60 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz bei 136,59, zwei weitere Todesfälle

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Randbewohner sagt:

    Das erste Mal seit Ausbruch, dass der Wert von Halle niedriger als vom RKI ist. 🙂

  2. ossi123 sagt:

    Es gibt zwei weitere Todesfälle. Mit einer Corona-Infektion ist 93 Jahre alte Frau, an einer Covid-19-Infektion ist ein 88 Jahre alter Mann verstorben. Beide sind in Kliniken verstorben.

    Und die waren beide noch ungeimpft?

  3. Kritiker sagt:

    Logisch, wenn erkrankt, dann wird nicht zusätzlich geimpft.

    • JS sagt:

      @Kritiker Ob beide geimpft waren steht nicht im Artikel. Impfung und Erkrankung müssen auch zeitlich nicht im Zusammenhang stehen. Zum Zeitpunkt der Impfung nicht nachweislich positiv wäre auch möglich.
      Auch sind schon Positive geimpft wurden.
      @ossi123 Nicht jeder will sich impfen lassen.

  4. Hastalavista sagt:

    Ob wir es mal aushalten einen Tag hier keinen Kommentar
    abzugeben ? Ist doch jeden Tag eh der gleiche Stuss.

  5. Schlimm sagt:

    Ob die 93 und der 88 Jährige vielleicht nur an Altersschwäche verstorben sein könnten kommt euch Hirnschwachen wohl nicht in den Sinn? Gott schmeiß Hirn runter damit die Dümmsten auch mal ein Erfolgserlebnis haben!

  6. Sandra Blechschmidt sagt:

    Die Covidioten sind schlimmer als die Polizei erlaubt.

    • Hallenserin1979 sagt:

      Jepp und wer kein Covidiot ist hat die Weisheit mit Löffeln gefuttert. Und was ändert das an der Lage….. nichts….

    • Beobachterin sagt:

      Keine Sorge, nach der Impfung sind alle gleich und auf Linie! Frau Merkel hängt noch 16 Jahre dran und bei der Landtagswahl bekommen Linkspartei und Grüne 110% der Stimmen! Maskenpflicht gilt bis zum Tod und die Frisöre dürfen 2050 wieder öffnen – alles wird gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.