Impfpflicht. Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte. 2G im Einzelhandel. Maskenpflicht im Unterricht: MP Haseloff zu den Ergebnissen der neuen Corona-Richtlinien

Das könnte dich auch interessieren …

161 Antworten

  1. Wehal sagt:

    2G im Einzelhandel.Das war es dann für die Geschäfte die noch Hoffnung hatten 2021 zu überleben. Als wenn hier der Virus tobt. In Logistiklagern für Online arbeiten Tausende und selbst da 3G. Aber warum braucht man noch Städte. Unsere Gesellschaft ist sowieso kaputt.

    • Ralph Gäbler sagt:

      Na ja geschichte wiederholt sich hat doch unter Hitler schon einmal prima funktioniert

    • Cybertroll sagt:

      Die Griechen sind offensichtlich klüger als die Deutschen!
      Die Griechen verhängen keine Lockdowns sondern
      machen es so wie ich es stets kommentiert hatte.
      Man muss diejenigen ins Visier nehmen die ein
      schwaches Immunsystem besitzen und das sind
      nun einmal die älteren Herrschaften die schnell
      krank werden und anschließend andere anstecken.
      Wobei ich betone, dass das kein Angriff gegen
      die ältere Generation sein soll sondern zu ihrem
      und zum Schutz der nachfolgenden Generationen.
      Die gesamte Bevölkerung zu strafen ist und bleibt
      jedoch der völlig verkehrte Weg der Bundesregierung!

      In Griechenland müssen sich Menschen über 60 bis zum 16. Januar mindestens einmal impfen lassen. Andernfalls droht ihnen von da an eine monatliche Geldbuße von 100 Euro. Das kündigte Regierungschef Kyriakos Mitsotakis am Dienstag im Staatsfernsehen an. „Es gibt nur eine Altersgruppe, die darauf besteht, abzuwarten: Von den 580.000 ungeimpften Bürgern über 60 Jahre haben sich im November nur 60.000 impfen lassen. Und leider sind es gerade die über 60-Jährigen, die krank werden und sterben“, sagte er. … https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_91238032/griechenland-fuehrt-geldstrafe-fuer-aeltere-ungeimpfte-ein.html

      • Hans G. sagt:

        Also 87% der Menschen ü60 sind ja schon geimpft, leider reicht es nicht, deswegen ist eine generelle Impfpflicht auch geboten. Damit die Ungeimpften die Pandemie nicht weiter unnötig voran treiben.

        • Seher sagt:

          Und trotzdem liegt das Durchschnittsalter der Verstorbenen bei 86 Jahren, selbstverständlich doppelt geimpft. Da müssen wir schnellstens alle 5jährigen impfen. Du bist krank.

        • Pandemie der Geimpften! sagt:

          Du raffst est offenbar immer noch nicht!

        • Cybertroll sagt:

          Ich hab heute gesehen wer sich überwiegend nicht
          an die aktuelle 3-G Verordnung hält und das sind
          nicht die jüngeren sondern die älteren Generationen.
          Denen ist draussen zu kalt und dann stehen
          plötzlich 8 Kunden im Laden obwohl nur 3
          Kunden offiziell zugelassen sind – und genau
          so wandert das Virus von einem zum anderen.
          Die kleene Angestellte und ich waren übrigens
          die einzigen im Laden die den jüngeren
          Generationen angehören – und dann erzählst
          Du Pfosten etwas das alle eine Zwangsspritze
          bekommen sollen obwohl 5-Jährige wohl kaum
          zu Dutzenden in einem Laden etwas einkaufen.
          Gib es doch einfach zu: Diese stalinistischen
          Maßnahmen a la Sowjetunion machen dich geil!

        • Cybertroll sagt:

          Deine 87% stimmen doch überhaupt nicht.
          Kaum jemand ist in Deutschland
          2-fach geimpft und geboostert!
          …und selbst wenn es so wäre: völlig sinnlos!
          Es gibt tausende von Virenstämmen und selbst
          wenn tausende von Spritzen reinjagen lässt
          dann wird es vergeblich sein weil ein Virus
          von tausenden Dich definitiv erwischen wird
          während die anderen sich fleissig paaren und
          tausende weitere Virenstämme züchten!

          • Malte sagt:

            Troll doch mal was anderes und anderswo. Außer natürlich, du bist promovierter Virologe, Epidemiologe, Hygieniker… Was ich allerdings absolut bezweifle nach deiner Schreibe

          • Hans G. sagt:

            Gut getrollt, so dumm kann echt niemand sein. Ich ziehe meinen Hut davor, wie Du die Rolle so energisch spielst.

          • wow sagt:

            gaaanz seltenes naturschauspiel….das interessante paarungsverhalten von viren.

        • Cybertroll sagt:

          @Malte Dazu muss man kein Virologe sein. Die Standard-Grippe-Impfung ist auch stets auf einen zu erwartenden Virusstamm ausgelegt aber es gibt tausende Grippe-Virusstämme und Millionen von Viren die ihren jeweiligen Stämmen angehören. Ein Virus fragt nicht nach Top-Figur und Knack-Po sondern paart sich wie er lustig ist mit anderen Viren und nicht selten auch mit Viren aus anderen Virenstämmen. Das ist die Viren-Multikulti One World. Ich hoffe die Dummköpfe sind die ersten deren Immunsystem am Impfstoff zugrunde geht denn die Welt ist so oder so überbevölkert. Die Schwachen und Dummen werden weichen und die Starken und Intelligenten werden überleben. Erst dann herrscht endlich Frieden in der Welt. Eine Welt ohne Dummköpfe, ohne Schwätzer und Hetzer aber voll besetzt mit klugen und intelligenten Köpfen. Die Menschheit braucht Platz und Ressourcen auf diesem Planeten. Unser Platz ist hier oben und deren Platz ist bald dort unten!

          • wow sagt:

            „ist auch stets auf einen zu erwartenden Virusstamm ausgelegt“

            das zeugt von deiner unwissenheit.
            aber schön das du dann bald „überlebt“ wirst. niemand, ausser vielleicht doris und .co wird dich vermissen.

        • Cybertroll sagt:

          Höre Du mal schön auf Deine Virologen!
          So ist es ja von denen dort oben auch gedacht.
          Sollst ein braves Lämmchen sein und
          Dich in den bodenlosen Abgund stürzen.

        • Balduin sagt:

          Blödsinn so etwas anzuordnen, hier wird doch wieder die Gesellschaft gespalten, am besten man sperrt doch gleich alle alten Leute in gewisse Lager ein oder lasst sie gleich sterben

          • Cybertroll sagt:

            Glücklicherweise bist kein Grieche denn
            sonst würden sie Dich jetzt auch holen!
            Dann sollen sie die Kinder holen oder
            was willst damit der Öffentlichkeit sagen?
            Nicht meckern sondern impfen gehen und
            zwar bevor in Deutschland auch noch bezahlst.
            Die Marionetten in Berlin werden nämlich
            hellhörig wenn andere zeigen wie man den
            Bürgern das Geld aus den Taschen ziehen kann.
            Anschließend gibt es eine Spritze und Goodbye!

          • Cybertroll sagt:

            Egal was auf diesem Erdenball geschieht:
            Das Motiv ist immer das Geld denn Geld
            bedeutet Macht und Macht demonstriert
            man am besten durch Ausbeutung und
            Unterdrückung! Denkt ernsthaft es geht um
            die Gesundheit und den Schutz der Menschen?
            Es geht um eure Knete und wer nicht zahlt
            und nicht niederkniet wird isoliert und weggesperrt!

        • Cybertroll sagt:

          So sehen Sieger aus!

          Das ist ein Artikel für unseren Käffchentrinker

          Cafés in Berlin – „Gratis Kaffee“-Angebot für Ungeimpfte schlägt Wellen

          Mitten in der vierten Welle bieten in Berlin mehrere Cafés Ungeimpften einen kostenlosen Kaffee an. So warb die Franchise-Kette „Wonder Waffel“ am Dienstag mit einem „Gratis Kaffee für Ungeimpfte“ in seinen Berliner Filialen auf Instagram und Facebook. Allein in Berlin betreibt die Kette sieben Filialen, laut Website insgesamt 42 Geschäfte deutschlandweit. Am Mittwochmorgen ruderte die Kette dann in einem neuen Posting auf den sozialen Netzwerken zurück: „Wir haben den Beitrag gelöscht, damit sich Menschen und Freunde nicht untereinander streiten und diskutieren.“ Das Angebot sei dennoch weiter bis zum Ende des Jahres gültig. … https://www.t-online.de/region/berlin/news/id_91242296/cafe-in-berlin-gratis-kaffee-angebot-fuer-ungeimpfte-schlaegt-wellen.html

      • S. sagt:

        So ein Quatsch-die höchste Inzidenz ist seit Wochen bei dern Personengruppen bis 18 Jahre,also Schüler-dicht gefolgt von der Altersgruppe der potentiellen Eltern….

    • Ed Ducation sagt:

      Mimimi. Lass dich impfen, geh shoppen.

    • Hans G. sagt:

      Über 3/4 ü18 sind Geimpft, hier vermutlich auch eher die Leute die anstatt in Telegram Gruppen leben eher Arbeiten gehen. Es wird also niemand pleite gehen.

      • Texas sagt:

        Das wird sich zeigen. Gastronomen und Hoteliers jammern schon. Mal schauen, wie viele Läden sich einen Winter mit potentiell 30% weniger Kundschaft leisten können. Weniger Umsatz bedeutet letztlich auch weniger Steuereinnahmen für die Kommunen und damit weniger Geld für die Allgemeinheit. Aber gut, sollen die Leute doch den Internet- Großhändlern, die keine Steuern zahlen, Umsatzrekorde bescheren…..

        • Sagi sagt:

          Gastronomen und Hoteliers jammern immer.

          Weniger Verkehr vom Dorfe her bedeutet weniger Schäden an den Straßen, somit weniger Kosten für die Kommune. Darüber hinaus weniger Dreck und weniger Falschparker. Ist jetzt kein so schlechter Tausch.

          Außerdem sind schon über 70% geimpft und bei dem derzeitigen Andrang schrumpfen deine 30% immer weiter, wobei Kinder wohl kaum berücksichtig werden dürften, in der Quote aber enthalten sind.

          So rein „potentiell“. 🤣

          • Seher sagt:

            Der derzeitige Andrang sind aber die Boostergeilen. Die wollen das 6-Monats-Abo.

          • Cybertroll sagt:

            Das pendelt sich wieder ein denn sobald
            der Impfstoff sie dahingerafft hat fallen
            sie in die Quote der Todesopfer und
            die zählen nicht mehr zu den Lebenden!

        • Cybertroll sagt:

          „Aber gut, sollen die Leute doch den Internet- Großhändlern, die keine Steuern zahlen, Umsatzrekorde bescheren…..“ Hast Du eine Ahnung! Die zahlen ebenso wie der stationäre Handel ebenfalls. Den Vorwurf kannst Dir sonstwo hinschieben! Ansonsten stimme ich jedoch zu aber letzteres ist Bullshit!

  2. Doris sagt:

    Na dann sind doch bald die Innenstädte Autofrei !!!! Super !!! So haben wir dann bald eine Arbeitslosenquote von 70 -80% ;!!! Top Leistung!!!

  3. Werner sagt:

    Zitat PK Frau Grimm-Benne …..Lokdown für Ungeimpfte…….

    https://www.youtube.com/watch?v=WVyKuAs-QN4

    • 007 sagt:

      Ich glaub’s ja wohl nicht! Dieser Beitrag aus dem Jahr 1987!!! Es hat sich nicht viel geändert!

      • 00 sagt:

        Wer kennt es nicht, das Impfangebot und die Impfpflicht für HIV im Jahr 1987.
        Und Angst der Ungeimpften heute ist so groß, dass sich keiner in der Öffentlichkeit zeigt.

    • Winter sagt:

      Zum einen wird Impfstoff knapp und zum anderen sollen wir uns Impfen lassen?
      Die Sportveranstaltungen können durch 2G regelt werden , dass man noch etwas sehen kann und nicht wieder zu Hause eingesperrt ist. Wie voriges Jahr, hat sich leider nichts geändert. Nur das man auf die ungeimpften los geht. Bis jetzt sind in meiner Umgebung alle positiv die geimpft sind aber da spricht wieder keiner von, passt nicht in das Geschehen von Panik machen.

  4. Doris sagt:

    Und welche Gefahr geht von Gesunden Ungeimpften aus??? Selbst doppelt Geimpfte können andere Anstecken können an dem Virus sterben es ist Bewiesen das die Impfstoffe kaum Wirkung haben, Los geht’s jetzt könnt ihr Geimpften los brüllen!!!!

    • Uli sagt:

      Wie wärs wenn du endlich mal die Lawwe hältst?

      • WAHNSINN sagt:

        Doris hat doch recht!!!!!!!!!!

      • Vernunft 👀 sagt:

        @Doris, ich bin doppelt geimpft und bei mir wurde der Virus nachgewiesen, glücklicherweise war meine Virenlast so niedrig, dass ich niemanden von meiner Familie in meiner Quarantänezeit (vor allem meine kleine ungeimpfte Tochter) angesteckt habe. Die Gefahr von gesunden Ungeimpften ist vor allem die, dass sie in der Inkubationszeit verdammt viele ziemlich schnell anstecken können, wenn sie sich nicht regelmäßig testen. Und selbst die Schnelltest schlagen erst an, wenn eine hohe Viruslast erreicht ist. Also hat die vollständige Impfung sehr wohl was bei mir bewirkt, dass ich als Mutter nicht daran erkrankt bin und darüber bin ich heilfroh, da ich einige Bekannte in meinem näheren Umkreis habe, wo der Impfschutz leider nachgelassen hat und das deren Verläufe zwar mäßig heftig sind, aber man auch diese nicht braucht, wenn man eine Familie zu versorgen hat! Und bei der derzeitigen Inzidenz sind strengere Massnahmen verdammt wichtig.

        • kh sagt:

          und ich kenne viele andere beispiele: doppelt geimpft, infiziert, doll erkältet, andere angesteckt wg niedrigem CTwert.
          wovon ich nicht, rein gar nichts hörte, war von schwer erkrankten kindern

    • XYZ sagt:

      Warum immer nur brüllen?? Sie machen es vor und mit Ihrer Art sich zu äußern, provozieren Sie es doch auch irgendwie. Darum nicht wundern, wenn manch einer zurück brüllt.

      Die Frage wer diesen sogenannten Lockdown für Ungeimpfte kontrollieren will / soll, steht doch eh im Raum.
      Das wird wohl eher nicht funktionieren.

      Sie mögen vlt nicht shoppen gehen dürfen oder ins Kino, aber Sie bleiben wahrscheinlich nicht 24/7 nur zu Hause.

      Hier denken viele nur in schwarz-weiß.
      Dabei liegen viele Graustufen dazwischen. Das vergessen viele Geimpfte genau wie Ungeimpfte.
      Und genau diese Leute sind mit Ihrer starren Ansicht eher das Problem.

      Ungeimpfte sind nicht automatisch gesund – Geimpfte nicht automatisch krank. Da spielen die verschiedensten Faktoren eine Rolle.
      Dieses Gehetze gegeneinander ist mehr als nervig und macht das alles nicht besser.

    • Feena sagt:

      Doppelt geimpfte verstopfen aber nicht die Intensivstationen so das ärzte und Schwestern schon auf dem Zahnfleisch gehen. Und Menschen die auf ne dringende Operation warten diese nich bekommen weil kein platz auf der Intensiv mehr ist. Nein die Maßnahmen sind nur dafür da um Menschen wie dich zu ärgern. Meine Güte schaltet doch mal euren Verstand ein und hört auf nur an euch zu denken.

    • Hans G. sagt:

      „es ist Bewiesen das die Impfstoffe kaum Wirkung haben“

      Und weil Ungeimpfte nicht die hellsten Leuchten sind, muss man ihre „Meinung“ halt ignorieren. Natürlich wirken Impfstoffe sehr gut und haben auch vergleichsweise, mit Corona-Infektionen, sehr wenige und milde Nebenwirkungen.

  5. Advent sagt:

    Bleiben denn wenigstens die 2G-Weihnachtsmärkte?

  6. Prof. L. sagt:

    Die Maßnahmen sind z T. nicht durchdacht bzw. diskrimierend. Aktuell sind die ungeimpften Kinder die größten Verbreiter, aber Schulen bleiben geöffnet. Zudem gibt es viele Geimpfte ( sinovac, Sputnik etc), deren Impfungen hier aber nicht anerkannt werden. Es ist zwar verständlich, das bei nicht-WHO zugelassenen Impfstoffen Vorsicht angebracht ist, aber ein einfacher Antikörpertest zusätzlich zur Impfbescheinigung schaft Klarheit und sollte bei einem Mindestwert reichen, um auch diese Personen als Geimpfte anzuerkennen.

  7. Wehal sagt:

    Hat Her Haselhoff gerade wirklich gesagt das eine Impfung nicht hilft Corona zu verhindern? Und man es nicht wegboostern kann?
    Jetzt müsste doch jedem der die Impfung als Allheilmittel predigt auch sich die Frage stellen ob hier was falsch läuft.

    • Xar sagt:

      Nein, du hast bisher einfach nie zugehört, bzw. hörst nur das was du willst. Niemand seriöses hat die Impfung als Allheilmittel gepredigt.

      • Erbsenzähler sagt:

        Aber der netter Typ mit seinem Auto auf den Anticoronademos hat gesagt….

      • Wehal sagt:

        Dann schauen sie sich die Pressekonferenz noch Mal an .Dort sagt Hr.H.das die Versprechen die zu den Impfungen gegeben wurden überholt sind. Deswegen sind sie nach 9 Monaten ja auch ungeimpft.

        • Xar sagt:

          Deswegen (und jetzt nochmal aufmerksam lesen): „niemand Seriöses“. Dass die Politiker zum Teil wirres Zeugs quasseln, ist mir bewusst. Auch wenn die Wissenschaft hinter dem ganzen Spuk keine Glaskugel hat, liest man schon seit Monaten, dass man solch eine Pandemie – auch mit Impfstoff – mit Vorsicht zu „genießen“ hat. U. a. auch deswegen, weil kein Impfstoff zu 100% wirkt.

    • rellah2 sagt:

      Wer ist denn ‚Her Haselhoff‘? Oder besser ‚Who is‘?
      Der Mann oder der Vater, die Schwester,.., von Melanie Haselhoff/RTL??? Nun plauderte mal, woher DU den oder die kennst!

  8. Robert sagt:

    Wie soll eine Einzelperson der alleine wohnt kontakte reduzieren ? Ist diese Person auch vom Lockdown betroffen ?

  9. Mephisto sagt:

    Klingt wie bei Remarque – In Anhalt nichts Neues

  10. Geimpft sagt:

    Als Geimpfter spreche ich mich gegen den Ausschluss von Ungeimpften an der gesellschaftliche Teilhabe aus. Das System der 3G-Regel hat sich doch bewährt. Bis zu dem Zeitpunkt als die Politik beschloss, dass die Tests von jedem Einzelnen bezahlt werden muss (bis auf die Ausnahmen), Impfzentren geschlossen wurden, Die Politik wollte von den Warnungen der Virologen im Sommer nichts wissen. Es stand schließlich eine Bundestagswahl an. Dieses Versagen müssen nun die Ungeimpften ausbaden. Was als Schutzmaßnahmen „verkauft“ wird, sind nichts anderes als Repressalien und Spaltung der Gesellschaft.
    Moderna gab bereits zu, dass der Wirkstoff nicht auf die neue Virusvariante hilft. Es ist sicher nicht das letzte Mal, dass das Corona-Virus mutiert.

    • Horch und Guck sagt:

      „…Moderna gab bereits zu, dass der Wirkstoff nicht auf die neue Virusvariante hilft…“

      Nein, so hat sich der Chef von Moderna nicht ausgedrückt.

    • Hans G. sagt:

      Als Geimpfter spreche ich mich gegen die Inklusion von Geimpften aus, 3G hat nicht gereicht. Impfung inkl. Booster ist laut den Zahlen die beste und am wenigsten invasive Maßnahme.

  11. sozial sagt:

    Wie gut haben es die Ungeimpften mal wieder.
    Keine Schwiegermutter zu Weihnachten.

  12. Raketenmann sagt:

    Jetzt wo wir wissen, dass das Impfen bei der neuen Variante wahrscheinlich nicht hilft, will es Herr Haselof zur Pflicht machen. Ein Hoch auf die Wissenschaft.

    • Werner sagt:

      und die Leute stehen Schlange um sich spritzen zu lassen

    • Feena sagt:

      Nicht Herr Hasselhoff macht es zur Pflicht sondern die Bundesregierung

    • Hans G. sagt:

      Du weißt es also? Habt ihr Schwurbler das nicht schon fälschlicherweise bei Delta behauptet? Der Chef von Moderna geht von einer reduzierten Wirksamkeit aus (also schonmal dem Gegenteil von deiner dümmlichen Lüge) und er will natürlich auf die Zahlen warten. Aber Gut, dass ihr es schon besser wisst, ihr solltet eure eigene Pharmafirma gründen.

  13. 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

    Reden wir nun davon, daß die Konturen eines totalitären Staates inzwischen klar erkennbar sind? Oder sucht noch jemand Ausreden?

    • Achso sagt:

      Wenn du unter „totalitär“ verstehst, dass für alle die gleichen Regeln gelten (z.B. Impfpflicht, Gurtpflicht, Strafbarkeit von Mord), dann hast du recht.

    • KommBeau sagt:

      Beschreib mal diese Konturen genauer. Einfach sagen, sie wären „klar erkennbar“ genügt nicht, um zu überzeugen.

    • Blubb sagt:

      Sie meinen die Pressevertreter, die Fragen stellen dürfen? Oder die Tatsache, dass Sie so ein Blödsinn schreiben dürfen ohne morgen vom BKA in geheime Untersuchungshaft gesteckt zu werden? Oder dass das Verfassungsgericht frei urteilen konnte? Oder die Demonstrationsfreiheit ohne sie niederzuschießen? Sie kriegen sogar Polizeischutz um ggf. vor Gegendemonstranten geschützt zu werden. Richtig harte Konturen.

    • Hans G. sagt:

      Nein, davon reden vielleicht Schwurbelmäuschen die gerne Teil eines totalitären Staates sein wollen. Von daher alles okay, Du musst dich nicht in den Schlaf weinen.

  14. Maßnahmen her - sofort sagt:

    Ich denke die Politik muss sich langsam beeilen mit neuen „Maßnahmen“.
    Wie Wissenschaftler herausgefunden und die nicht völlig Bekloppten in der Bevölkerung wissen, dauert so eine Corona Welle etwa 70 Tage. 40 Tage baust sie sich auf und danach flacht sie ab und verschwindet. Ob mit per ohne „Maßnahmen“.
    Wir sind jetzt so bei Tag 35. Also sollten Spahni, unser Immobilienminister, Karl die Zahnfee und die Beamten von der Tierklinik Wieler sich mit den Maßnahmen beeilen, denn sonst ebbt die Welle ab – so ganz ohne sinnlos Maßnahmen und Terror gegen Ungeimpfte. Und das geht nun mal gar nicht.

  15. JEB sagt:

    Abartig !!! Die Politiker wollen IHR Versagen kaschieren.

    • Werner sagt:

      und alle spielen mit

      die Leute stehen Schlange um sich spritzen zu lassen

    • Hans G. sagt:

      Welches Versagen? Dass sie nicht früher einen Lockdown und eine Impfpflicht erlassen haben? Sie haben halt an das Gute im Menschen und die Vernunft geglaubt.

      • Texas sagt:

        Welches Versagen? Pflegenotstand seit 20 Jahren, 2 Sommer ohne die Schulen und Kitas ausreichend vorzubereiten, kostenpflichtige Tests mit Schließung der Testcenter um 4 Wochen später eine Testpflicht einzuführen, Aufruf zum boostern im November obwohl schon im Sommer klar war, dass der Impfschutz bei den Alten schon nach 5-6 Monaten nachlässt, Schliessung der Impfcenter um sie wenige Wochen später wieder aufmachen zu müssen. Noch Fragen?

        • Postenjäger sagt:

          Eine autonome Selbstverwaltung von Irrenanstalten würde besser funktionieremn als dies bundesrepublikanische Gesundheitspolitik .

        • Schwarze Seele sagt:

          @ Texas
          Komm doch Hans- G- Punkt nicht mit Fakten.

        • Hans G. sagt:

          Wenn keiner der frustrierten Pfleger eine Fledermaus gesnackt hat, hat es wenig mit dem Problem zu tun.

          Mit den Schulen hast Du fast einen Punkt, Online Veranstaltungen klappen im Neuland echt noch nicht so.

          Kostenpflichtige Tests sollten zum Impfen animieren und waren wieder Kostenlos als 3G wieder verpflichtend war.

          Aufruf zum Boostern kam deutlich früher, die Jungen sind noch im zeitlichen Rahmen.

          Impfzentren wurden geschlossen, weil keiner mehr wollte. Die Impfzahlen vor ein paar Wochen kannst Du hier auf dubisthalle lesen.

          Noch weitere Theorien? Vor allem könntest Du es Glaubhaft besser machen?

          • Texas sagt:

            Das Personal ist weggelaufen, da sich über Jahre nix geändert hat und es trotz verschärfter Lage nicht mehr gab als Beifall. Die Stiko empfiehlt die Boosterung seit Mitte November und nicht deutlich früher. Bei deutlich früherer Empfehlung wären auch die Impfzentren ausgelastet gewesen und müssten nicht mühsam wieder aufgebaut werden. Jedem, der die Stimmung der Brvölkerung halbwegs kannte, war klar, dass kostenpflichtige Tests nicht zu mehr Impfungen führen werden und jedem halbwegs Gebildeten war klar, dass es zu zahlreichen Schliessungen von Testcentern kommen wird.

  16. Politik. sagt:

    Wenn Geschäfte pleite gehen wegen euch Politiker dann müsst ihr die Geschädigten Bezahlen (nicht wenig)!
    Und die Bevölkerung weil ihr dieses Virus erstellt habt und nicht wir!!!

  17. Liselotte sagt:

    Impfen in der Apotheke? Vom Apotheker? Der PTA? Eine i.m.-Injektion? Wer haftet für Folgeschäden bei Nekrose o.ä.? So ein Quatsch!

    • Freiluftirrenhaus sagt:

      Impfen in der Pathologie vermeidet lange Wege bei schweren Nebenwirkungen .
      Die Bestattungsinstitute könnten bei der grassienden Impfbegeisterung
      auch mit als Impfzentren berücksichtigt werden .
      Es muss ja nicht immer nur ne Wurst oder ein Puffgutschein als Benefit sein , warum sollte nicht auch ein kostenloses Leichenhemd die Motivation steigern können ?

    • Achso sagt:

      Immerhin hast du mit dem letzten Satz noch ein wenig Selbsterkenntnis gezeigt.

  18. stromi1 sagt:

    Da ist er wieder: Der „Länder Salat“ ! Zu viele und zu lange Diskussionen mit 16 Bundesländern. Die Zeit ist meineserachtens überfällig, das im Rahmen einer Grundgesetzänderung zu ändern.

  19. Martin sagt:

    Impfpflich? Schon mal was von Menschenrechten gehört? Ich lasse mir doch nicht so ein Zeug was keine Langzeitstudie geben.

    Dann kann ich ja auch zu jedem anderen sagen Spritz dir Drogen auf Zwang. Wo kommen wir dahin. Dagegen würde ich klagen und ich denke es sind viele mehr da wird’s eine Sammelklage.

    Wie im zweiten WK wird man schon gebrandmarkt wenn man keine Impfung hat. Bald werden wir bestimmt eine Kennung tragen die nicht geimpft sind.‘

    • Hans G. sagt:

      Deine Menschenrechte enden ggf. da, wo sie die der anderen tangieren. Impfpflicht ist jetzt auch keine neue Erfindung. Aber was willst Du denn noch groß Testen? 7,81 Milliarden Impfungen gab es Weltweit. Bis jetzt ist noch keinem ein zweiter Kopf gewachsen.

      • Martin sagt:

        Es ist mein Körper und meine Entscheidung. Wie können andere über meinen Körper entscheiden? Ich habe doch nichts dagegen wer es haben will bitte. Habe jetzt zwei Fälle im Bekanntenkreis wo die Leute mit gerade mal 65 nach der Impfung morgens nicht mehr aufgewacht sind wohlgemerkt Kern gesund.

        • Sagi sagt:

          Das kann dein Körper bleiben. Leider sondert dein Körper ziemlich viel ab (damit sind nicht nur etwaige Gerüche und die vielen hohlen Worte gemeint), was für andere Körper gefährlich sein kann. Darum geht es.

          Ich hab schon oft verschlafen und bin noch lange keine 65. Da hilft ein Wecker.

          • Martin sagt:

            Mit nicht mehr aufwachen meine ich tot. Man merkt das du nur hole Worte verstehst. Ich verstehe nicht warum man andere zwingen muss also kann ich absofort auch illegale Dinge machen. Das ist schon Diktatur. Auf die Worte der Politik kann man nicht trauen. Es hieß es wird keine Impfepflicht kommen. Nicht das erste mal das dass dumme Gerede nicht gehalten wird. Aber alle laufen hinterher und haben keine eigene Meinung.

          • Sagi sagt:

            Und das ahaben sie dir dann erzählt, dein Kreisbekannten? Dass sie tot sind?

            Was ist eigentlich mit denen, die vor der Impfung nicht mehr aufwachen. Hast du auch solche Bekannte?

            Hast du eigentlich mal eine Langzeitstudie für das Trinkwasser, was bei dir aus der Wand kommt gesehen? (war letztens an der Rappbode-Talsperre und musste mal ganz dringend 🤭)

        • Hans G. sagt:

          Bis voraussichtlich Februar ist es deine Entscheidung. Würden sich Ungeimpfte restlos an 2G halten, wäre es auch weiterhin kein Thema.

      • Texas sagt:

        Impfpflicht? Ja, bei Erkrankungen, bei denen es wirklich Sinn macht! Also dort, wo Impfungen vor Erkrankungen schützen und man diese durch 100% Quote ausrotten könnte. Also all das, was bei Covid nicht zutrifft!

    • Tina sagt:

      Übrigens sind Langzeit Nebenwirkungen keine, die erst nach langer Zeit auftrete, sonder Nebenwirkungen, die über eine lange Zeit gehen. Die tauchen aber schon sehr zeitig auf. Wie bei COVID z.b. „Long COVID“. So etwas konnte aber bei dieser Impfung nicht festgestellt werden.

  20. halunke 72 sagt:

    Bin Ich „stromi1“ genau der selben Meinung .Alle Labern, haben null Plan, aber schön das bösartige Virus beschreiben. Pest2019 ,fertig . Man impft ,Boostert und man hat es doch. Klar milder Verlauf(eigene Erfahrung),aber hab mich mal im dunkeln rausgestellt …. ich Leuchte noch nicht. 🙂

  21. Kontrolle JETZT! sagt:

    Wundervoll wie ich hier die ganzen stinksaueren Leerdenker lesen kann. Das geht runter wie Butter. Ich würde mich sooo gern freiwillig melden um euch zu kontrollieren. Sogar kostenfrei. Einfach eure Dreckfressen sehen, wenn ihr nirgendwo mehr rein kommt wäre mir Lohn genug. Denn ihr Dullis versteht es einfach nicht und müsst es auf die harte Tour lernen. Woher kommt es eigentlich, dass ihr meint, mehr zu wissen als die besten Wissenschaftler? Weil irgendwer auf Telegram euch einen Floh ins Ohr gesetzt hat?

    • Martin sagt:

      Oh einer der alles glaubt. Im Himmel ist Jahrmarkt. Dir könnte man auch Gülle spritzen und du würdest dich freuen. Bevor ein Stoff zugelassen wird, wird sehr lange geforscht und getestet. Unter Druck wird alles zugelassen. Wenn es eine Impfung wäre würde diese schützen und man dürfte es erst gar nicht bekommen.

      • Faktencheck sagt:

        Du Lügst. Grippe-Impfstoff ist das beste Beispiel. Auch da kann man sich infizieren, der verlauf ist aber äußerst mild. Selbst bereits erlebt.

        • Fakten(s)ch(r)eck sagt:

          Und du, du lügst noch weiter: Es gibt ungeimpfte Personen, die haben sich angesteckt und hatten einen „milden“ oder gar asymptomatischen Verlauf. Denen bring die Wunderimpfspritzerei nichts ausser Risiko.

          Möglicherweise wärest du auch ohne Impfspritz „äußerst mild“ davongekommen. Mache hier also nicht auf Medizinstatistiker-Guru!

        • Antifa Halle sagt:

          Der Troll „Faktencheck“ demonstriert seine Wissenslücken. Grippeimpfungen können sogar negativ wirken: doi: 10.1086/656586

          • doi-doi-doi! sagt:

            Hallo „H. Lunke (umbenannt)“

            Kann denn Grippe an sich (ungeimpft) auch „negativ“ wirken? Wie ist das Verhältnis zwischen negativen Wirkungen der Impfung zu negativen Wirkungen bei ungeimpften Erkrankten?

          • Antifa Halle sagt:

            @Troll:
            Steht doch in der verlinkten Studie…

          • doi-doi-doi! sagt:

            @“H. Lunke (umbenannt)“

            Wo ist denn da ein Link?

            Ich fragte aber auch nach deinem Wissen. Du wirst ja hier nicht nur kopieren und einfügen bzw. „verlinken“, sondern das „zitierte“ auch gelesen und im Idealfall verstanden haben. Oder?

          • Antifa Halle sagt:

            Ach Sagi, gib a Ruh. Du willst eh nichts wissen, sondern nur mit Scheindiskussionen stören. Mach mir lieber ein Sandwich, so wie sich das gehört.

          • doi-doi-doi! sagt:

            @“H. Lunke (umbenannt)“

            Warum weichst du jetzt so feige aus und wer ist Sagi?

          • Antifa Halle sagt:

            „und wer ist Sagi?“
            Na eine deiner vielen Persönlichkeiten. 😉

          • doi-doi-doi! sagt:

            Ach so, ja, natürlich.

            Und warum weichst du nun so feige aus?

          • Sagi sagt:

            Weil er nicht weiter weiß. 😉

    • Kante sagt:

      „Ich würde mich sooo gern freiwillig melden um euch zu kontrollieren. Sogar kostenfrei. Einfach eure Dreckfressen sehen,“

      So eine „Dreckfresse“ könnte dein Gegenüber am Bankschalter, in der Autowerkstatt, im Versicherungsbüro oder Leher deiner Kinder sein.
      Vielleicht stellst du dich mal vor einen Spiegel und sagst laut und deutlich „Dreckfresse“, dann passt es wenigstens.

  22. Hans G. sagt:

    „Masken im Unterricht….diese perversen Nazischweine!“
    Ich glaube Du denkst an die falschen Masken.

  23. Ossi sagt:

    Ihr Geimpften. Bitte nicht ins Kissen weinen:

    Geimpfte und genesene Personen müssen dann zusätzlich einen gültigen negativen Test vorlegen. Das betrifft unter anderem die Gastronomie, Hotels und den Sport im Innenbereich wie Fitnessstudios.

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/ministerrat-beraet-corona-verschaerfungen-fuer-rlp-100.html

  24. LOL sagt:

    wenn schon alles zu gemacht wird, dann bitte auch die Landes und Bundesregierung

  25. BR sagt:

    Wahnsinn, das liest sich durchweg gut🙈🙈
    Wann scheidet die Bundeskanzlerin nun endlich?? Die hat doch nun wirklich genug Schaden angerichtet und das Mindesthaltbarkeitsdatum ist schon lange überschritten!!
    „Ministerpräsident Reiner Haseloff kündigt eine Gesetzesnovelle zum Infektionsschutzgesetz an.“
    Er liebt Novellen!!
    „die Gefahr die von Ungeimpften ausgeht, solle durch die Maßnahmen reduziert werden, so Haselof“
    Danke, Danke Hasi, diese bösen Ungespiketen gehören ausgerottet und weggesperrt, damit die glücklich und unglücklich Geimpften unter sich sind. Grundsätzlich müssen die Ungeimpften geschützt werden, vor den rücksichtslosen, geimpften Virenschleudern

  26. Ebbe04Sand sagt:

    Ich fasse es mal zusammen: Bewusst (Schwurbel-) Ungeimpfte, also Alle ohne med. Hintergrund, werden an der Klinikrezeption freundlich empfangen, bekommen eine Tüte Eucas ausgehändigt, beste Genesungswünsche für den weiteren Weg ausgesprochen und dazu noch eine nette Dankkarte der Klinikleitung das sie die ITS nicht in Beschlag nehmen. Ist ja nur eine Erkältung, maximal eine Grippe. Das wird schon!

  27. Schwurbel Hasi sagt:

    Was schwurbelt denn dieser Spinner Haseloff von „der Gefahr, die von Ungeimpften ausgeht“?
    Dieser Quatsch ist doch nun längst als Ablenkungsmanöver der Politik entlarvt, aber bei Hasi und einigen Verstrahlten hier im Forum ist das offenbar noch nicht angekommen.

    https://www.focus.de/corona-virus/pandemie-zu-der-alle-beitragen-drosten-stellt-klar-pandemie-der-ungeimpften-ist-vollkommen-falsch_id_24417612.html

    • Kante sagt:

      „aber bei Hasi und einigen Verstrahlten hier im Forum ist das offenbar noch nicht angekommen.“

      Wenn es dem Erreichen bestimmter Ziele dient, greift man heute mehr denn je ungeniert in die Trickkiste. Die Hörigen schlucken derzeit alles.

      • Achso sagt:

        Wenn du den Focus-Artikel schluckst, dann auch dies hier:

        „Rein wissenschaftlich gesehen, würde eine flächendeckende Impfung der gesamten erwachsenen Bevölkerung die Belastung auf den Intensivstationen nachhaltig reduzieren.“ Jede Infektion wäre dann ein Impfdurchbruch, die seien deutlich weniger erregend. Das wäre vergleichbar mit einer schweren Influenza-Saison.

  28. Steff sagt:

    Alles spricht gegen die Impfung.
    Was macht die Politik? Sie will Impfungen voranbringen.
    Hier stimmt was nicht!!!

    Jetzt kommt gleich die Reaktion des Beauftragten für Agit-Prop -> Hans G.
    Was aber nichts an meinen ersten 4 Sätzen ändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.