Gästeaufkommen in den Hotels in Sachsen-Anhalt hat sich im April zum Vorjahresmonat verdoppelt – aber drastische Einbußen zu „normal“

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Avatar ???? sagt:

    Im letzten Jahr war zu der Zeit fast völlig ZU. Prozentzahlen machen zum Vergleich in dieser Situation keinen Sinn. Die entsprechenden Zahlen von 2019 heranziehen, da wären Vergleiche auch mit Prozentzahlen verständlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.