“Gieß den Kiez”: führt Halle eine App ein, um zu zeigen, welche Bäume bewässert werden müssen?

Das könnte dich auch interessieren …

25 Antworten

  1. Avatar Mmh sagt:

    Na klar, die Stadt überträgt ihre Pflicht einfach auf die Bürger, die ihr Wasser was sie auch noch bezahlen, völlig gratis an die Bäume schüttet. Da ist die Stadt fein raus. Zwar ist die Idee grundsätzlich nicht schlecht aber zu einfach. Es fehlt ein Anreiz das tun zu wollen. Einfach ans Gewissen erinnern zieht nicht, viele tun einfach gar nichts und leben dann auf anderer Kosten. Das ist keine Lösung. Eine Baum Patenschaft, die Vorteile bringt wäre eine Möglichkeit.

    • Avatar I want you panic sagt:

      Das könnten doch die „Massenbewegungen“ der Öko-Taliban übernehmen, diese Klimapopulisten werden sich aber tunlichst vor solch geräuschlosem Einsatz für die Natur verdrücken. Hauptaufgabe ist es ja auch, die grüne Ökodiktatur herbeizuschreien.

  2. Avatar KjG sagt:

    Bewässert mal eure Bäume schön selbst, muss ja meine Bäume auch selbst bewässern und bezahlen da sogar Geld dafür

  3. Avatar KjG sagt:

    Jeder der einen Baum pflanzt gießt den auch basta

  4. Avatar Hallenserin1968 sagt:

    Na dann …

    Wird besprochen, evtl. adoptiert, ggf. modifiziert, Ergebnisse liegen vielleicht vor Sommerpause vor …

    Bis dann nutzbar ist der Sommer vorbei.

  5. Avatar naturliebhaberin sagt:

    Ich würde unseren Baum vor der Tür sogar gießen, wenn uns ein Gießsack zur Verfügung gestellt würde. Die gehen ja in die Kosten, ansonsten bekommt der Baum von uns ab und zu einen Eimer Wasser.

    • Avatar Uppercrust sagt:

      Genau, einfach mal vor die Tür schauen und Schlauch dranhalten. Aber wozu es dazu eine App braucht erschließt sich mir nicht. Bäumen sind Apps egal. Einfach auf die Blätter schauen und man sieht ob Wasser fehlt oder nicht.

    • Avatar T. sagt:

      gießsäcke gibts ab 15 euro im www. .. vielleicht kein schnäppchen aber daran sollte es dann nicht hängen

  6. Avatar Steuerzahler sagt:

    Schon klar. Wie viel gibt’s dafür die Stunde und wer bringt dann das Wasser an den Baum?

  7. Avatar Lui sagt:

    Die Stadt greift dem Bürger immer in die Tasche will aber dieser Leistung umsonst haben, so geht das nicht, Mieter wissen das wahrscheinlich nicht.

  8. Avatar xxx sagt:

    Wer nicht völlig blind ist, braucht keine „App“, um zu sehen, was in Trockenheitsphasen mit der Natur allgemein und mit den Bäumen vor seiner Haustür los ist. Aber wahrscheinlich brauchen manche auch Apps, damit sie wissen ob sie aufs Klo müssen.
    Die Stadt sollte sich lieber Gedanken machen, wie die Wasserkosten für die Bürger, die Stadtbäume gießen wollen, erlassen werden.

  9. Avatar Schmutzmenschen sagt:

    Ein Eimer voll mit Wasser kostet nicht mal ’ne Marlboro Kippe. Das sich das hallesche Schmutzvolk bei so einem Thema gleich wieder angesprochen fühlt und ihren Kadaver aus der versifften und von Kippenglut durchlöcherten Ledercouch für einen Moment empor recken muss, um wieder ihren Birnen-IQ auf die Menschheit loszulassen, verwundert wie immer nicht. Hauptsache meckern! Konnten wir Hallenser ja schon immer am besten!

    Einfach mal die Leute machen lassen und froh sein, dass sich irgendwer für irgendwas einsetzt. Wer zwingt euch auf eurem täglichen Sangriaeinkauf von der Haustür bis Netto noch einen Umweg zum Baum gießen zu machen? Niemand! Wer es machen will, machts, wer nicht, der nicht. Ist es so schwer?

    Und nun legt euch wieder hin. Waren anstrengende Minuten für euch….

    • Avatar xxx sagt:

      „Ein Eimer voll mit Wasser kostet nicht mal ’ne Marlboro Kippe.“

      Ist für einen ausgewachsenen Stadtbaum im Trockensommer aber so „viel“ wie ein Schnapsglas voll Wasser für dich.
      Erst nachdenken und dann mit Schmutz werfen, Meiner.

    • Avatar Rose sagt:

      @Schmutzmenschen weißt du was du da sprichst? Ne kippe kostet fast gar nichts löscht aber keinen Durst. Wenn ich 1 Eimer Wasser an einen städtischen Baum kippe zahle ich nicht nur 10 l Wasser sondern auch 10l Abwasser, und die Stadt verdient somit sogar noch was daran. Also überlege vorher bevor du so übereilig kommentierst.

  10. Avatar Malte sagt:

    Das Problem ist wohl weniger das Wasser, mitsamt seinem Preis, sondern auch die dafür unnötigerweise noch zu zahlende Abwassergebühr!
    Sorry, das geht nun dann gar nicht, weil Gießwasser kein Abwasser erzeugt.
    Von daher wiedermal, gut gemeint ist nicht gut gemacht.

  11. Avatar 10010110 sagt:

    Noch ein Programm, womit sich die Leute ihre Smartphones zumüllen. Eine App für dies eine App für das. Wenn ich schon in der Fernsehwerbung sehe, welchen Schwachsinn sich Leute auf ihre ständigen Überwachungsgeräte laden und worauf man heutzutage seine Zeit und sein Geld verschwendet. Und dann wird gejammert, dass alles immer hektischer und immer teurer wird. Und dann lädt man sich die nächste Entspannungs-Äpp auf sein Smartphone. 🤦‍♀️

  12. Avatar Mitm sagt:

    Ach nee, dann sollten die mal die Wasserpreise denken, aber solange die dern Bürger einfach das Geld aus der Tasche klauen können sie selber gießen. Wie kommen wir denn dazu? Damit die Beamten sich die Bezüge erhöhen können, da müssen die aber eher aufstehen

  13. Avatar Tschapajew sagt:

    Also beim Gassi gehen mit Hund realisieren.

  14. Avatar Hallenser 55 sagt:

    Du meine Güte !!! Diese ganze Aufregung hier wegen den paar Cent für nen Eimer Wasser !! ???
    Habt ihr’s so nötig ?
    Aber bei Rathgeber 80,- € für eine Kaltwelle ausgeben, das passt immer.
    Ich möchte mir den traurigen Anblick eines vertrockneten Baumes im Stadtbild gerne ersparen.

    • Avatar xxx sagt:

      „Du meine Güte !!! Diese ganze Aufregung hier wegen den paar Cent für nen Eimer Wasser !! ???“

      Mit einem Eimer Wasser ist es nicht getan. Du benötigst doch auch mehr als einen Fingerhut Getränke pro Tag?

    • Avatar T. sagt:

      für einen Straßenbaum kann man locker 200 liter die woche rechnen

  15. Avatar Jim Knopf sagt:

    Die Klimaaktivisten brauchen so was.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.