Schnorrenberg neuer HFC-Coach, Ziebig wird Co-Trainer

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Sachverstand sagt:

    Puh, eine zumindest mutige Entscheidung. Lt. Transfermarkt.de endete seine letzte Anstellung am 6.5.2019 bei der Auswahl der „Hotelmannschaft“ aus Großaspach. Davor beim TuS Erndtebrück I+II . Eigentlich wäre das mal eine ansüpruchsvolle Aufgabe für uns „Loddar“ gewesen, hätte dabei bis zum Saisonende eventuell sogar erstmalig seinen Vertrag bis zum Ende der Laufzeit erfüllt.

  2. MaxPower sagt:

    Klar das man jemanden holt, der mit anderen Vereinen schon tolle Arbeit geleistet hat. Deshalb steht Großaspach auch noch hinter dem HFC. Ein Meisterstück ist dem Präsidium mit seiner Verpflichtung gelungen. 2. Liga… wir kommen 😀

  3. Daniel M. sagt:

    Die Verantwortlichen des HFC haben wenigstens ihren Humor behalten.

  4. Volker sagt:

    Nun wissen es Alle wieder besser, die „Fußballfachleute“ und tadeln bzw. bringen blöde Kommentare. Die helfen nicht weiter. Jeder will beim Fußball, mit „0“ Ahnung bzw. Praxis mitreden. Das war immer so. Hintergrundwissen hat von denen keiner. Schaun wir mal was am Dienstag passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.