Geklautes E-Bike dank GPS-Tracker gefunden – es war in einem Kofferraum versteckt – mit zwei weiteren E-Bikes

6 Antworten

  1. Avatar Festi sagt:

    Ich war dabei 🙂 genau wie mein Rad 🙂

    • Avatar trackeditrack sagt:

      Erbitte Details zum verwendeten Tracker. Da scheint sich die Anschaffung ja gelohnt zu haben.

      • Avatar Festi sagt:

        Eingebaut ist ein Itsmybike-Tracker. Vorteil lange Laufzeit da das Modul sich selbständig in einen „Sleep-Mode“ versetzen kann. Nachteil die Pollingrate /also der Intervall in dem neue Signale kommen ist auf eine Minute eingestellt. Was das Verfolgen, wenn das Rad in einen PKW ist, recht komplex macht.

  2. Avatar Tobi sagt:

    Ich bin nicht verwundert über das KFZ-Kennzeichen

  3. Avatar xxx sagt:

    Litauen – sind das nicht unsere Waffenbrü… äh, Natopartner, die wir im Ernstfall vor dem pöhsen Russen verteidigen sollen?

  4. Avatar Ich sagt:

    Sofort vom Land verweisen und abschieben….

  5. Avatar H. Lunke sagt:

    Schön, dass die Dieb*Innen geschnappt wurden! Fahraddiebstähle werden leider noch viel zu selten aufgeklärt.

  6. Hallenser Hallenser sagt:

    Genauso sehe ich die Arbeit unserer Polizei.
    Eine Polizei für die Bürger.
    Und nicht wie in mancher YT Videos, wo der Polizeiknüppel auf den Bürger tanzt.

  7. Avatar GPS-Trackerfreund sagt:

    Bei einem Kollegen hatten wir auf diese Art und Weise auch sein gestohlenes E-Bike wiedergefunden. Bravo. Das setzt allerdings voraus, dass man auch an engagierte Polizeibeamte gerät, sonst wird das nix mit dem Fahndungserfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.