Verletzte bei Fahrradunfällen

2 Antworten

  1. Gast sagt:

    Ohne böse Autofahrer wäre es in allen drei Fällen glimpflich ausgegangen!!11
    So eine Frechheit, jetzt sind dumme Menschen schon für ihr eigenes Handeln verantwortlich!

    • Bruderherz sagt:

      Tja auch alkoholisierte Radfahrer machen Fehler und müssen bestraft werden. Die denken doch genau wie die Rollerfahrer, sie dürfen noch fahren. Unschuldig sehen sie noch in die Gegend. Es ist genauso zi bestrafen wie Autofahrer, Radfahrer haben nämlich keinen Heiligenschein.

      • Oberlehrer sagt:

        Selbst wenn ihr das Gegenteil lesen könnt bleibt ihr bei eurer Gleichmacherei.
        Besoffene Radfahrer und Rollerfahrer bringen vor allem sich selbst in Gefahr. Das ist der Unterschied zu besoffenen Autofahrern, und nur Gleiches ist gleich zu behandeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.