HAVAG warnt: Am Dienstag fahren wahrscheinlich keine Busse und Straßenbahnen in Halle

Das könnte dich auch interessieren …

24 Antworten

  1. Fadamo sagt:

    Soll der Kunde jetzt auf die Streikenden oder auf die HAVAG schimpfen ?

  2. G sagt:

    Biete für Dienstag mitfahrgelegenheit ca 6:45 Uhr vom paulusviertel nach Neustadt…. Nur für den Fall das es regnet.
    Sons fahre ich ja mit dem Rad.

  3. G. sagt:

    Ich muss irgendwie auf Arbeit und zurück kommen?!
    Ich Zahl extra 53,40 € jedem Monat und jetzt darf ich auch noch laufen 1,5h auf Arbeit und zurück? Ich hab mit 17 nunmal Kein Auto…

  4. Carola sagt:

    Nicht so schlimm, dann fahre ich eben mit Auto in die Innenstadt. Irgendein Fußweg wird sich schon finden.

    • 10010110 sagt:

      Macht dann 110€ zzgl. Bearbeitungsgebühr. Da du sogar Vorsatz zugibst, verdoppelt sich nämlich das Bußgeld. Je nachdem, ob auch noch Behinderung dazukommt, kann es auch 140€ und einen Punkt dafür geben.
      Nur mal so zur Info, dass du dann nicht im Nachhinein hier rumjammerst, dass du „abgezockt“ wurdest.

    • Weltfreundin sagt:

      Nicht über Anzeigen wundern. Autofahren in der Stadt macht einfach keinen Spaß mehr, zum Glück gibt es ja noch andere Möglichkeiten und wenn die ganz normalen Forderungen der Verdi erfüllt sind, klappt es auch wieder mit der Bahn.
      Habe großes Verständnis für den Wunsch nach guter Arbeit und fairer Bezahlung.
      Streik ist da das Wirksamste und besser als nur Schimpfen.

  5. Rico sagt:

    30zage Urlaub sollte als Norm gelten ich lass mir 45tage vergüten!

  6. Lila sagt:

    Find ich gut, sollte öfter so sein… damit die dämlichen Linksgrünen auch mal merken, dass eine autofreie Innenstadt und Altstadteinbahnstraßenring völlig sinnlos ist.

  7. Pupsi sagt:

    Endlich müssen alle mal Rad fahren, da können sich aber die Autofahrer ärgern. Hoffentlich vergessen sie nicht, warum die streiken. Die Fahrpreisen steigen ja immer zu.

  8. Snoopy sagt:

    Können sie das nicht machen, wenn die Mehrheit der Schüler in den Schulen sind?

  9. Knürps sagt:

    Ne ganze Woche sollten die mal streiken. Dann spätestens hat der letzte Meckerprinz kapiert welch wichtige Arbeit die Bahn und Bus Fahrer hier täglich leisten.

  10. Gerd sagt:

    I’m Osten kann man es grad noch so nachvollziehen
    Dennoch, 10 tausende Menschen in kurzarbeit die mit weniger Lohn auskommen müssen.
    Öffentlicher Dienst bekanntlich von der Allgemeinheit finanziert mit paar Einnahmen von Fahrscheinen
    In coronahochzeit leere Strassenbahnen und trotzdem 100 %Lohn
    Also, so einleuchtend ist das wohl doch nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.