Festwochenende zur Wiedereinweihung Halles ältester Orgel

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Ohne das Christentum würde es solche Instrumente wahrscheinlich nicht geben.

    • Kronprinz sagt:

      So kann man sich täuschen, die ersten Christen lehnten die Orgel sogar l ab. Die Gründe und weiteres dazu siehe Wikipedia.

      Ein Auszug:
      Das erste orgelartige Instrument wurde um 246 v. Chr. von Ktesibios, einem Ingenieur in Alexandrien, konstruiert. Der Name des Instrumentes war „Hydraulis“ (von altgriechisch ὕδωρ (hydor) „Wasser“ und (aulos) „Rohr“), da mit Hilfe von Wasser ein gleichmäßiger Winddruck erzeugt wurde und Metallröhren aus Bronze die Spielpfeifen bildeten. Die Winderzeugung durch Blasebälge kam erst später auf. Die Römer übernahmen die Orgel von den Griechen als rein profanes Instrument und untermalten Darbietungen in ihren Arenen mit Orgelmusik. Von den frühen Christen wurde die Orgel aufgrund der Verwendung dieses Instruments für die grausamen Arenakämpfe, bei denen auch Christen starben, nicht verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.