Tannenbäume, Lichter, Weihnachtsmusik: der Weihnachtsmarkt in Corona-Zeiten

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Weihnachtliche Musik schallt über den Marktplatz. Allerdings keine keine lustigen und fröhlichen Melodien, sondern etwas besinnlicher.

    Also endlich mal so, wie Weihnachten eigentlich sein sollte.

  2. .... sagt:

    Ich finde es sieht ziemlich trist aus. Und diese Holz“kirche“ sieht schrecklich aus. Das ist ja nur das Gerüst! Wo bleibt die Außenverkleidung? Wirkt nackt und halbfertig das Ding.

  3. Ilse sagt:

    Die Holzkirche verkörpert die Logik, die hinter dem Plan steckt… Du Kulturbanause

  4. Hg sagt:

    Die Kirche soll den Abbau symbolisieren, hat sich das Rathaus einfallen lassen wer sonst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.