Nach Hausbrand in Büschdorf: Familie sammelt Spenden

Das könnte dich auch interessieren …

17 Antworten

  1. AA sagt:

    Können auch Sachspenden abgegeben werden?
    Wenn ja, wo?

  2. 0815 sagt:

    Da stellt sich bei mir ganz besorgt die Frage man hat ein Haus und keine Versicherung ?

  3. Versicherung sagt:

    Natürlich sind die Spenden eine super Idee, aber in der Regel sollte man doch eine Feuerversicherung haben, die in genau diesem Fall zahlt?

    • Nachgefragt sagt:

      Tatsächlich sehr fragwürdig.
      Wer wohnt den mit 2 Kindern im Eigenheim und hat dann keine Hausratversicherung? Und warum braucht jemand, der sich ein Eigenheim leisten kann finanzielle Unterstützung für Tapete?

      • Hannes sagt:

        Zwei Dinge dazu:
        1. Eine Gebäudeversicherung u.a. gegen Feuer will heutzutage jede Bank sehen. Sofern kreditfinanziert. Und eine Hausratversicherung sollte sowieso jeder haben. ABER niemand kennt die genauen (Lebens)Umstände der Familie. Keiner weiß, warum dad hier alles nicht greift.

        2. Ein jeder kann helfen. Aber es gibt keine Spendenpflicht. Also kann jeder selbst entscheiden, ob er helfen möchte. Ungeachtet der Umstände

        • Nachgefragt sagt:

          Richtig es gibt keine Pflicht. Aber wenn ich um Spenden bitte muss ich kritische Fragen aushalten.
          Bspw. Wenn es ein technischer defekt war (wie im Text geschrieben) warum greift dann keine Versicherung?
          Wenn ich mir ein absolutes Luxusprodukt wie einen Wäschetrockner leisten kann (teuer in Anschaffung und Unterhalt), warum hab ich dann keine Rücklagen für Notfälle?
          Usw.
          Verstehen Sie mich nicht falsch. Das was der Familie passiert ist ist furchtbar, aber es wirkt so, als hätte sie in keinster Weise vorgesorgt.

      • 0815 sagt:

        Ganz einfach weil das ganze finanzielle hart auf Kante gestrickt ist .

      • dasdazu sagt:

        „Und warum braucht jemand, der sich ein Eigenheim leisten kann finanzielle Unterstützung für Tapete?“

        Weil er durch den Kredit finanziell mit dem Rücken zur Wand steht. Konnte man schließlich nicht wissen, dass sich die optimalen Bedingungen für diesen Kredit ganz schnell ändern können.

  4. Komisch sagt:

    Wenn sie es sich nicht leisten können, dann bitte zurück nach Neustadt oder Silberhöhe. Sonst kann ich ja auch spenden sammeln wenn ich zu dumm bin zum Leben .

  5. Elli sagt:

    Ich hätte noch Tapete da, wenn gewünscht können Sie die haben.

  6. Auffällig sagt:

    Da saß der Groschen beim Spendenaufruf für die selbstverschuldet verunfallte Homecare-Schwester aber weitaus lockerer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.