Private Partys in der Südstadt und Neustadt aufgelöst

11 Antworten

  1. Plemmplemm sagt:

    Und noch eine Empfehlung: Am besten hängen Sie sich auf. Dann sind Sie dauerhaft vor Corona geschützt und können auch niemanden mehr anstecken.

  2. Tante Max sagt:

    Gibt es denn schon sowas wie Denunziantenpatroillen in Halle, falls nicht könnte man doch sowas ins Leben rufen, das würde allen in dieser schrecklichen Pandemie zu Gute kommen! Ich würde mich ehrenamtlich beteiligen!

  3. Bürgermann sagt:

    hohes Bußgeld und fertig ist der Lack. Argumentativ kommt man an diese Asozialen (sie sind nicht sozial, also asozial) nicht ran. Ich erlebe das immer wieder auf Arbeit.
    Ich bin sehr stolz auf unsere Personalabteilung, die hat letzte Woche das Arbeitsverhältnis in der Probezeit von drei Kolleg*innen sofort beendet, nachdem sie auf einer rechten Corona-Verschwörerdemo gesehen wurden. Die waren tatsächlich etwas komisch…

    • Tante Max sagt:

      Da kannst du wirklich stolz sein… Gratulation

    • Penny sagt:

      @Bürgermann
      Sie sind ein echter Held, Hut ab.
      Alter Schwede.

    • UM sagt:

      Bussgeld??? Greif mal dem nackten Mann in die Tasche. Das ehemals schöne „Interhotel“ steht seit Jahren leer 🤔 . Jedem Einzelnen ein Zimmer, ohne FS, ohne Internet, Tür abgesperrt, ne Fressluke in der Tür, und gut.

    • Strafemusssein sagt:

      Bußgeld hilft bei vielen nicht! Ab ins Pflegeheim oder auf die ITS, Schwerstkranke betreuen! Natürlich ohne Schutz für diese Partywütigen und Egoisten. Vlt. lernen diese Coronaleugner und Maskenverweigerer dann mal was es heißt, um sein Leben kämpfen zu müssen.

    • Ich und meie Maske sagt:

      Bürgermann , in welchem Laden arbeiten sie den? Diese Info benötigen wir noch.

    • Bürger 08/15 sagt:

      Gib mal den Firmennamen durch. Ich möchte mich in eine solchen Fascho-Bude gerne bewerben. Habe noch Opas alte schwarze Uniform im Schrank …

    • Lackschnüffler sagt:

      Fertiger Lack (“ fertig ist der Lack.“) ist uninteressant, im Gegensatz zu einer frischen und offenen Dose … Du solltest es auch mal probieren, das würde dich beruhigen!

    • Ryker sagt:

      Du meinst die rechten Verschwörerdemos, auf denen man nachgewiesen hat, dass dort die meisten die Grünen wählen?

    • Fadamo Fadamo sagt:

      Die ,die Party machen ,haben doch kein Geld um Bußgelder bezahlen zu können. Und die Knäste sind voll, von anderen Bösewichten.

    • Herr Krause sagt:

      Angst um den eigenen Arbeitsplatz gehabt? Die Meldung über die Demobeteiligung der 3 Ex-Kollegen kam bestimmt sofort von Ihnen! RESPEKT!

      • Beerhunter sagt:

        Merkst was?!?! Stasitypen*innen sind nicht“Welcome“ ,wie kann man sich nur feiern 🤔🤔 1989 wärst du der perfekte Staatsbürger gewesen!!!ANSCHEISSER!!!😈

  4. Hg sagt:

    Was für rücksichtslose Typen, unglaublich, bestrafen und ab ins Heim

  5. DeutscheSprache sagt:

    was sind eigentlich Kolleg*innen??????????????????????

  6. Kg sagt:

    Schlimm genug das es noch immer anderer Bedarf die solche zusammenrottungen melden müssen und die Menschen von selbst sich nicht treffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.