Schülerlabor für Elektronenmikroskopie zieht zum Weinberg Campus

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Avatar Gerneforscher sagt:

    Wie cool ist das denn! In meiner Kindheit war ein Billigmikroskop schon das Größte. Danke an die Weinberg-Institute von Fraunhofer, Leibniz umd MaxPlanck, ein echter Gewinn für Halle und unsere Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.