Zwei Verletzte bei Unfall an der Kreuzung Paul-Suhr-Straße / Vogelweide

8 Antworten

  1. Avatar Suhr/Vogel sagt:

    Musste da am Sonntag 2x drüber und man merkte an dieser gefährlichen Kreuzung (4 Richtungen teils mehrspurig + Straßenbahn), dass es für viele Verkehrsteilnehmer ohne Ampel eine enorme Herausforderung war und es meiner Meinung nur durch gegenseitige Rücksichtnahme funktionierte. Um es salopp zu sagen, man konnte dort Wetten abschließen wann es krachen würde.

    Gibt es insbesondere für solche Kreuzungen keinen „Ampel Notdienst“ für das Wochenende oder ist man gerade froh über die Urlaubsvertretung in der Woche?

  2. Avatar Fahrlehrer sagt:

    Da sollten wohl einige wieder in die Fahrschule gehen

  3. Avatar Kritiker sagt:

    Ampeln lassen die Autofahrer verblöden. vergessen alle Regeln und brettern einfach mal drüber.
    Schon am Wochenende hätte es fast geknallt.

    • Avatar Horch und Guck sagt:

      „…vergessen alle Regeln und brettern einfach mal drüber…“

      Das ist doch Unfug. Wenn man an eine Kreuzung kommt und sieht, dass die Ampel aus ist, dann brettert man doch nicht blind drüber.

      • Avatar Kritiker sagt:

        Dann bitte mal hinstellen! Kennst die Kreuzung nicht.
        Die optisch „kleinere“ Straße ist die Nebenstraße. Das verleitet zu der Annehme, man ist auf der Hauptstr.

        • Avatar Horch und Guck sagt:

          Natürlich kenne ich die Kreuzung.
          Wenn die Ampeln aus sind, dann fährt man langsamer und orientiert sich an den Schildern.
          Und selbst wenn man das sehr spät bemerkt hat kann man die Schilder ggf. auch noch von hinten lesen, sie sind nicht umsonst unterschiedlich geformt.
          Und natürlich fährt man in dieser Situation langsamer, auch wenn man Vorfahrt hat.

    • Avatar Leser sagt:

      Weg mit der StVO und her mit der Anarchie auf den Straßen! (Sarkasmus)

  4. Avatar Flv sagt:

    Mal mehr Zeit lassen und sich den Überblick verschaffen. Früher gab’s auch Polizei, die den Verkehr regeln konnte, fad können die heute hat nicht mehr, müssen ständig hinter Demonstranten her sein, dad ist wichtiger

  5. Avatar Scharf rechts sagt:

    Es gibt eine Studie, wenn man immer nur rechts abbiegt, passiert am wenigsten, weil man den Gegenverkehr nicht quert.Und man kommt auch ans Ziel!

  6. Avatar Ironie des Schicksal sagt:

    Ach darum ist damals der braune ÖsterreicherJörg Haider (FPÖ) in einer Rrrrrrechtskurve ums Leben gekommen. Jetzt verstehe ich es. Danke.

  7. Avatar Elisabeth sagt:

    Ich bin Fußgängerin und muss auf meinem Weg zur Arbeit täglich über diese Kreuzung. Da fällt mir schon seit längerem auf, das viele Autofahrer die Verkehrsregeln ignorieren oder vielleicht gar nicht mitbekommen, weil sie zugedröhnt sind oder anderweitig beschäftigt, oder einfach nur dumm und arrogant. Ich wäre schon mehrfach an- oder überfahren worden, wenn ich nicht im letzten Moment zurückgesprungen wäre, weil Rot für Autofahrer anscheinend nicht zählt. Da wird mit einem Tempo gefahren, das sich einem die Haare sträuben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.