Neue Wegeverbindungen auf der Peißnitz

Das könnte Dich auch interessieren...

Startseite Foren Neue Wegeverbindungen auf der Peißnitz

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Kaktus vor 7 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 16 Beiträgen - 1 bis 16 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #71430 Antwort

    lederjacke

    Das Geld muss unbedingt alle werden? Was soll der Schwachsinn? Es gab schon einmal so einen superteuren Vorschlag: „Sichtachsen“ schaffen etc. Die Peißnitz funktioniert so wie sie ist! Also, einfach mal wachsen lassen. Mit dem überschüssigen (?) Geld kann mensch Schulden reduzieren, Schulen sanieren oder auch Radwege.

    #71438 Antwort

    10010110

    Schade um den Verkehrsgarten. Der wird immer gern und oft von Kindern und Eltern genutzt. Es ist manchmal so einfach, Kinder glücklich zu machen; wieso wird das zerstört statt es zu bewahren?

    #71442 Antwort

    Fadamo

    Nicht nur das Geld muss alle werden,sondern die ddr spuren  müssen weg.

    Wieso soll denn der verkehrsgarten weg,wo doch bildung gefördert werden soll ?

    Im interesse der ganz kleinen hallenser und des erschwerten strassenverkehrs ,sollten solche übungsplätze der kleinen, bestehen bleiben.

    #71443 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Wofür brauchen Radfahrer einen Verkehrsgarten?

     

     

    #71451 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Die breite Straße ist schon ein bisschen störend für eine Parkanlage. Früher war ja auch mehr los auf der Peißnitz.

    https://www.mdr.de/zeitreise-regio/staedte/halle/video201458.html

     

    #71452 Antwort

    Fadamo

    Für die kleinen unerfahrenen  radfahrer.

    Und sicher auch für manchen erwachsenen täte ein besuch des verkehrsgarten gut.

    #71457 Antwort

    Fadamos Cousin

    @fadamo

     

    und für dich ein Besuch im Bildungsgarten 😉

    #71464 Antwort

    HansimGlück

    Den Verkehrsgarten nutzt ehrlich kaum noch jemand. Verkehrserziehung findet schon zwanzig Jahre auf den Schulhöfen statt.

     

    #71466 Antwort

    Klaus

    Welchen Verkehr meinst du…?

    #71468 Antwort

    Hallia

    Die können doch nicht den Verkehrsgarten wegmachen! Meine Kinder „spielen” dort Wehr gerne! Sie lernen dort nicht nur die Verkehrsregeln, sondern auch Kooperation mit fremden Kindern in hohem Maße – und das alles meistens mit einem Heidenspaß…

    #71484 Antwort

    urhallenser

    Das wird zu Großveranstaltungen wie Laternenfest lustig, wenn es noch enger zugeht ….. sowohl für Händler als auch für Besucher …

    #71485 Antwort

    Huch

    Wurde die Fußgängerbrücke nicht durch Spendengelder finanziert? Und jetzt soll sie kommerziell genutzt werden?

    #71510 Antwort

    Sazi
    Teilnehmer

    Wofür brauchen Radfahrer einen Verkehrsgarten?

    Wo wird das gefordert? Oder wolltest du nur wieder trollen 😉

    Um den Verkehrsgarten wäre es wirklich schade, wenn er noch relativ viel benutzt wird. Ich kann das leider nicht einschätzen, genauso wenig wie bei Spielplatz hinter dem Peisnitz-Haus. Ich sehe da selten jemand, bin aber auch eher zu ungewöhnlichen Zeiten dort unterwegs.

    Grundsätzlich ist zu bedenken, daß die Peisnitz Überschwemmungsgebiet ist. Es steht dort also regelmäßig Wasser. Da muss man sich überlegen, welche Bauwerke (Straßen, Wege etc) man dauerhaft warten will.

    Die breite Straße ist schon ein bisschen störend für eine Parkanlage. Früher war ja auch mehr los auf der Peißnitz.

    Mal wieder typisch farbi, zwei unabhängige Themen zu vermischen. Daß heutzutage weniger los ist auf der Peisnitz, liegt sicherlich nicht an einer breiten Straße, sondern generellen gesellschaftlichen Entwicklungen.

    #71519 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    sondern generellen gesellschaftlichen Entwicklungen.

    Wer wollte das wohl bestreiten.

    #71537 Antwort

    Fadamo

    cousin

    Den bildungsgarten muss jemand schon vernichtet haben.

     

     

    #71545 Antwort

    Kaktus

    Das mit dem Verkehrsgarten finde ich eine sehr schlechte Idee. Mein Kind (3,5) bekommt zu Weihnachten sein erstes Fahrrad. Eigentlich wollten wir dort mit ihm das Verhalten im Straßenverkehr üben.

Ansicht von 16 Beiträgen - 1 bis 16 (von insgesamt 16)
Antwort auf: Neue Wegeverbindungen auf der Peißnitz
Deine Information: