150 abgestorbene Bäume am Heidesee werden beseitigt, Nachpflanzungen in den nächsten drei Jahren

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Avatar So sagt:

    Warum werden die erst in den nächsten 3 Jahren nachgepflanzt? Besuchen wie die jetzt nicht fürs Klima? Sonst wollen die doch immer so ökologisch sein, na wenn sich das mal nicht auf die Wahl auswirkt

    • Avatar HALLEnser sagt:

      Ich verstehe das auch nicht. Traurig, dass in Halle die Stadtverwaltung nicht ausreichend für das Stadtklima unternimmt 🙁 Und das, wo sich Halle einst als grüne Stadt hervortat.

  2. Avatar Ohh sagt:

    Sofort Pflanzen sonst gehe ich nicht wählen

  3. Avatar 😅 sagt:

    Wer es glaubt wird selig 🙈

  4. Avatar passant sagt:

    In diesem Frühjahr ist die Witterung gerade günstig zum Anwachsen der Bäume, das Grundwasser ist angestiegen. Warum ist man da nicht etwas flexibler?

  5. Avatar 🙈 sagt:

    Eigenartig um Halle sind nur noch abgestorbene Bäume und im Rathaus sind nur abgestorbene Angestellte.

  6. Avatar Bruno sagt:

    Stadtentwicklung—-Herr Rebenstorf—-Halle wird Betonwüste. Der Mann hat keinen grünen Daumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.