Angepasster Fahrplan bei der HAVAG in Halle: diverse Linien betroffen – unter anderem wegen 3G und Krankheit – Straßenbahnlinie 16 kann vorerst in reduzierter Form weiterfahren

Das könnte dich auch interessieren …

26 Antworten

  1. Ute sagt:

    Hauptsache die Fahrpreise stimmen, typisch Halle.

  2. Ut sagt:

    Hauptsache die Fahrpreise stimmen, typisch Havag

  3. Leser sagt:

    „Zudem gibt es einen erhöhten Krakenstand bei den Fahren. Deshalb geht das Unternehmen davon aus, dass es in den nächsten Tagen zu weiteren Angebotsveränderungen und Fahrplananpassungen kommen wird“

    Fahren die Bahnen dann unter Wasser? :))

  4. Geimpfter sagt:

    Von der Linie 12 stand zwar nichts geschrieben, trotzdem stelle ich gerade fest, das dort auch eine Verbindung gestrichen wurde.

  5. Exilhallenser sagt:

    Auffällig ist, dass diverse Verkehrsunternehmen in Sachsen-Anhalt Probleme mit dem Krankenstand der Fahrer haben. Das betrifft nicht nur die HAVAG.

  6. Berta sagt:

    Grippewelle ist voll in Fahrt. Dann gute Besserung allen.

  7. Ulch sagt:

    Schön dass die Havag davon ausgeht, dass jeder mobiles Internet hat. Die sind eben mir berufen Füßen auf der Erde, Hauptsache der Fahrpreis ist hoch genug

    • Franz2 sagt:

      Dann schaff dir mobiles Internet an ! Wir haben 2021 und nicht 1985. Im Internet schreiben geht ja seltsamerweise auch.

      Digitalisierung in Deutschland krankt an der Rückwärtsgewandtheit der Bürger.

      • Ebbe04Sand sagt:

        Das ist eher praxisgewandt 🙂 . In ABI ist man nach dem Angriff auf das chicke, sichere und unverzichtbare Internet nicht einmal in der Lage (gewesen) eine einfache Kfz-Zulassung händisch zu erstellen. Also wenn das Fortschritt sein soll, ich weiß ja nicht. Von Angriffen auf die kritische Infrastruktur mal ganz abgesehen, ging bis jetzt glücklicherweise noch gut. Der „Zauber“ wird uns noch gewaltig über den Kopf wachsen und gehört eigentlich schon jetzt nicht in Laienhände.

      • 10010110 sagt:

        Du sagst das so, als wäre Digitalisierung die Lösung für alles. Das Gegenteil ist der Fall. Digitalisierung schafft Probleme, die es vorher nie gab, ohne wirkliche Probleme zu lösen. Die soll nur die Bequemlichkeit bedienen. Die von dir konstatierte „Rückwärtsgewandheit“ ist eher was positives dahingehend, dass man nicht blind irgendwelchen Trends folgt, die kaum nennenswerten Nutzen bringen.

      • Lizzylarla sagt:

        Werter Herr, es gibt Menschen, die ihr altes Nokia 5210 noch nutzen, weil man damit telefonieren kann, das noch funktioniert, also warum verschrotten?

        Weil die HAVAG zu faul ist Durchsagen zu machen? Weil die HAVAG davon ausgeht, das Menschen wie Ihre Mitarbeiter an einem Computer hockt mit INTERNET Anschluss…

        Ich nutze ein nicht App fähiges Handy, Habe auf Arbeit kein Internet…

        Schliess bitte nicht von Dir auf andere

  8. 36844 sagt:

    Leute ihr habt es immer noch nicht gelernt, die Havag erhöht die Preise nicht das macht der Mittel Deutscher Verbund.

  9. Rolf sagt:

    Leute dann lauft doch wenn es Euch zu teuer ist.

  10. Franz2 sagt:

    Warum die Leute bei Engpässen, die nunmal schwer vorhersehbar und nicht zu vermeiden sind, immer wegen der Fahrpreise in Rage verfallen … ? Es gibt nunmal keinen Zusammenhang zwischen – ich nenn es mal salopp – höherer Gewalt und den Fahrpreisen. Wären die Preise 100% höher oder 90% niedriger, bleibt sowas eben trotzdem nicht aus – so wie es Verspätungen gibt, weil irgendein Genie die Gleise zuparkt … da kann man auch schlecht mit Fahrpreisen argumentieren.

    • Schwester Agnes sagt:

      „Warum die Leute bei Engpässen, die nunmal schwer vorhersehbar und nicht zu vermeiden sind, immer wegen der Fahrpreise in Rage verfallen … ?“

      Weil es sowas wie ein Verhältnis zwischen Preis und Serviceleistung gibt vielleicht? Beim Service geht es bei der Havag höchstens nach unten, während bei den Preisen der Trend grundsätzlich und regelmäßig nach oben geht.

      • Franz2 sagt:

        Und was hat „Service“ damit zu tun, wenn Leute krank werden und man nicht einfach mal auf die Schnelle kompensieren kann ? Soweit ich weiss, kann man sich Personal nicht einfach so aus den Rippen leiern. Für eine Dienstleistung zu bezahlen bedeutet nicht, dass man unrealistische Ansprüche haben und Wunder erwarten kann.

        • Lizzylarla sagt:

          Franz,

          seit ca 10 Jahren ist geplant gewesen S-Bahn in Halle für ein Jahr still zulegen…

          ————

          Verwiesen wird darauf, ist zu KURZFRISTIG!!!!! das man Linienführung ändert…
          2 nach Beesen in der Zeit…

          nööö man setzt darauf die paar Assis und Ausländer brauchen das nicht, es reicht wen 16 sporadisch fährt….

          Das aber die 16 es schafft rechtzeitig am Franckeplatz ist um Anschluss nach Reideburg zu bekommen, wird ignoriert…

          Das der Linienwechsel was für dern Allerwertesten ist, war gestern, nur die 2 fuhr von Neustadt, weil 4, 9 und 10 betroffen war…

          Heut nun die 3….
          trotz flitzen und schaffen der 2 war in Südstadt der Bus weg nach Beesen…

          SRY, aber SERVICE schaut für mich anders aus

          • eseppelt sagt:

            LÜGE!

            Es fuhren auch die 9 und die 10 nach Halle-Neustadt. Es war einer der Linienkurse von Ausfällen betroffen, ebenso heute bei der 3.

            Bedeutet: eine von 10 Fahrten fiel aus und NICHT ALLE.

            Lüge Nummer 2: „Das aber die 16 es schafft rechtzeitig am Franckeplatz ist um Anschluss nach Reideburg zu bekommen, wird ignoriert…“

            Das wird gar nicht ignoriert. Denn vom Franckeplatz fährt gar nichts nach Reideburg. Dafür musst Du die 9 oder 10 zur Berliner Brücke nehmen, dort besteht Anschluss an die Buslinie 27 nach Reideburg.

            Und schon fällt dein Lügengebilde zusammen.

  11. Service und krank sein sagt:

    @Franz2,solche Worte wie deine haben wir alle schon mal beim Mangel an Pflegekräften gehört.Wenn die ungeimpften Fahrer einfach mal die Drangsalierung durch die tägliche Testpflicht vor Arbeitsantritt satt haben während die Geimpften keinerlei Kontrolle unterliegen kann man schon mal aus lauter Verdruss Rückenschmerzen oder Durchfall oder eine Erkältung kriegen…Bevor du ausrastest-ich bin geimpft^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.