Halle lehnt Fußballspiele ab

Das könnte dich auch interessieren …

17 Antworten

  1. Rainer sagt:

    Richtig so ! Warum sollte Fußball eine Sonderregelung haben ?!

  2. Randbewohner sagt:

    Tennis ohne Duschen wäre ja ok, aber Fussball?
    Gibt es Fussball ohne Körperkontakt? Was ist, wenn ein Spieler unbemerkt das Virus in sich trägt?
    Das Gleiche gilt für Schulen und KITA’s.
    Ich prognostiziere, daß werden die Hotspots der Seuchenverbreitung.

  3. Tim Buktu sagt:

    Genau, die zweit Welle wird uns alle töten. Verkriecht euch schnell im Keller und lasst euch eine Hotline zu Uno-Pizza legen…

  4. Sachverstand sagt:

    Da bin ich mal gespannt wenn der DFB entscheidet, es wird gespielt! Für jedes Nichtantreten gibt es Sportgerichtsverfahren, Spielwertung für den Kontrahenten und Geldstrafe. Damit als „Sahnehäubchen“, mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit, einhergehender Abstieg wird Das dann richtig, richtig teuer. Nicht nur aus finanzieller Sicht!

    • Sachverstand+ sagt:

      Kann ich mir für die 3. Liga nicht vorstellen – da stecken zu wenig Fernseheinnahmen dahinter – HFC und Konsorten würden mit Geisterspielbetrieb ja nasse machen.
      In der 1. und 2. Bundesliga sieht es anders aus. Da geht’s fast um eine Milliarde an TV-Prämien, welche nur bei Geisterspielbetrieb noch ausgeschüttet werden. Da Fußballvereine der 1. und (teilweise) 2. Liga auch starke Wirtschaftsunternehmen sind, die Tausende von Mitarbeitern beschäftigen, sollte für diese der Geisterspielbetrieb unter sonstigen entsprechenden Hygienemaßnahmen erlaubt werden. Gerade einigen Männern (teils auch Frauen) im Lande würde es wohl auch durchaus gut tun, wenn mal wieder das runde Leder rollt und die Sorgen und Ängste oder auch der Hass und die Verachtung für 90 Minuten+ in den Hintergrund rücken.

      • Sachverstand sagt:

        Aus dem Grund gab es ja die Zahlungen in jüngster Vergangenheit des DFB, um Verluste bei „Geisterspielen“ auszugleichen. Lt. SK Kallnik tönt jedoch aus der nördl. Region des Bundeslandes, dass die ausgereichten 300.000,–€/Verein wohl nicht genügen, zumindest „Die Größten der Welt“ immer noch ein Minus einfahren würden.

        • Sachverstand+ sagt:

          Klar, das hört sich viel an, aber selbst in den Dimensionen der 3. Liga ist das bei einem Saisonbudget des HFC von 7 Mio nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Vom FCM gar nicht erst zu sprechen, die liegen glaube bei 10 Mio und es fehlen ja nicht nur 2, 3 Spieltage, sondern fast eine halbe Saison.
          Ist echt schwierig. Klar, für einen Außenstehenden ist das alles nur Spiel und Spaß, aber der Fußball ist wirtschaftlich mächtig und in der Gesellschaft zu stark verankert, als das man ihn links liegen lassen sollte. Sonst können wir wohl auch für die nächsten Jahrzehnte im internationalen Wettbewerb einpacken.

          • Sachverstand sagt:

            Bin ich weitgehend bei Dir. Aber in der 3.Liga ist wohl „nur“ noch ca. eine halbe Rückserie zu spielen. 8-9 Spiele von 38, wenn ich nicht irre.

          • Sachverstand+ sagt:

            Habe mal nachgeschaut, es wären noch 11 Spieltage in Liga 3 und 9 in Liga 1.
            Was mir zudem noch eingefallen ist: Ist keine einheitliche Entscheidungsfindung für alle Ligen möglich, dann stellt sich ja auch noch die Frage nach Auf- und Abstieg… Ich glaube, wir können festhalten, dass wir nicht in der Haut der Entscheidungsträger aktuell stecken möchten. ^^

          • Sachverstand sagt:

            I.O. und wohl war, wohl war. Man schaue nach B, die haben die UEFA am Hals und in den NL bahnt sich wohl eine Klagewelle an. Eventuell aber Kleinigkeiten, wenn es dann um Existenzen geht. Wenn selbst Eigentümer-/Eignerkonstrukte wie Tottenham mit -700 Mio € dastehen, mit CL und horrenden TV-Geldeinnahmen, da wird es einem doch etwas mulmig. Sollte sich der Fußball und somit die Gesellschaft allgemein nach dem Szenario wenigstens etwas bodenständiger entwickeln, hat das Ganze doch etwas Gutes gehabt. Lassen wir uns überraschen. Irgendwann platzt die überhitzte Blase.

    • Dr schlau sagt:

      Du bist ja der Hit schlecht hin ! Wenn das Gesundheitsamt Sportstätten schließt kann der DFB DFL FSA oder die Havag sonst was für Spiele ansetzen ! Du hast bei der Verteilung der Nahrungsketten anscheind ein bisschen was verpasst !

      • Sachverstand sagt:

        Genau! Deshalb erwägt ja BuLi 1 Saisonfortführung noch vor dem 31.8., ups bis zu dem Tag war doch Was. Der SV Werder Bremen z.B. (ARD-VT, 27.04.2020) erwägt einen Umzug, wenn in HB aus gleichem Grund nicht gespielt wird. Warum erwägen die Das woll? Genau, Nichtantritt=… . Nun, kommste bei Deiner Schläue sicher selber drauf, gelle „Dottore“? Übrigens haben DFL, FSA und HAVAG in Sachen Liga 3 nicht wirklich viel zu entscheiden, eigentlich 0 .Wünsche weiterhin guten Appetit, so Du mit Deinem Treppchen an etwas Essbares auf dem hohen Regal ran kommst.

    • Philipp Schramm sagt:

      Ich hoffe, das noch mehr Kommunen und Städte genauso handelt, wie Herr Wiegand und den Vereinen untersagt wird, in den entsprechenden Stadien zu spielen.
      Was will der DFB dann machen?
      Also Minister hätte ich schon längst entschieden, das auch Sportveranstaltungen jeglicher Art bis auf Weiteres verboten werden.
      Auch dann bliebe dem DFB nichts anderes übrig.
      Meiner Meinung nach denken die beim DFB eh ur an ihren Profit. Die Gesungheit spielt nur eine Nebenrolle.
      Nebenbei gesagt. Viele Altenheime, Pflegeheime ud Krankenhäuser jammern, weil sie nicht genügent Corona-Test haben, aber für den Fußball können auf einmal tausende Test verfügebar sein. Das stinkt doch gewaltig zum Himmel.

  5. Regimenter sagt:

    Fussbal ist z.Z. überflüssig wie eine Warze am Kopf.Gesundheit geht vor. Basta.

  6. mirror sagt:

    Weiland Tabellenplatz 4, Präsident abgesägt, der den Verein da hin gebracht hat; von der 2. Liga geträumt; der Supergau Abstieg Regionaliga ist am wahrscheinlichsten mit einem vorzeitigen Saisonende zu verhindern. Wer hat in dieser Situation erwartet, dass die Stadt zu einer anderen Bewertung der Infektionslage bei einem Geisterspiel kommt? Amigos helfen sich in jeder Krise.

  7. Sam 1205 sagt:

    Ich sage nur, gleiches Recht für alle und da sollte auch der DFB keine Ausnahme sein. Ich finde die Entscheidung richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.