Physiotherapie-Praxen in Halle sollen Schutzausrüstung bekommen

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Dr. Laug sagt:

    Sehr geehrter Herr Wels, sehr geehrter Stadtrat, wie sieht es mit der Bereitstellung von Mundschutz und Desinfektionsmitteln für Apotheken, Arztpraxen und Pflegedienste aus? Wir als Apotheke versorgen seit Beginn der Krise all diese unter großem Aufwand mit der nötigen Schutzausrüstung. Wenn es Ihnen möglich ist Schutzausrüstung und Ähnliches zu besorgen, wäre dann nicht eine Verteilung an alle „ Systemrelevanten Berufsgruppen „ wichtiger, als lediglich an Physiotherapien ???
    Über eine sinnige Verteilung würden sich alle Unternehmen freuen.

  2. Dunkelfeld sagt:

    Die ganze Ausrüstung bringt nichts, wenn man diese nicht richtig anwendet. Gerade die ein oder andere Apotheke verlegt sich ja eher auf Eigenschutz und verteilt dabei die Keime ganz fleißig und mit Begeisterung.
    Führt da das Gesundheitsamt Schulungen für die Empfänger durch?

  3. Kritiker sagt:

    Die Stadtverwaltung ist kein Beschaffungsorgan!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.