„Es stinkt erbärmlich“: Klos für den Markt gefordert

Das könnte Dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. HansimGlueck sagt:

    Ist nicht nur ein Markt-Problem.
    Plätze und Fußwege sind durch den fehlenden säubernden Regen allgemein in einem schrecklichen stinkenden und klebenden Zustand.

  2. stekahal sagt:

    Tja und auch am Hallmart vor dem ehem. Polizeipräsidium gab es eine, auch in beiden Widerlagern der Giebichensteinbrücke, auch auf der Würfelwiese neben der Dreierbrücke und.. und …und .

  3. Riecher sagt:

    Der Herr Kupke muss sich da gewaltig verrochen haben. Der bestialische Gestank kommt nicht von den Kübeln sondern aus der Stadtverwaltung.

  4. g sagt:

    Toilette tagsüber nützt garnix , einfach abends da mal schauen wer sich so rumtreibt … meistens Gestalten die in ihrem „Kulturraum“ auch kein wc oder gar Wasser aus Wand haben.

    • stekahal sagt:

      Stimmt, aber nicht nur Gestalten.
      Es ist schwer, die menschliche Bedürfnisse mit den Öffnungszeiten der Bedürfnisanstalten in Einklang zu bringen. Was tun, wenn Gastätten, Kaufhof oder Ratshof mit ihren öffentlichen Toiletten auch geschlossen haben.
      Wenn im Marktschlösschen ein Toilettenwärter wäre, könnte man es noch verstehen, er hätte Beamtendienstzeit einzuhalten, aber für ein wärterloses gebührenpflichtiges Klo ?

  5. Fadamo sagt:

    Die komerzbank hätte das geld,für eine toilettenanlage. Sie kann sie doch bauen zusammen mit papenburg. Wer aber geizig ist,muss die schäden hinnehmen.

  6. farbspektrum sagt:

    „lange Jahre gab es auch eine freizugängliche Toilettenanlage auf dem Marktplatz.“
    … die man nur mit Gummistiefeln betreten konnte.

  7. Wadenbeißer sagt:

    Was für ein Thema! Mannometer! Toiletten überall: Stadthaus, Ratshof, Stadtverwaltung Nikoleistraße, Uni-Departements, …! Und um die Ecke der Commerzbank die ersten Büsche …! Diese Freipinkler sind einfach nur Dreckschweine. Und sonst nichts. Nix gegen Notdurft (ich habe Verständnis für Notfälle, da bin ich auch tolerant, betone aber „Not-„) – aber Biersaufen und Faulheit, ein WC aufzusuchen sind was andres!

  8. carnivore sagt:

    So so. Teschner und Konsorten haben die Kübelecke im Blick. Diese Spanner!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.