Stadt schafft bis zu 50 Anwohnerparkplätze am Erdgas Sportpark

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Avatar Hansimglück sagt:

    Anwohnerparkausweise sind nicht so kostenintensiv. Die kosten den Anwohner nur 31€ im Jahr und jedes Jahr den Gang ins Bürgeramt. Dafür bekommt man das Spektakel des kontrollenlosen Stellplatzsuchens praktisch als Flatrate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.