Betriebsferien in der Stadtverwaltung sind endgültig gestrichen

Keine Antworten

  1. Hallenser sagt:

    Fein raus,sind die anderen die dummen.

  2. 07 sagt:

    Wozu auch, die haben doch genug zu tun

  3. Hg sagt:

    Ferien? Die sollen erst mal ihre Arbeit machen.

  4. Hornisse sagt:

    Hg:Stimmt!!!

  5. klaus sagt:

    Das ist mal vernünftig. Es wäre geradezu lächerlich bspw. das Gesundheitsamt zu schliessen

  6. Gustav sagt:

    Zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Ein Privileg welches in guten Jahren durchaus legitim ist. In Zeiten wie, wie wir sie heute haben, ein verzichtbarer Luxus. Die verfügbaren Termine auf den Ämtern sind teilweise bei Mitte Januar. Ihr bekommt das üppige Gehalt vom Steuerzahler, welcher zwischen Weihnachten und Neujahr und selbst an den Feiertagen arbeiten geht.
    Unser Land, dein Arbeitgeber, ist in einer Notlage, da ist auf „das war doch immer so“ zu beharren schon ziemlich Dekadent. Also, Arschbacken zusammenkneifen und durch. Schönen zweiten Advent.

    • Sachverstand sagt:

      Nein Gustav, der AG der Beschäftigten einer Stadtverwaltung ist nicht der Bund oder das Land sondern die Kommune. „Betriebsferien“ sind auch nicht Geschenk, Privileg oder Luxus, sondern lediglich das einheitliche Abgelten von tariflich zustehenden Urlaubstagen in einem gleichen Zeitfenster. Dieser ist vorab einzuplanen. Außer in zur Lage relevanten Bereichen mit einer u.U. unverzichtbaren Anwesenheitsnotwendigkeit, werden die Meisten wohl ihren Urlaub ganz normal genehmigt bekommen. Wie jedes Jahr.

  7. Hg sagt:

    Die Leute können ihre Betriebsferien im Sommer nehmen wenn auch alle anderen Urlaub sind und sie nicht gebraucht werden

    • Sam 1205 sagt:

      Du musst es ja wissen. Aber wehe du brauchst im Sommer einen von denen und die wären nicht da, dann bist du der erst der sich aufregt. Man schaltet endlich mal euer Hirn ein

  8. tom sagt:

    @ Sam 1205 , wo nichts ist, kann man auch nichts einschalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.