Grüne fordern neue Haushaltsverhandlungen: Alles auf Anfang

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Klaus sagt:

    Zu viele Ausgaben?
    Vorschlag: streichen des Millionen kostenden Wolfskompetenzzentrums. Senkung der Diäten auf den Stand 2015 (damit niemand verarmt). Abschaffung der vor einigen Jahren geschaffenen zusätzlichen Referentenposten auf Ministerialebene.

    Aber die Grünen denken wohl eher an Schliessung des Kraftwerks in Schkopau. Wegen der Umwelt. Die wegfallenden Gewerbesteuern sind ja dannKommunalsache.

  2. Schwede sagt:

    Bitte nicht vergessen… die Rettung der Nord LB muss im Vordergrund stehen. Sachsen-Anhalt ist eines der reichsten Bundesländer, wir können uns das leisten. Also… was sind schon die geforderten 200 Mille. Ist doch nur Steuergeld. Bei der nächsten Wahl seid ihr hoffentlich eh weg. Also, lasst es noch mal richtig krachen. Danach könnt ihr euch wieder vor lachen auf die Schenkel hauen wie blöd die Sachsen-Anhalter sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.