Knapp das Herz verfehlt: Zwei Männer am Stadtcenter Rolltreppe angegriffen und verletzt

139 Antworten

  1. Angela sagt:

    War wahrscheinlich eine Rangelei unter Jugendlichen.😉

    Das Raufen und sich anschließende Vertragen gehört in dem Alter einfach dazu und ist Ausdruck unbändiger Lebensfreude! 😊👍

    Sensibilität und Liebe sollte diesen Jugendlichen entgegengebracht werden. 😊

  2. Jasmin sagt:

    Denen sollte Sensibilität und liebe entgegen gebracht werden ?! Sorry mein Mann liegt im Krankenhaus mit mehreren stichwunden von einem Messer!!!
    Und du nennst das Rangelei unter Jugendlichen die sich danach vertragen ?!

    Augen auf!!!! Das sind „Menschen“ die nicht her gehören und dein dummes Kommentar dazu auch nicht!!

    • Lukas sagt:

      Lukas hier meld dich bitte mal bei mir hatte keine andere Möglichkeit dich zu erreichen

    • Emmi sagt:

      Wo warst du denn bei der Rangelei. Warum hast du es nicht verhindert

    • an die Vorkommentatoren hier sagt:

      Jottnee, googelt doch alle mal das Wort „Ironie“

    • grüner sagt:

      Dann bist du ein „Mensch“ der auch nicht her gehört!

    • Ein enttäuschter Mitbürger sagt:

      Zunächst möchte ich Ihnen mein tiefstes Mitgefühl ausdrücken und ihrem Mann alles erdenklich Gute Wünschen.
      Eine Bemerkung hätte ich da noch. Ausländer sind schon willkommen, aber solche, die den Willen haben ihren Lebensunterhalt selbst zu verdienen. Im Übrigen kenne ich viele nette junge Leute selbst.
      Aber „Schmarotzer“ und Kriminelle brauchen wir nicht. Leider überwiegen diese bei weitem. Da muss unsere Regiering ziemlich viel nachjustieren. Und sollten wieder irgendwelche Superkommentare von unseren „Superintellektuellen“ kommen, einfach weghören. Ansonsten Prost Neujahr! Und Ihnen sei noch einmal gesagt, Ihr Mann wird bestimmt bald wieder gesund.

  3. Platz 4 sagt:

    Ausser das es zu wenige Radwege gibt und das parken zu billig ist, hat Halle keine Probleme .
    Wer was anderes sagt ist garantiert ein Rechter.

  4. Zitzerich sagt:

    Mehrere Personen….Zwei Männer…🫣

    • S. H. sagt:

      Die typische Panikmache der Presse.

      • Jan Lenhart sagt:

        Da wird im Moment nichts nachjustiert .
        Cancel Culture verbietet sogar zu erwähnen woher die Straftäter kommen und das letzte
        was erlaubt wird sind echte Statistiken die abbilden welche Bevölkerungsgruppen wieviele und welche Straftaten begehen.
        Wer das wissen möchte sollte dringend überwacht werden.
        Denn es gibt erlaubte Fragen und eben solche die angeblich rechts und deshalb verboten sind.
        Dabei ist die neue Definition: alles was dem Handeln der Regierung kritisch gegenüber steht ist rechts.
        Eine Definition die sinnbefreit und faschistoid ist und so weit gefasst ist das der Begriff in Wirklichkeit keine Konturen mehr hat , sich somit die Frage aufdrängt rechts , was ist das eigentlich… früher wusste ich das mal , da wähnte ich mich links ,

    • Lesekompetenz? sagt:

      Lesekompetenz verloren oder nie besessen?

      „Zu den Angreifern kann die Polizei noch keine Angaben machen. Es soll sich um zwei bis drei Personen gehandelt haben.“

  5. Mrs Merkel sagt:

    Grad bei mdr Sachsen-Anhalt davon gehört, Täter konnten fliehen, Täter waren mit Migrationshintergrund.
    Wundert niemanden mehr, die Migranten ziehen sofort das Messer, weil es kleine Feiglinge sind 😏

  6. Rebell sagt:

    Angela@ Jugendliche 30 und 38 Jahre na sowas!!

  7. Merkels Vermächtnis sagt:

    Na „das gab es doch schon immer“.
    Kein Grund zur Besorgnis. Gehen se weiter, nix passiert.
    Nun sind se halt hier.

  8. Der Prophet sagt:

    Täter waren mit Migrationshintergrund, beim MDR Sachsen-Anhalt gehört

  9. Bürger sagt:

    Der tägliche Einzelfall

  10. So sagt:

    Ein Polizeiauto? Fad muss Anger ein uraltes Foto sein. Denn Polizei gibt’s doch fast noch mehr. Überfälle noch und nöcher in der Stadt und Jugendbanden überall. Nur Polizei nicht. Wofür werden die eigentlich noch gebraucht?

  11. Detlef sagt:

    Alles gut. Sind doch schon an dem Mist gewohnt und dagegen gemacht wird auch nix

  12. Hans sagt:

    Waren bestimmt traumatisierte Schützlinge

  13. bunt, bunter, tot sagt:

    Quade, machen Sie wieder einen Strich für die Statistik?

  14. Emmi sagt:

    Ich finde es schlimm, dass mittlerweile nichts mehr zur Herkunft geschrieben wird. Sieht so Integration aus, dass wir uns ändern müssen, ansonsten sind wir Rechts und Rassisten? Wahrheit sollte immer Wahrheit bleiben und nicht verfälscht oder verschwiegen werden. Das Verschweigen fördert Zorn

  15. Alter Sack sagt:

    Herrlich wie viele die Ironie des Jugendlichen zu Ernst nehmen.

  16. Jasmin sagt:

    Es waren 4 Ausländer, 3 „männer“ eine „frau“ sie waren minderjährig und hatten Streit angefangen, mein Mann hat 7 Stiche abbekommen und sein Kumpel 2 Zentimeter am Herz vorbei wie kann man sowas beklatschen.

    Können alle raus und die werden gefunden !!

  17. Gembalski sagt:

    Das Verschweigen der Herkunft ist in meinen Augen kriminell und gehört geahndet. Solchen Staatspropagandisten wie von dieser linksextremen Plattform hier gehört die Akkreditierung entzogen und der Laden wegen Unterstützung krimineller Umtriebe enteignet.

    • Was bist du für ein Trottel? sagt:

      Undm trotzdem bist du ständig hier, liest und kommentierst. Und hast die Seite auch missbraucht, da du ständig für deine rechte Schwurblertruppe geworben hast. Die Herkunft wurde übrigens von der Polizei verschwiegen (du liest hier nur die Polizeimeldung) und in den Kommentaren mehrfach erwähnt. Komisch, die sind nicht gelöscht. Aber damit bist du einfach nur überfordert…

    • 10010110 sagt:

      Was schreibst du hier für einen Unsinn? Was würde die Erwähnung der Herkunft denn ändern? Würden dann plötzlich die Grenzen geschlossen und Abschiebemaßnahmen verstärkt? 🤦‍♀️

    • Akshar Müller sagt:

      Gembalski ist kein deutscher Name. 🤔

      Und welche Akkreditierung??

    • Anti-Schwurbler sagt:

      Ist Dir eigentlich klar, dass Du in einem demokratischen Rechtsstaat lebst? In Russland oder China wäre Dein sinnloser Kommentar längst gelöscht und Du für immer im tiefsten Loch (Gefängnis) ohne Anwalt und Prozess verschwunden.
      Leute wie Du merken gar nicht, dass ihr den größten Müll verbreiten dürft, ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden. Das nennt sich Meinungsfreiheit.
      Hast Du denn schon Anzeige gestellt oder den Entzug der Akkreditierung bei den zuständigen Stellen eingereicht? Denn auch das steht Dir in einem Rechtsstaat zu. Also nur zu, trau Dich – Du Feigling!

      • Best Shitland sagt:

        Das gerade Du von Rechtsstaat schwaffelst.

      • S. H. sagt:

        Russland ist auch ein demokratischer Rechtsstaat.

        • "lupenreiner Demokrat" sagt:

          🤣🤣🤣🤣 Das war der beste Joke heute 🤣🤣🤣🤣

          Moment, du meinst das ernst? Ein Staat, der missliebige Personen vergiften und erschießen lässt? In Arbeitslager/Straflager steckt? Der es verbietet, einen Krieg Krieg zu nennen? Der kritisierende Organisationen als „ausländische Agenten“ diffamiert? Der mal eben so die Verfassung ändert, damit Putin plötzlich doch wieder Präsident sein kann? Der einem Nachbarland das Existenzrecht abspricht?

          Alles klar, S. H. Alles klar.

  18. Kritiker sagt:

    Versuchter Totschlag mit gefährlicher Waffe kann „teuer“ werden !

  19. 10010110 sagt:

    Wer kann sachdienliche Angaben zu den Geschehnissen machen?

    Die Betonung liegt auf sachdienlich, liebe Du-bist-Halle-Kommentargemeinde. 😉

  20. Short sagt:

    Jasmin, mein Mitgefühl für dich und deinen Mann und deren Freund! Gute Besserung

  21. Peggy sagt:

    Ist ja schön,wie ihr euch alle hier auslässt.
    Da wurden welche verletzt und ihr habt alle nichts anderes zu tun, um euch hier deswegen auszulassen?
    Mir kommt die Galle hoch und nicht nur das,was manche für eine Meinung haben.
    Es waren ausländische Jugendliche darunter ein Mädchen.Wo ist unser Vaterstaat?
    Alles weg hier,was nicht rein gehört.

    • grüner sagt:

      Tschüss Peggy!

      • Ich sagt:

        Tschüß grüner….
        Willst mir sagen,das das in Ordnung war,was die gemacht haben. Tut mir leid,dafür habe ich kein Verständnis. Was hast du für eine Einstellung.Wehrlose einfach mit einem Messer anzugreift.

        • grüner sagt:

          Nope, ich sage an keiner Stelle dass ich das in Ordnung finde! Nur finde ich die Kommentare hier einfach nicht in Ordnung. Des Weiteren war ich nicht dabei und du sicherlich auch nicht. Also wissen Wir auch nicht was genau vorgefallen ist.

          • grüner ist eine bunte Narzisse sagt:

            Komentare sind für dich nicht in Ordnung. Der Griimepreis ist dir sicher. Scheiß auf die Opfer.

      • delete sagt:

        die grüne Permajungfrau hier ist 24/76 zu Hause am harzen, also in Sicherheit solange er nicht raus muss den Antrag abgeben
        Lösch Dich grüner

        • grüner sagt:

          Permajungfrau, was das? „ also in Sicherheit solange er nicht raus muss den Antrag abgeben“ Sterni, Weed, Kippen, Döner werden mir ja auch nicht geliefert. Also lüge nicht.

          Aber egal, erklär mal nen dummen das Er dumm ist.

          LG

    • Vaterstaat sagt:

      Hier, hallo! Was kann ich heute wieder für dich tun ohne Gegenleistung?

  22. Daniel M. sagt:

    Diese Araber-Wänste kennen keine Skrupel und scheissen auf den deutschen Rechtsstaat und seine weltoffenen Bürger. Die stechen zu, wann immer sie es für richtig halten. Verdammte feige Bastarde! Deren Eltern und gehören sofort abgeschoben. Anders wird man denen nicht habhaft.

  23. Angsthase sagt:

    Erschreckend, einfach nur erschreckend. Mitternacht mitten im Stadtzentrum, man muss Angst um sein Leben haben. Streitereien hin oder her, man sticht deswegen keine Leute ab. Und dann womöglich noch jugendlich. Mal sehen, wie weit es noch kommen muss, bevor ordentlich eingegriffen wird. Aber eine autoarme Innenstadt ist gaaanz wichtig!11!!! Kommt eh keiner, wenn es nicht sicher ist.

    • Spars dir sagt:

      Wann warst du das letzte Mal Mitternacht im Stadtzentrum?

      • Delete sagt:

        Dumme Frage eines dummen Menschen, die überhaupt kein Zusammenhang zum Artikel oder Kommentar hat – lösch dich

      • Beerhunter sagt:

        @spars dir,findest es toll das man am späten Abend nicht mehr sicher in Halle an der Saale nach Hause gehen kann!! Wenn es geht nur bewaffnet!! Wo endet die Spirale?? Müssen erst wieder Wohnheime brennen,wo dann wieder Rechtsextreme verantwortlich sind???? Kriminelle Ausländische Leistungsbezieher ausweisen!!!Hilfe ja, aber nicht zu diesem Preis!Es reicht!!

        • grüner sagt:

          @Bierchens,
          Basta. Es reicht! Kriminelle, deutsche Vollidioten ausweisen!!! Hilfe ja, aber nur unter ärztlicher Beobachtung.Es reicht!!
          Wo endet dieser asoziale Wahnsinn? Müssen erst wieder Nazis brennen, wo dann wieder die Luftqualität leidet? Es reicht !!!!11!!!1[[!!

    • 10010110 sagt:

      Mit vielen Autos wird es natürlich viel sicherer, Mitternacht im Stadtzentrum. 🙄

  24. Faustkampf sagt:

    Die mit ihren blöden Messern… keine Eier nur in der Gruppe stark und mit irgendwelchen Waffen…

  25. JEB sagt:

    “ Das Motiv ist bislang unklar.“ – Klar ist es klar: Deutschland vorführen!

  26. Detlef sagt:

    Eine richtige Plage und schlimmer als Corona.

  27. Bubu sagt:

    Lasst die dich sich doch kloppen. Was weg ist ist weg

  28. Okular sagt:

    Irgendwann gibt es den ersten Toten durch Angriff mit Messer. In Halle.

    • Beerhunter sagt:

      @Okular,ist dann aber kein „Rechtsextremismus und Terroranschlag😉😇sondern nur Körperverletzung mit Todesfolge 😉😉da gibts keine Euronen als Entschädigung 😉😉😉 wie bei NSU und Balliet(dem Idiot)🤔da ist immer nur von“traumatisierten “ Personen die Rede 🙈finde den Fehler 🙈🤔 ansonsten den Angehörigen der Opfer, alles gute, bleibt tapfer und lasst euch von dem Abschaum nicht unterkriegen!! Den Opfern gute Besserung!!!💪💪

  29. So welche brauchen wir nicht sagt:

    Für Ausländer? Das waren keine Ausländer, sondern schon ungewollte Inländer, die sofort ausgewiesen werden sollten und zwar dahin, wo die herkommen.

    • äää sagt:

      Also ins …. Inland? 🤔

    • Realität sagt:

      was laberst du?
      Es steht überall, dass es Auslkänder waren, sogar mittlerweile hier.
      Es waren immer Ausländer (seit 2015 zumindest), wenn das Verbechen heftiger ist.
      Udn auf die Ausnahmen kommen 100 000 Fälle von Ausländern

      • S. H. sagt:

        Nun rede keinen Unsinn. Die meisten schweren Straftaten werden auch in Halle von ethnischen Deutschen begangen. Dass ein hoher Ausländeranteil nicht mit erhöhter Kriminalität zusammenhängt, zeigen bspw. Offenbach und München.

        • @Schwätzer sagt:

          „Die meisten schweren Straftaten werden auch in Halle von ethnischen Deutschen begangen.“

          Dafür hast du bestimmt eine seriöse Quelle. Wenn nicht, dann ist es also das übliche Geschwalle verblendeter Teddybärwerfer.

  30. Beerhunter sagt:

    @Lupenreiner.., ein „Bundeskanzler“ohne Erinnerung an einen Finanzskandal, eine“Verteidigungsministerin“die sich keiner Schuld bewusst ist,ein „Gesundheitsminister“ der Millionen Impfdosen verfallen lassen muss, wollen wir weiter aufzählen???😉😇😂DU sprichst von Demokratie?? Wo Rentner vorgeführt werden? Ob in Verfahren in der NS Zeit (wo selbige noch selbst heranwachsende waren,ja so lange her)oder heute von Putsch fabulieren! Von Wahlfälschung ganz zu schweigen,siehe Thüringen oder Berlin!!

    • Daniel M. sagt:

      Es geht hier nicht um Demokratie oder andere Grundsätze. Es geht darum, dass wieder und wieder Leute von ausländischen Jugendlichen grundlos angegriffen und teils schwer verletzt werden. Das wir in einer guten Demokratie leben, die Kriminalität sinkt, und die Gesellschaft auf Abwegen ist, nützt den Opfern gar nichts. Die wollen auch bloß in Ruhe leben. Und die allermeisten schweren Straftaten werden in Halle von Ausländern begangen. Das ist ebenso ein Fakt.

  31. Ansicht sagt:

    Langsam kann man die Innenstadt von Hölle Saale als potentielle Abschlachtzone bezeichnen. Wer daran ein Bedürfnis hat, soll es bitte als Fleischer ausleben, aber nicht an Menschen.

  32. Bürger sagt:

    Meiner Meinung nach sollte die Politik nun endlich mal handeln. Was ich immer miterleben muss, in welchem „Alter“ die jungen Leute sind, auch viele Mädchen, die sich nachts noch auf den Straßen herumtreiben. Es sollte eine gewisse Zeit lang eine Ausgangssperre für Jugendliche geben, meinetwegen bis 18 Jahre, z. B. von werktags 22.00 Uhr – 05.00 Uhr und an den Wochenenden von 23.00 Uhr – 05.00 Uhr. Da können sie noch in die Abendvorstellung von Kinos gehen und danach auf dem direkten Weg nach Hause. Das muss natürlich von jemandem kontrolliert werden. Der Polizei. Die hat natürlich Personalmangel, wo das nächste Problem liegt, was unsere Herren Politiker schon seit zig Jahren entweder nicht beachten oder unfähig sind, dieses Problem zu lösen.

    Die Jugendlichen sind nicht ausgelasten, haben keine Beschäftigung. Mitgliedschaften in z. B. Sportvereinen kosten Geld, was sich viele Eltern heutzutage nicht (mehr) leisten können. In der DDR waren viele Freizeitbeschäftigungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche teils kostenfrei, teils hat es nur wenig Geld gekostet. Das gibt es alles heute nicht mehr. Aber, die Leute, die damals 1989 auf die Straße gegangen sind und einen sozialen Staat abgewählt haben, haben sich eben für ein unsoziales System entschieden. Und das alles ist die logische Konsequenz daraus. Einfach nur traurig! Gute Besserung den beiden Männern, die angegriffen worden.

    • Assizucht sagt:

      „Es sollte eine gewisse Zeit lang eine Ausgangssperre für Jugendliche geben“

      Wäre wünschenswert, damit sich alle mal langsam wieder an Normalität gewöhnen. Wer die Nächte durchsäuft und die geplagten Anwohner mit Lärm und Müll terrorisiert, verlernt völlig grundlegende Regeln des Anstands und lernt gewiss auch nicht viel in der Schule.

  33. Hans Heinrich sagt:

    Bestimmt ein bedauerlicher Einzelfall.Ich find`s schön,das Deutschland nicht mehr so spießig ist und der Alltag dann natürlich auch jeden Tag auf der Straße neu ausgehandelt wird….. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.