42-Jähriger in der Ludwig-Wucherer-Straße getötet – Reanimation erfolglos – Messer war bei Auseinandersetzung im Spiel

87 Antworten

  1. Hölle Saale sagt:

    Diese Stadt ist nur noch am Arsch. Alles PR über die „tolle“ Höle nützt nichts. Es bleibt die Hölle.

    • Höllehasser sagt:

      Ich liebe dich.

      • As sagt:

        Das ist nicht nur in unserer Stadt so, aber in Halle ist es besonders schlimm. Da kann man reden und denken was man will. Wir haben es den Flüchtlingen zu verdanken, dass unser Umfeld so geworden ist.

        Vielen Dank an die Merkel, die 2015 all dieses …… ins Land gelassen hat OHNE Kontrollen.

        Wen wundert es? Menschen die sich seit Jahrzehnten wegen Kleinigkeiten die Köpfe einschlagen und sich wegen Glaubensfragen bekriegen, werden keine besseren Menschen wenn sie her kommen.

        Deutschland als Land hat sich selbst abgeschafft. One love? Haha…. wohl eher One war!

    • Steff sagt:

      Die allgemein bekannte Hölle Magdeburg schreibt wieder. LOL
      Wie kann man den Tod eines Flüchtlings zur Hetze und als Neidbefriedigung nutzen?

  2. Rääääächts sagt:

    Wir sollten jetzt keine voreiligen Schlüsse ziehen.
    Es sind maixmalst Einzelfälle, wenn die Meldung überhaupt echt ist. Klingt stark nach rechter Hetze.

    Die Ärzte und Top-Ingenieure aus Guinea-Bissau schlafen Abends, weil sie früh um 6 schon zur Arbeit antreten.
    Für den Rest ist es eine gute Sache, herzukommen, ALGII zu beziehen, mit der Zeit nichts anzufangen wissen und 24/7 nur Schaden anzurichten.

    Gut und gerne leben wir hier im besten Deutschland und bestesten Halle aller Zeiten.

    • Liam sagt:

      Ja na klar ist die Meldung echt, ich wohne gegen über von dem heim und habe mehr oder weniger alles mitbekommen, warum sollte denn die Meldung Fake sein.? Wenn 5 Polizei Autos, drei Krankenwagen und Kriminalpolizei da war.?

    • Oha! sagt:

      Wenn ein Mensch getötet wird, ist das immer tragisch und nicht zu rechtfertigen. Dabei ist es aber egal, von welcher Herkunft das Opfer und der Täter sind.

      Auf dieser Seite werden aber von vielen insofern die gleichen voreiligen Schlüsse gezogen, als dass alles auf die Flüchtlinge verallgemeinert wird. Ihr Kommentar geht in die gleiche Richtung. Für mich macht es den Eindruck, dass anscheinend nur versucht wird, die Schuld für die eigenen Probleme und die eigene Unzufriedenheit einer schwachen Bevölkerungsgruppe in die Schuhe zu schieben. Dabei wird völlig aus den Augen verloren, warum Flüchtlinge nach Deutschland kommen. Und die meisten Meckerer haben bestimmt wenig zum Wohlstand im eigenen Land beigetragen.

      • Olaf sagt:

        @Oha* Naaaa,Du bist mir erst Einer weißt Du überhaupt,was Du für Müll schreibst? Zum Wohlstand habe ich garantiert mehr dazu beigetragen als Du. Die Flüchtlinge wissen zu gut ,wie gut es sich in Deutschland leben lässt.Es gibt auch auch Flüchtlinge die vor den Krieg flüchten.Ukrainer zum Beispiel.aber die Anderen sind Sozialschmarotzer.

        • Skeptiker sagt:

          Ich nehme jetzt mal Deinen Kommentar auseinander:

          „..was Du für Müll schreibst?“

          Warum Müll? Es sind Vermutungen („macht es den Eindruck“, „anscheinend“) und es wird nicht verallgemeinert („von vielen“, „die meisten“).

          „Zum Wohlstand habe ich garantiert mehr dazu beigetragen als Du“ [sic!]

          *Oha!* schrieb „die meisten Meckerer“, nicht ALLE. Und woher nimmst Du die Gewissheit („garantiert“), dass Du mehr zu irgendwas beigetragen hast?

          .“…aber die Anderen sind Sozialschmarotzer.“

          Verallgemeinerung. Stammtischgeschwafel. Hetze.

          • Olaf sagt:

            Du bist bekloppt,mehr fällt mir dazu nicht ein.Du blickst in keiner Art und Weise durch.

          • Olaf sagt:

            Ich habe mein ganzes Leben lang gearbeitet, gehst Du arbeiten?bestimmt nicht.oder hast du heute frei?

          • Skeptiker sagt:

            Olaf 23. November 2022 um 13:47 Uhr
            Du bist bekloppt,mehr fällt mir dazu nicht ein.Du blickst in keiner Art und Weise durch.

            Olaf 23. November 2022 um 13:50 Uhr
            Ich habe mein ganzes Leben lang gearbeitet, gehst Du arbeiten?bestimmt nicht.oder hast du heute frei?

            Mit Argumenten hast Du es nicht so, oder?

            „…mehr fällt mir dazu nicht ein.“ –> Das glaube ich gerne!

            EINMAL möchte ich eine sachliche Antwort bekommen. Aber solange DU (und nur DU) den Durchblick hast, ist doch alles gut.

            Ich gehe tatsächlich arbeiten (was Dein „bestimmt nicht“ aushebelt). Was ja nicht bedeutet, dass ich nicht nebenbei kommentieren kann.

            Na los, versuch mal, mit sachlichen Argumenten zu antworten. Trau Dich.

          • 75, nichts gelernt sagt:

            wonach suchst du dir eigentlich immer deine Namen aus, Lothar?

      • Goldstück sagt:

        Was für ein Unsinn.
        Es ist nicht immer tragisch, sogar in den wenigstens Fällen – diesen Unsinn haben Sie in der Schule auswendig gelernt. Könnt‘ ich jetzt fragen: Warum ist es denn tragisch? Wir allen haben das spätestens am, Wochenende wieder vergessen.

        Es gibt sogar viele Fälle, wo das gerechtfertigt ist Es ist sogar teilweise bei uns gesetzlich verankert und in anderen Ländern explizit.

        Herkunft spielt eine extrem große Rolle: Gibt es Muster in Milieus? Hat das Herkunftsland andere Werte und Ansichten? Aus welchen familiären Verhältnissen kommen Opfer und Täter? Und, und, und…

      • NanuNana sagt:

        Ich weiß, warum sie kommen, es gibt Geld und die Deutschen sind dumm in ihrer Mehrheit. Das ist weltbekannt mittlerweile. Ja, es existieren sicher noch sekundäre Gründe, aber die sind zu vernachlässigen.

    • Das einzig wahre Doris sagt:

      Kennst du tatsächlich ein besseres Deutschland? Ich fürchte mich schon vor der Antwort, wenn du dich denn zu einer ehrlichen traust. Vielleicht kennst du dich mir rechter Gesinnung aus, mit Rechten (von Asylbewerbern) auf keinen Fall… Hauptsache aber erst mal hetzen. Spinner!

      • AKI sagt:

        Jetzt sind die Rechten wieder Schuld, weil die Linken die beiden ins Land geholt haben und einer jetzt Tod ist. Ganz toll. Dein Realitätsverlust ist für andere tödlich.

    • Wladislaw Bonnita sagt:

      Absolut Fakt!

    • marie sagt:

      danke „rääääächts“, auch deine beiträge machen schland etwas schlechter.

    • wow bist du dumm sagt:

      würde mich da eher freuen, wenn leute wie du und deine „beifallgeber“ den planeten vorzeitig verlassen.

      das war kein sarkasmus

  3. kulturelle Bereicherung sagt:

    War das die Partyszene , wie die Linken kriminelle Jugendbanden betiteln ?

  4. junge Mutti sagt:

    Langsam trau ich mich nachts nicht mehr allein in eine Asylunterkunft.

  5. Ludwig sagt:

    Der tägliche Einzelfall.

  6. Zu_Hause_in_Halle sagt:

    Deutschland in einem Satz erklärt, „Die die Geld haben wandern aus, die die kein Geld haben, wandern ein.

  7. aka electric sagt:

    Es wird ordentlich gemessert hier in der Stadt. Was eine schöne Waffenverbotszone doch so ausrichten kann!

  8. Hrk sagt:

    Meine es waren Ausländer wer denn sonst? Schickt die weg, viel zu viele kriminelle drunter

  9. Fresien sagt:

    Passt gut zum vorherigen Bericht,
    Stehen doch nicht etwa im Zusammenhang?

    Verletzter Mann meldet sich im Hauptbahnhof in Halle – wohl Stichverletzung

  10. 10010110 sagt:

    Ist das das gleiche Haus wie das hier und dieses und jenes? 😮

  11. Neustädter sagt:

    Vielleicht sollte man sich so langsam ernsthaft mit dem Thema Migration auseinandersetzen.

    Recht auf Asyl JA, Pflicht des Asylbewerbers auf Rechtstaatlichkeit JA. Ist das 2. nicht gegeben, ist das 1. verwirkt.

  12. Katrin sagt:

    Wer bezahlt diesen Irrsinn……??? Raus aus unserem Land das hier mal wieder Ruhe einkehrt…..

  13. Frösi sagt:

    “ Wir schaffen das “

    Erstaunlich das sowas überhaupt öffentlich gemacht wird , eigentlich wird es fein säuberlich unter den Tisch gekehrt.
    Wird in der LUWu jetzt auch endlich ein Container der Polizei für die nächsten Jahre aufgestellt ?

  14. galip sagt:

    Ein Mensch ist tot und nur Häme und menschenfeindlicher Bullshit hier. Tolle Nachrichtenseite.

  15. Prost Mahlzeit sagt:

    Liebe Redaktion, bitte deaktivieren Sie die Kommentare unter diesem Beitrag. Was hier geschrieben wird verletzt jegliche Menschenwürde und ist für die Angehörigen nichts als ein Schlag ins Gesicht. Gute Besserung dem Verletzten und viel Kraft der Familie des Opfers.

    • As sagt:

      Wer mit einem Messer los zieht, hat sein Menschenrecht verwirkt und sollte auch nicht mehr als solcher behandelt werden.
      Die Flüchtlinge werden hier im Land behandelt wie Menschen die Hilfe brauchen. Die Hilfe welche sie brauchen erfahren Sie jedoch nur im Knast oder in der Psychiatrie.
      Wer in ein Land kommt um dort mit einem Messer andere Menschen zu töten oder zu verletzen sollte sofort den Status Mensch verlieren.

    • Olaf sagt:

      ,,*Prost….wie bescheuert bist du denn? Hinterbliebenene?den interessiert das nicht im geringsten. Soooo ein Müll was das von Dir gegeben hast.

    • Aktiv sagt:

      Jammerst du wieder rum? Deaktiviere dich selbst.

    • Quark sagt:

      „und ist für die Angehörigen nichts als ein Schlag ins Gesicht.“

      Glaubst du doch selber nicht, dass Angehörige aus Afrika über diese Seite hier stolpern, geschweige denn, diese überhaupt lesen können.

      • 10010110 sagt:

        Das ist wie die Floskel „thoughts and prayers“ in den USA, wenn mal wieder einer erschossen wurde: nur leeres Geheuchel, das automatisiert runtergerattert wird, weil manche Leute denken, das muss man sagen.

  16. Atze sagt:

    na Frösi, wieder bisschen antisemitisch rumschwurbeln ? Was stört Dich denn der Container am jüdischen Friedhof, dass Du ihn permanent erwähnen musst?

  17. Der Prophet sagt:

    Ich weiß zwar das ein Mensch verstorben ist und natürlich auch Kommentare sich darauf beziehen.
    Aber man stelle sich nur mal vor diese Leute bekommen einen Titel in welcher Form auch immer erst hier zu bleiben und den passt was mit dir nicht, könnte ja auch eine 17 jährige sein dir der Täter anspricht und sie geht auf seine Wünsche nicht ein… Naaa mal weitergedacht, ich merke nur kurz den Täter aus Würzburg an, war ja wieder auch nur ein Einzelfall weswegen einheimische Frauen ihr Leben ließen 🙄
    Ich warte das mein Beitrag jetzt auch relativiert wird ✌🏻

  18. Der Prophet sagt:

    In erster Linie geht es um Schutz der eigenen Bevölkerung, dass wäre in keinem Land anders.
    Diese Leute kommen hier her und sind total fremde, anders kultivierte (wenn überhaupt kultiviert) und haben andere Normen und Mentalität sowie andere eine andere ethnische und soziale Auffassung und Empathie einen anderen Menschen gegenüber.
    Schon alle das kann bei so einem Menschen zu Meinungsverschiedenenheiten veranlassen und dann kann es so wie es auch mir seinem Landsmann passiert ist tödlich enden.
    Die Hemmschwelle dieser Menschen ist sehr gering und auch wenn man es entschuldigen will ‚die kommen aus so Einem Land wo sowas fast Normalität isr‘ dann sollen diese Leute auch lieber dort bleiben. Denn es ist nicht unsere Aufgabe diese Leute umzuziehen, denn mit 25 ist der Erziehungeffekt schon lange verwirkt und jeder der es anders sieht der schützt nur solche Leute gegenüber der einheimischen Bevölkerung

    • Facepalm sagt:

      Na so eine gequirlte Sche*** und dann noch der Versuch, es in gewählter Sprache auszudrücken 🙂 Oh man, bist du peinlich! Wieso sollen die Flüchtlinge nicht kultiviert sein? Fröhnst du noch der „Rassentheorie“??? Und wieso sollen ausgerechnet nur Ausländer die von dir beschriebenen Straftaten (im 1. „Beitrag“) begehen? Haben wir etwa ohne Flüchtlinge keine Kriminalität? deine seherischen Fähigkeiten haben gelitten. Richtung Zukunft udn Vergangenheit.

      • Olaf sagt:

        @Facepalme* von denen ist nicht Einer kultiviert niemals
        Auch ohne Flüchtlinge haben wir eine Kriminalität ohne Frage,aber wir sind keine Flüchtlinge die vor Gewalt aus einem Land geflüchtet sind. Aber hier dürfen sie Gewalt ausüben und warum? Dein Kommentar ist zum kotzen.🤮

        • Facepalm sagt:

          Wer sagt, dass sie das dürfen? Wer sagt denn, dass sie nicht auch bestraft werden? Hier im Forum gibts sogar Stimmen, die behaupten, dass die Gefängnisse überquellen würden wegen der ganzen Ausländer. Na was denn nun? Ihr müsst euch mit euren Lügen mal einigen, sonst klingen du und deine Mischpoke nur noch unglaubwürdiger…Und arbeite bitte an deiner Rechtschreibung. Die deutsche Sprache ist schließlich auch Kulturgut und du gehst sträflich damit um. Zum Fremdschämen!

      • Miraculix sagt:

        Ja, auch ohne Flüchtlinge gibt es hier Kriminalität, aber weniger. Mal abgesehen von der fürchterlichen Rechtschreibung und dem haarsträubenden Satzbau hat er im Kern Recht. Wer Mentalitäten nicht begreift, verschließt die Augen vor der Realität. Warum wohl gibt es unter den Asiaten und Ukrainern im Verhältnis weniger Verbrecher als unter den „Südländern“ und Afrikanern? Vlt doch andere Erziehung / Mentalität /Lebensumstände? Ob diese Leute was dafür können oder nicht, sie stellen eine Bedrohung unserer Ordnung und damit unserer Bevölkerung dar. Ich meine damit nicht jeden einzelnen, wohl aber die Gesamtheit der Zugezogenen aus bestimmten Herkunftsländern.

  19. Robert sagt:

    Was regt ihr euch so auf ?
    Jeder einzelne hat es zugelassen ,dass wir jetzt solche Zustände haben.

  20. Das einzig wahre Doris sagt:

    Oh, Oma heißt heute Olaf… Wußte ich doch: ein diverser Mensch 🙂 🙂 🙂

  21. Olaf sagt:

    Korrektur* dummes.

  22. Custer,G. A. sagt:

    Tage der langen Messer. How.

  23. Olaf sagt:

    Wen meinst du jetzt damit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.