Aktuelles aus dem Stadtrat von Halle (Saale): 3G-Sitzungen, Schotterungen des Saalufers…

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Impfzwang jetzt! sagt:

    Für alle Unentschlossenen! Jetzt noch freiwillig! Seid Pioniere, nicht nur Mitläufer, wenn alle müssen.

  2. Kr sagt:

    Hoffentlich wissen die was sie tun

  3. nurmalso sagt:

    Zu Schotterungen an der Saale
    „Die Schadenermittlung beruhe rein auf einer Fotodokumentation aus dem Jahr 2013. Sonaruntersuchungen seien im Baubeschluss nicht enthalten gewesen.“

    Also Laienniveau. Das reicht offenbar heutzutage für dicke Fördermittelbescheide aus.

    • Frau sagt:

      Laienniveau vor allem beim Stadtrat. Ohne genauere Prüfung hätte man nicht erst einen solchen Beschluss gefasst. Diese ganzen Prüfungen hätten halt vorher erfolgen müssen.

      • ... sagt:

        „Zu Ausreden der Stadträte, man habe ja nicht gewusst in welchem Umfang die Arbeiten erfolgen, sagte er: „Wenn ich keine Ahnung habe, enthalte ich mich.““

        Recht hat er! Hoffentlich lernt man daraus!

        • Eigentor sagt:

          Die Grünen haben mit der Zustimmmung zur Schotterung fahrlässig das Aussterben , zumindest die Gefährdung seltener Gelber Wasserkäfer u. der Uferbiotope in Kauf genommen , sei es aus Unwissenheit oder Dummheit oder Interessenlosigkeit .

  4. Hallenser sagt:

    So, „Freiwillige“ bedürfen also keiner weiteren Würdigung.. Ohne die Freiwilligen, wären bzw sind vielerlei soziale Hilfen / Maßnahmen nicht möglich. Danke!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.