erst in einem halben Jahr), damit meine 3. Impfung möglichst lange gilt. Arschlecken. Gerne und bevorzugt kreuzweise.

    • Irgendwer muss Letzter sein. sagt:

      Da hast du dich aber schwer verrechnet in deiner ausgedachten Geschichte. Kommt vor, passiert dir aber sehr häufig. Fehlende Schulbildung wahrscheinlich schon. Schade. Traurig.

    • Seher sagt:

      Jetzt, wo Montgomery den Geimpften an die Privilegien will, ist er plötzlich Nazi. Als er vor 3 Wochen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen mit der „Tyrannei der Ungeimpften “ hetzen durfte, habt ihr Beifall geklatscht. Dämmerts langsam bei einigen?

      • Demokrat sagt:

        Bei Nazis wie Montgomery dürften nur echte Nazis Beifall geklatscht haben. Dieser Typ ist Vertreter der Pharmalobby und gehört in einer echten Demokratie normalerweise auf die Anklagebank wegen Volksverhetzung und versuchten Umsturzes.

        • Seher sagt:

          Tja, sehe ich genauso. Trotzdem durfte er bei Anne Will unwidersprochen!!! seine Hetze verbreiten. Im öffentlich-rechtlichen Staatsfernsehen. Noch Fragen? 3 Wochen später jaulen die gehorsamen Untertanen plötzlich rum, weil er an ihre erkauften Privilegien will. Die sind wirklich überrascht!!! In welcher Blase haben die letztes Jahr verbracht? Aber diejenigen, die genau das vorhergesagt haben, waren ja alles nur Schwurbler.

        • Fati sagt:

          Überall Nazis, aber wirklich überall.

    • Hans G. sagt:

      Wieso habe ich Zweifel, dass Menschen die „Montnazigomerys“ schreiben sich überhaupt Impfen lassen würden?

  8. Schwester Monika sagt:

    Wachen jetzt langsam die Geimpften auf, so kurz vor Lockdown.
    Das Beste wäre sich gleich unter die Nähmaschine zu legen.

  9. nurmalso sagt:

    Projekt „Impfabo“ erfolgreich eingefädelt. Da knallen die Sektkorken.

  10. Frösi sagt:

    Impffalle !!!

  11. Bruno sagt:

    Der Mann hat doch den Schuss nicht gehört. Weder Erst- noch Zweitimpfungen können derzeit wie geplant durchgeführt werden, Dank Herrn Spahn, da redet dieser realitätsfremde Mensch von Verfallsdaten. Er sollte doch mal in die Praxen und Krankenhäuser gehen und dort an der Tete arbeiten. Erst dann, nach reiflicher Überlegung, reden.

  12. Falscher Name? sagt:

    Meinten sie eventuell Frank Ulrich Montgomery?

  13. 007 sagt:

    Um was geht es hier eigentlich? Doch wohl kaum um die Gesundheit! Unglaublich!
    An Steigerung des Ganzen mangelt es nicht!

    • Seher sagt:

      Hast du das bisher wirklich geglaubt? Also das mit der Gesundheit? Mit fast wirkungslosen Impfstoffen und 2G-Parties von tausenden Ungetesteten? Gesundheit??? Ich lach mich schlapp. Der Profit stand schon immer über der Gesundheit.

  14. Werner sagt:

    Faschistoide Aussage von einem geistig umnachteten ( Frank Ulrich ) Montgomery

    Namen sind wie Schall und Rauch

  15. Rj sagt:

    6 Monate sollte der Impfstoff schon halten

    • Seher sagt:

      Macht er aber nicht. Wir reden bei den Risikogruppen eher von 3 Monaten. Hast du dir im Sommer nicht die Frage gestellt, warum Spahn 206 Mio. Dosen für 83 Mio Einwohner gekauft hat? Schon damals hat einfaches Rechnen gereicht, um zu erkennen, was kommt.

  16. 123 sagt:

    Die Impfdosen würden viel länger halten wenn man sie einfach im Kühlschrank lässt.

  17. Peppi sagt:

    Montgomery´s Verfallsdatum ist schon lange abgelaufen.

  18. Hazel sagt:

    Wir bekommen dann ein Impfbuch, damit die vilen Boosterimpfungen reinpassen und die Arme sind dann zestochen, wie bei éinem Junkie……………….LOL

  19. Steff sagt:

    Ich fordere die Überprüfung der geistigen Gesundheit von Ärztepräsidenten.

    Der Aktuelle ist schon lange abgelaufen. Bitte auffrischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.