Hanf-Mahnwache zum Tag der Menschenrechte

Das könnte Dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Bernd sagt:

    Bild und Zitat sprechen Bände. Sie bekommen es nicht hin eine entkriminalisierung zu fordern, ohne etwas von Rassismus, Diskriminierung oder gegen die AfD zu plärren. Wer soll die Initiatoren denn da ernst nehmen?

  2. MM223 sagt:

    Das ist eine Verhöhnung der echten Opfer von Menschenrechtsverletzungen. Und die Aktion zeigt – Hände weg von Drogen –

  3. 10010110  sagt:

    „menschenverachtende Prohibition“ – meine Güte, die gehen ja gleich voll rein.

  4. für Wettbewerb sagt:

    Sinken dann die THC-Suchtberatungsmittel des Stadtsäckels auch auf Null oder werden diese Finanzmittel dann steuerlich gegenfinanziert ? (könnte Arbeitsplätze schaffen, wie bei Tabak und Alk.) Gibt es schon eine neutrale Studie !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.