Vorerst keine Toilette auf der Würfelwiese

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. HansimGlueck sagt:

    Wie kann man nur gegen diesen traumhaft aussehenden Stadtverschönerungskasten sein?

  2. Wilfried sagt:

    Weil man weiter wildpinkeln lassen will…

  3. stekahal sagt:

    in welchem Jahr leben wir ? Da war die Stadt ja vor 100 jahren besser mit öffentlichen Toiletten ausgestattet als heute.
    Und wer weiß noch, wo am Ende der DDRZeit man sein „Bedürfnis“ verrichten konnte. Zugegeben, viele waren Sanierungsbedürftig, man kann ja den ein Eindruck bekommen, die West-Dezernenten- und Beamten kannten sowas nicht in ihrer Heimat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.