„Wir sind weltoffen, vielfältig und international!“

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. 10010110  sagt:

    Ach, wie mich diese hohlen Floskeln ankotzen; fehlt nur noch das (Tot-)Schlagwort des Jahres: „Demokraten“. 🙄

  2. Veit Zessin sagt:

    Jede multikulturelle Gesellschaft endet in Sezession und Bürgerkrieg. Der Zerfall der Sowjetunion, Exjugoslawiens, der Niedergang der „Regenbogengesellschaft“ Südafrikas oder das „friedliche“ Miteinander der Religionen im Hexenkessel Nahost sind aktuelle Belege. Woher soll der vielbeschworene „Zusammenhalt“ in einer Gesellschaft ohne deutsche Mehrheits- und Leitkultur kommen, in einer Gesellschaft, in der babylonisches Sprachengewirr, unterschiedlichste religiöse und moralische Vorstellungen und Tribalisierung herrschen, bei zunehmender Erosion des Rechtsstaates? Die gebetsmühlenartige Aneinanderreihung von nichtssagenden Phrasen erinnert an von Ideologie geprägte Regime, zuletzt die DDR. Wie wäre es, wenn die innere Sicherheit wiederhergestellt würde? Wenn es keinen Grenzschutz an den EU-Außengrenzen mehr gibt, müssen die nationalen Grenzen wieder gesichert werde. Dies geht bei jedem G7-Gipfel. Wenn Politiker geschützt werden können, warum dann nicht die steuerzahlende Bevölkerung?

  3. Wilfried sagt:

    Du redest Quark, es gibt genügend multikulturelle Länder die nicht in Sezession und Bürgerkrieg leben. Und das sogar im alten Europa…

  4. farbspektrum sagt:

    „Die im Stadtrat der Stadt Halle (Saale) vertretenen demokratischen Fraktionen werden sich stets dafür einsetzen, dass Gewalt, Rassismus und antisemitischer Hetze kein Raum gegeben wird. “
    Wie will man denn die erreichen, die kaum Deutsch verstehen?
    Außer hohlen Phrasen kann ich nicht erkennen, dass man an die Wurzel ran will.

    • Paulchen sagt:

      Ja, sie (Stadtrat) setzen sich dafür ein.
      Andere Dinge werden im Moment von den „demokratischen Fraktionen“ (geiler Begriff!!) komplett ausgeblendet.
      Es geht grundsätzlich nicht mehr um Belange von Bürgern, sondern alles Handeln beruht nur noch auf Hysterie-Blasen, die dann als wegweisend betrachtet werden bzw. auf eine Blablabla-Vorgabe der Parteien.
      So eine Demokratie hatten wir schon mal 😉

  5. g sagt:

    Welche denn ? .. Spanien? Grossbritannien? Der gesamte Balkan?… was davon meinen sie.

  6. farbspektrum sagt:

    Nein , nicht einfach mit der Phrase „weltoffen“ hantieren. Kontrolliert weltoffen. Da im Moment über das unkontrollierte Wachsen der Mafia in Deutschland diskutiert wird, hier mal aktuell der Miri-Clan:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Miri-Clan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.