Rötungen und Juckreiz: Halle muss Nester des Eichenprozessionsspinners entfernen – Dürer-Schule am Mittwoch und Donnerstag dicht

Das könnte dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. Avatar Fall sagt:

    Der Eichenprozessionsspinner muss bekämpft werden, schon deshalb pflanzt Halle besonders gerne Eichen, seht euch mal die Bäume an der europachaussee an, alles Eichen oder fast alles. Gut überlegt Stadt.

  2. Avatar Dr. Mett Brötchen sagt:

    Uiiii…dann werden sich Tierschützer wieder zusammen tun und dagegen protestieren…

  3. Avatar Lange sagt:

    Da freuen sich die Eltern der Schüler der Dürerschule sicher sehr. Keine Betreuung und dass von jetzt auf sofort. Die Hemmschwelle der Verwaltung ist auf Null gesunken.

  4. Avatar Hallore sagt:

    Das was Fall sagt ist korrekt.

    Und die Pappeln werden überall in Halle abgeholz, weil die idiotischen Sesselfurzer sie für nicht schützenswert halten.

    • Avatar Hallunke sagt:

      Also, vor dem Rechner im Sessel sitzend, andere Sesselfurzer zu nennen, klingt nach Eigentor. Eigentore scheinen aber gerade modern zu sein.

  5. Avatar Euer Nachbar sagt:

    Heide-süd gibt es auch welche fals man die übersehen hat !

  6. Avatar Klh sagt:

    Und deshalb pflanzt die Stadt vor allem Eichen, die pflanzen sich ihre Probleme selbst an

  7. Avatar Müller sagt:

    Die Eichen an der Europachaussee wurden in den siebziger Jahren auf ein Bergbaufolgegebiet gesät. Da gab es diese Raupen hier nicht.
    Erst die Information, dann das Urteil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.